Jan-Uwe Fitz Tote Tauben nerven nicht (Episode 1)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tote Tauben nerven nicht (Episode 1)“ von Jan-Uwe Fitz

Kurzinhalt: Taubenvergrämer Jan-Uwe Fitz hat es nicht leicht. Die Auftragslage ist mau und das Leben auch sonst nicht sonderlich schön. Als eines Tages eine geheimnisvolle Unscheinbare um seine Hilfe bei einem mysteriösen Taubenproblem bittet, hat sein ruhiges Dasein ein Ende. Es beginnt ein Kampf, bei dem nicht weniger als die Existenz der Menschheit auf dem Spiel steht. Und nur Taubenvergrämer Fitz kann dies verhindern. Autorenbiografie: Jan-Uwe Fitz lebt in Limburg und Berlin und schreibt auf, wie sein Leben verliefe, wenn alles ganz anders wäre – in Kurzgeschichten, Theaterstücken, Tweets und Facebook-Posts. In seinem ersten Roman „Entschuldigen Sie meine Störung“ (2011) schildert er auf absurde Weise seine Menschenangst und wie ihn der Aufenthalt in einer Nervenklinik nur noch mehr verstörte. Sein zweiter Roman „Wenn ich was kann, dann nichts dafür” erschien 2013 und erzählt die Geschichte eines Taubenvergrämers, der erst in den Schweizer Bergen, dann in Berlin und schließlich in Venedig scheitert.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen