Jan-Uwe Rogge Ohne Chaos geht es nicht

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ohne Chaos geht es nicht“ von Jan-Uwe Rogge

Jan-Uwe Rogges «Kinder brauchen Grenzen» wurde zum Bestseller, weil das Buch zum partnerschaftlichen Umgang mit Kindern ermutigte und viele Eltern sich in den humorvollen und lebensnahen Geschichten wiedererkannten. Und weil der Autor das Dilemma aufzeigte, in das Eltern geraten, wenn sie nur das Beste für ihre Kinder wollen. Dieses Buch ist ein Plädoyer für die «Kunst des Durchwurstelns» in der Erziehung. Jede Familie hat ihre Reizthemen, die für dicke Luft sorgen oder zu Streit führen: Papa kommt nie pünktlich aus dem Büro, Omas Ratschläge nerven, und die Eltern sind sich mal wieder nicht einig. Konfliktstoffe sind die ewigen Trödeleien der lieben Kleinen beim Aufstehen und Zubettgehen, das schlechte Gewissen von Eltern u.v.m. Viele Eltern, und gerade Mütter, fühlen sich gestresst, wenn es mal nicht so läuft wie geplant. Für sie weiß Jan-Uwe Rogge Rat: Chaos ist das halbe Leben, und keine Familie ist perfekt. Und Kinder kommen damit viel besser klar, als ihre besorgten Eltern annehmen.

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen