Jan Andersen Dusty - Komm nach Hause!

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dusty - Komm nach Hause!“ von Jan Andersen

Dusty ist der Beste! Ferien in den Bergen? Paul ist wenig begeistert, doch Dusty liebt es, den ganzen Tag draußen unterwegs zu sein und Gemsen zu jagen. Zusammen mit einem befreundeten Ehepaar und deren Töchtern brechen Paul und sein Vater zu einer Tour auf. Am Nachmittag erfahren sie vom Hüttenwirt, dass ein schweres Unwetter erwartet wird. Für Paul und seinen Vater ist klar: Sie werden in der Hütte übernachten. Doch die anderen wollen den Abstieg nach Hause wagen. Als der Sturm beginnt, geht Paul vor die Tür, um das Gewitter zu beobachten. Da reißt Dusty sich plötzlich los und verschwindet im peitschenden Regen. So verzweifelt Paul auch nach ihm ruft - Dusty kommt nicht zurück ...

zu empfehlen für Kids und Tierfreunde...

— Twin_Kati
Twin_Kati

Stöbern in Kinderbücher

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Ein spannendes Buch mit einer witzig-charmanten Protagonistin und ihrem Drang die Welt ein bisschen besser zu machen

Angelika123

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Absolut gelungene Geschichte mit diesem ersten Band, der einfach nur Klasse ist und super umgesetzt wurde!!! 💖💖💖

Solara300

Die Pfefferkörner und der Fluch des Schwarzen Königs

Ein spannendes neues Abenteuer um einen unheimlichen Fluch und einen schwarzen König

Kinderbuchkiste

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Diesmal wird es für Penny gruselig - hat mir sehr gefallen. Tolle Geschichte wieder einmal

lesebiene27

Evil Hero

Lustige Geschichte über das Verhältnis von Schurken und Helden, die in vielerlei Hinsicht überrascht. Begeistert jung und alt!

SabrinaSch

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Ein tolles Sams 😃

anke3006

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schönes Kinderbuch... auch geeignet für Tierfreunde...

    Dusty - Komm nach Hause!
    Twin_Kati

    Twin_Kati

    04. August 2017 um 23:05

    Das Cover find ich wirklich richtig schön, vorallem weil man darauf ja Dusty sieht und das er so zurückschaut, passt wirklich gut zum Titel und Inhalt des Buches. Neben Dusty gibt es noch einige andere Hauptpersonen im Buch, u.a. ist das Paul - den Jungen fand ich sofort sympathisch, klar macht er auch mal Dummheiten mit, aber merkt dann auch schnell wenn er was falsch gemacht hat. Seine kleine Schwester Karlotta fand ich niedlich. Die anderen Charaktere haben die ganze Sache gut abgerundet. Was die Handlungen betrifft, diese haben mir durchaus gut gefallen - ich hab ein bisschen gebraucht um ins Buch reinzufinden, was aber auch daran lag, das es sich hierbei um Teil 3 einer Buchreihe handelt, ich denke wenn man die ersten beiden Teile gelesen hat, wird man problemlos weiter machen können... Es ist ein Kinder- und Jugendbuch, aber ich hab mich gut unterhalten gefühlt und weil ich Tiergeschichten sehr mag, war das genau das richtige für mich. Schreibstil ist für dieses Genre angemessen und wirklich flüssig zu lesen.

    Mehr