Jan Balaz , Charlotte Thomas Die Lagune des Löwen

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 26 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(8)
(7)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Lagune des Löwen“ von Jan Balaz

Venedig, 1502: Als Kinder begegnen sie einander zum ersten Mal - Laura, die vor ihren Feinden flieht, und Antonio, der sich mit Diebstählen über Wasser hält. Gemeinsam mit dem entlaufenen Sklaven Carlo und der Hure Valeria schlagen sie sich durch, immer mit dem Ziel, Elend und Hunger hinter sich zu lassen. Jahre später kreuzen sich die Wege von Laura und Antonio erneut. Ihre Beziehung ist von Leidenschaft bestimmt - und von Streit: Laura möchte ein ruhiges Leben, während Antonio vor allem eines will: Reichtum. Dafür setzt er alles aufs Spiel, auch dann noch, als ein Krieg das mächtige Venedig erschüttert und sie für immer zu trennen droht.

sehr schönes Buch. Lebendig geschrieben. So sollte ein Buch sein, fesselnd bis zum Ende...

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Historische Romane

Die Stadt des Zaren

ansprechendes Cover, unvorhersehbare interessante Handlung, farbige Charaktere die sympathisch und unsympathisch gelungen sind,

sabrinchen

Der Preis, den man zahlt

Spannend und mitreißend mit kleineren Schwächen.

once-upon-a-time

Das Ohr des Kapitäns

Phenomenal!

KristinSchoellkopf

Die Legion des Raben

Eine geniale Fortsetzung von "Fortunas Rache" - fesselnd bietet das Buch einen Einblick in das Leben von Sklaven im Röm. Reich

Bellis-Perennis

Schwert und Krone - Meister der Täuschung

Rundherum gelungen würde ich zusammenfassend sagen, ich bin schon extrem neugierig, wie die Geschichte weitergeht.

HEIDIZ

Nachtblau

Ein etwas flacher Roman

Melli274

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • grandios

    Die Lagune des Löwen
    silbereule

    silbereule

    14. December 2013 um 05:02

    Venedig 1502 - die 9jährige Laura verliert durch tragische Umstände ihre Eltern und wird kurze Zeit später zusammen mit ihrem kleinen Bruder auf die Straße gesetzt. Sie lernt andere Straßenkinder kennen, mit denen zusammen sie einige Jahre ums Überleben kämpft. Immer wieder taucht ein geheimnisvoller Mann auf, der versucht sie in seine Gewalt zu bekommen, ebenso wie eine sadistische Nonne und ihr Bruder, die ihr ebenfalls nachstellen. Als sie wieder einmal auf der Flucht vor ihnen ist, landet sie bei der Apothekerin Crestina und ihrer behinderten Tochter, die ihr und ihrem Bruder Zuflucht gewähren. Laura lernt sehr schnell, mit Kräutern und Arzneien umzugehen und wird Crestina eine echte Hilfe. In diesem Haushalt erblüht sie nun zu einer wunderschönen jungen Frau und führt ein relativ sorgenfreies Leben, bis ihre Vergangenheit sie wieder einholt. Ein Familiengeheimnis, die erwachende Liebe zu Antonio, dem Freund ihrer Kindheit, Krieg und eine Pestepedemie sorgen für Spannung, Turbulenzen und so manche Tragödie. Ein historischer Roman vom Feinsten, den man bedenkenlos zu den Werken Rebecca Gablés und Ken Follet stellen kann.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Lagune des Löwen" von Jan Balaz

    Die Lagune des Löwen
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    13. March 2010 um 20:05

    Kurzbeschreibung: Venedig zu Beginn des 16. Jahrhunderts. In den Gassen der Lagunenstadt begegnen sie einander zum ersten Mal - Laura, die vor den Nachstellungen ihrer Feinde flieht, und Antonio, der sich mit Diebstählen über Wasser hält. Von Anfang an fühlen sie sich trotz aller Gegensätze zueinander hingezogen. Und beide sind erfüllt von der Sehnsucht, Not und Armut hinter sich zu lassen. In den folgenden Jahren kreuzen sich Lauras und Antonios Wege immer wieder, und ihre Begegnungen sind geprägt von tödlichen Intrigen und verzehrender Leidenschaft. In der von Sinnenfreude überbordenden Lagunenstadt treffen sie auf Maskenträger und Meuchelmörder, Gaukler und Genies. Zwischen Licht und Schatten wandelnd, begeben sie sich auf abenteuerliche Streifzüge und trotzen verhängnisvollen Gefahren. Triumphe kennzeichnen ihren Lebensweg ebenso wie bittere Niederlagen, doch am Ende dieses wechselvollen Spiels gibt es für sie beide nur ein Ziel - den Sieg über ihre Vergangenheit.

    Mehr