Jan Bergrath Abgestempelt

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Abgestempelt“ von Jan Bergrath

Jeff ist einer der besten Personenschützer Europas. Seine Kunden sind Stars aus dem deutschsprachigen Showbusiness und Geschäftsleute aus der internationalen Im- und Exportbranche. Als sein letzter Auftrag, die Begleitung eines Waffenhändlers zu einem Treffen mit der Russen-Maffia, von einem deutschen SEK gründlich vermasselt wird, verliert er seine Lizenz und zieht sich ins Privatleben nach Österreich zurück. Nur gelegentlich nimmt er für einen langjährigen Kollegen noch Sicherheitsüberprüfungen in großen Unternehmen vor, um vor Ort die Schwachstellen der Security bloßzulegen: Unerkannt ins Gebäude, zum Beweis eine Bombenattrappe im Schreibtisch der Empfangsdame verstecken oder einige Unterlagen aus dem Büro des Chefs mitnehmen - was in der Regel zur sofortigen Reorganisation der überforderten Wachmannschaft führt. --- »Er leitet den Leser sicher durch die Geschichte, und legt genügend Fährten, um die Spannung aufzubauen. Das alles macht den Roman zu einer Lektüre, die man in einem Rutsch durchliest und sich am Ende gut unterhalten fühlt und ein kleines bisschen mehr weiß.« (taz) So ist auch der nächtliche Besuch im Frachtpostzentrum Köln-Eifeltor für Schmitt nur reine Routine. Doch diesmal geht etwas schief. Drei Tage nach der erfolgreichen Aktion wird sein Auftraggeber erschossen in seiner Wohnung aufgefunden. Nicht nur das Team von Kriminalhauptkommissar Klaus Gerber steht vor einem Rätsel, auch Schmitt kann sich ein mögliches Motiv nicht erklären, da er die nächtlich entwendeten Unterlagen sofort an den Chef des Sicherheitsunternehmens übergeben hat, ohne die Akten selbst zu lesen. Das erfordert schließlich seine berufliche Diskretion. Deshalb fasst er einen folgenschweren Entschluss: Mit Hilfe einer Kölner Wirtschaftsjournalistin beginnt er, im Dickicht des größten deutschen Logistikkonzerns zu recherchieren. Jeff begibt sich auf sehr dünnes Eis ...

Stöbern in Krimi & Thriller

Flugangst 7A

Enttäuschend. Die Story verliert sich in zu vielen Handlungssträngen, was das Mitgefühl für die Protagonisten erschwert.

Ladyoftherings

Der Stier und das Mädchen

Sehr düster und hart, aber auch extrem spannend

nellsche

Origin

Ein Buch in gewohnter Dan Brown Manier, aber ungewohnt langsam und ungewohnt unspektakulär

Johanna_Jay

Jeden Tag gehörst du mir

Zitat": Dabei ist Vertrauen doch das Wertvollste , was wir anderen schenken können."

Selest

Murder Park

Komisches Buch, dachte die ganze Zeit kenn ich irgenwoher. Nur die Auflösung ist gut. Alles nur Show für Paul

kitty4

Dunkel Land

Erfrischendes Ermittlungsteam der etwas anderen Art

Schugga

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks