Jan Birck

 4.8 Sterne bei 73 Bewertungen
Autorenbild von Jan Birck (©Jan Birck)

Lebenslauf von Jan Birck

Jan Birck ist der (in München) geborene Zeichner! Etwas später: Architekturstudium (zu langatmig). Also Werbung: Illustration (noch bevor Photoshop das Licht der Welt eroberte) und Art Direktion für Werbeagenturen. Fließender Übergang in die Welt internationaler Trickfilmproduktionen und ein paar Jahre Pendelbewegung zwischen München und den USA. Heute lebt er lieber wieder in seiner Heimatstadt. Inzwischen ist er nicht mehr „nur“ als Illustrator und Künstler bekannt, sondern auch als Autor. In seinem Münchner Studio entstanden seitdem beliebte (und besonders beliebte) Kinder- und Jugendbücher, die er illustriert, wie z.B. „Die wilden Fußballkerle“, „Bestimmt wird alles gut“ und „Flätscher“, oder schreibt und illustriert, wie z.B. „Geheimagent Morris“, „Zarah und Zottel“, „Storm oder die Erfindung des Fußballs“. www.jan-birck.de

Alle Bücher von Jan Birck

Sortieren:
Buchformat:

Neue Rezensionen zu Jan Birck

Neu

Rezension zu "Storm und die Fußballgötter" von Jan Birck

Das Runde muss ins Eckige
Angelika123vor einem Monat

Das Buch ist ein optisches und haptisches Highlight.
Es ist so wertig gearbeitet, fühlt sich ungemein gut an und liegt sehr gut in der Hand.
Die Bilder hinten und vorne auf dem Buch haben Aufforderungscharakter und motivieren es in die Hand zu nehmen und darin zu blättern.
Die „bärbeißig“ anzuschauenden Wikinger, der kleine Junge und der Ball lassen schon ahnen worum es im Buch geht.
Und der Text auf der Rückseite des Buches verspricht nicht zu viel.
Es ist wirklich ein sportliches, witziges und absolut spannendes Buch – selbst mir als „Nichtfußballfan“ hat es große Freude gemacht es zu lesen und obwohl es schon der zweite Band ist – ich den ersten nicht kenne – macht es überhaupt keine Probleme in die Geschichte einzusteigen.
Die vielen kleinen und ganzseitigen Bilder – die so detailliert und charmant sind – unterstreichen das geschriebene Wort in einzigartiger Weise und erzählen die Geschichte noch intensiver.
Ein Buch das mich absolut überzeugt hat und das ich nur wärmstens empfehlen kann – ein gelungenes Gesamtkunstwerk. 

Kommentare: 1
6
Teilen
F

Rezension zu "Storm und die Fußballgötter" von Jan Birck

Toll!
Fabelhafte_Buecherweltvor einem Monat

Der Titel und das interessante Cover haben meine Aufmerksamkeit erregt und als mein Sohn das Buch sah, wollte er es unbedingt lesen. Immerhin geht es um Fußball und Wikinger.


Vor allem die schönen, großen und bunten Bilder, welche optimal zum Inhalt der jeweiligen Seite passen, findet mein Sohn toll. Wenn ich ihm das Buch vorlese, will er sich diese immer genau anschauen und jedes Bild wird einzeln besprochen. Was sehen wir? Was geschieht hier?

Die Geschichte selbst ist wundervoll! Action, Spannung, Abenteuer und Humor sind vorprogrammiert und haben uns mitfiebern und mitlachen lassen. Ein einzigartiges Leseerlebnis, welches wir nun schon mehrmals genießen durften.

Die Charaktere sind kunterbunt durchgemischt, frech, wild und abenteuerlustig. Jede einzelne Person ist wertvoll für die Geschichte und hat ihre Eigenheiten.


Fazit
Ein absolut empfehlenswertes Kinderbuch für mutige und abenteuerlustige Jungs und Mädchen.

 

Kommentare: 3
1
Teilen

Rezension zu "Storm und die Fußballgötter" von Jan Birck

Gelungene Fortsetzung, wundervoll Illustriert
isabellepfvor einem Monat

"Storm und die Fussballgötter" von Jan Birck, ist ein unterhaltsam, witzig und sportlich spritziger Lesespass für die ganze Familie.

Der junge Storm, Sklave des Wikingerhäuptlings Ansgar und Erfinder des Fussballspiels möchte ein echter Wikinger werden. Doch hierzu muss er sich einer anspruchsvollen Prüfung unterziehen.
Wie sich herausstellt ist das gar nicht so einfach. Um seinem Ziel doch noch etwas näher zu kommen braucht es die Unterstützung der Götter. So kommt es, das zwei grosse Raben ihn hoch in die Krone eines Baumes, der weit über die Wolken reicht, bringen. Dort sitzen sie, die echten Fussballgötter, doch sie haben Langeweile. Ob Storm sie wieder aufmuntern kann?

Jan Birck hat es auch im zweiten Band geschafft, mit sportlich, witzig und ungemein unterhaltsamen Handlungssträngen schnell in Storms Leben bei den Wikingern zu entführen. Man fühlt sich dem jungen Erfinder des Fussballs schnell verbunden, verfolgt voller Begeisterung das Leben der beiden Wikingerdörfer und ist gespannt auf den Fortgang der Geschichte.
Auch die Charaktere insbesondere Storm, sowie die Bewohner der Dörfer sind witzig und sympathisch ausgearbeitet, sodass man durchgehend etwas zum lachen und schmunzeln hat. Besonders die pfiffige Vorgehensweise Storms hat uns dabei total gut gefallen, sodass wir stellenweise das Buch nicht mehr aus den Händen legen wollten und konnten.

Ein wahrer Augenschmaus sind dabei aber auch die richtig lebendig und lebensnahm gezeichneten Illustrationen des Autors, die farbenfroh und fast durchgehend im Buch zu finden sind. Sie untermalen die Handlung und passen hervorragend zur Geschichte.


Richtig toll ist auch die modern und kindgerechte Erzählweise von Jan Birck, die nicht nur Kinder sondern die ganze Familie in ihren Bann zieht. Wie bei einem Fussballspiel, fiebert man von Kapitel zu Kapitel dem Geschehen und Fortgang der Geschichte entgegen, das bis zum Ende aufregend, spannend und sportlich unterhaltsam geschrieben ist.

Ein toller Lesespass, witzig und herrlich unterhaltsam für die ganze Familie.

Kommentieren0
27
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Storm und die Fußballgötter

Nach dem 1. Band „Storm oder die Erfindung des Fußballs“ geht es nun mit „Storm und die Fußballgötter“ weiter in der Geschichte des jungen Storm, der von den Wikingern entführt wurde.

Um nun endlich auch einer von ihnen zu werden, muss Storm die großen Wikingerprüfungen bestehen. Doch wie kann er das nur schaffen? Verzweifelt wendet er sich an Fufu, den Schamanen. Nachdem auch dieser ihm nicht wirklich weiterhelfen kann, machen sich Storm und sein kleiner Freund Lucifer auf den Weg und treffen dabei nicht nur auf die echten Fußballgötter…

Auch dieses spannende Abenteuer ist vielmehr als einfach „nur“ ein Fußballbuch,  es erzählt vom Mut und der Beharrlichkeit, mit der Storm seinen großen Traum unbedingt verwirklichen möchte. Genauso wie im 1. Band enthält es viele farbige Illustrationen - ein Lesespaß für Groß und Klein.

Gemeinsam mit dem Carlsen Verlag verlose ich 15 (zum Teil signierte) Exemplare.

Wer mitmachen möchte, kann hier einfach bis zum 10. Mai eine Antwort posten. Die Gewinner werden ausgelost und erhalten kurz darauf ihr Leseexemplar zugeschickt.

Wie immer viel Glück!

Euer Jan Birck

86 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Angelika123vor einem Monat
Dem kann ich nur zustimmen - "Volltreffer" :-)
Als kleine Weihnachtsüberraschung verlosen wir "Zarah & Zottel - und das zerbrechliche Herz".
Es ist der 3. Band der Zarah & Zottel- Reihe.

Kurz zum Inhalt:
Herzen sind ja oft ziemlich zerbrechlich, das von Zarah´s Mama aber ganz besonders. Schon den ganzen Tag liegt sie im Bett und heult und schluchzt. Nichts scheint sie trösten zu können. Aber dann steht plötzlich ein fremder Mann im Haus. Dafür hat Zarah überhaupt kein Verständnis und wird so richtig, richtig wütend. Denn schließlich hat sie ja schon einen Papa, auch wenn der ziemlich weit weg wohnt - genauer gesagt in der Prärie, wo er auf Büffeln reitet. Deshalb beschließt Zarah mit Hilfe von Zottel und den Kindern vom Hof diesen falschen Papa los zu werden.
Doch wie so oft im Leben kommt alles ganz anders als man glaubt...

Mit etwas Glück könnt ihr eines von 10 zum Teil signierten Exemplaren gewinnen.

Schöne Weihnachten, einen guten Rutsch und ganz ganz starke Herzen wünscht euch

Jan Birck


87 BeiträgeVerlosung beendet
Damit euch und euren Kindern der Lesestoff nicht ausgeht, hüpft noch schnell in den Lostopf für den 2. Band von Zarah & Zottel - Die Sache mit der gestohlenen Zeit.

Dem Hausmeister mit seiner schlechten Laune reicht es.
Nur weil eine Mülltonne umgeschossen wurde, konfisziert er den Ball und beschwert sich, dass seine wertvolle Zeit gestohlen wurde.
Aber was meint er nur damit?
So bleibt Zarah und ihrem Zottel, dem Pony auf vier Pfoten, sowie den anderen Kindern im Hof nichts anderes übrig, als sich auf die Suche nach der gestohlenen Zeit zu machen. Dabei erleben sie so manch interessante Überraschung...

Mitmachen könnt ihr bis zum 5.12. und eines von 10 - zum Teil signierten - Büchern gewinnen. Viel Erfolg!


102 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Jan Birck wurde am 29. Juni 1963 in München (Deutschland) geboren.

Jan Birck im Netz:

Community-Statistik

in 63 Bibliotheken

auf 10 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks