Jan Burke

 4 Sterne bei 133 Bewertungen
Autor von Grabesstille, Morgen früh, wenn Gott will und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Jan Burke

Cover des Buches Grabesstille (ISBN: B002XQOKUU)

Grabesstille

 (28)
Erschienen am 01.01.2005
Cover des Buches Morgen früh, wenn Gott will (ISBN: 9783442423675)

Morgen früh, wenn Gott will

 (20)
Erschienen am 01.01.1999
Cover des Buches Teuflisches Spiel (ISBN: 9783442055357)

Teuflisches Spiel

 (10)
Erschienen am 14.11.2005
Cover des Buches Totenruhe (ISBN: 9783442459896)

Totenruhe

 (9)
Erschienen am 01.05.2005
Cover des Buches Und raus bist du (ISBN: 9783442059706)

Und raus bist du

 (10)
Erschienen am 01.06.1999
Cover des Buches Das neunte Opfer (ISBN: 9783442457106)

Das neunte Opfer

 (9)
Erschienen am 01.07.2004

Neue Rezensionen zu Jan Burke

Cover des Buches Morgen früh, wenn Gott will (ISBN: 9783442552283)U

Rezension zu "Morgen früh, wenn Gott will" von Jan Burke

Ein guter erster Band dieser Reihe
UlrikesBuecherschrankvor einem Jahr

Zeitungsreporter O'Connor findet morgens ein Päckchen vor seiner Tür.Als er es aufmacht gibt es eine gewaltige Explosion bei der er ums Leben kommt.Seine Kollegin Irene Kelly setzt alles daran den Mörder zu finden.Gemeinsam mit dem Polizisten Frank macht sie sich auf die Suche.Schon bald stoßen die beiden auf einen Fall der 35 Jahre zurück liegt.Damals wird eine weibliche Leiche gefunden die man bis zur Unendlichkeit verstümmelt hat.O'Connor hatte damals schon darüber recherchiert und bis zu seinem Tod ist er immer wieder auf diesen Fall zurück gekommen. 

Der Schreibstil ist in meinen Augen recht zügig zu lesen allerdings nicht ganz so leicht.Die Protagonisten passen gut in das Geschehen hinein und sie sind ansprechend dargestellt.Irene eine der Hauptpersonen gefiel mir dabei immer mehr.Die Spannung erhöht sich im Laufe des Buches langsam.

Fazit:Es wird aus Irene's Sichtweise erzählt.Die Handlung spielt sich in und um Las Piernas ab,südlich von L.A..Die Story handelt unter anderem auch um die nicht ganz so leichte Beziehung Irene's zu ihrer Schwester.Die Geschichte die bis ins Jahr 1955 zurückgeht ist wie ein Puzzle.Stück für Stück kommt langsam heraus was Irene  herausgefunden hatte.Ich wurde neugierig und so musste ich einfach an diesem Krimi dranbleiben. Es war für mich spannend das Geschehen mitzuverfolgen. Es wird actionreich mit Schießereien und Verfolgungsjagden da wird mehr als nur ein Auto zu Schrott gefahren.Und dass auch zwischendurch einiges an Blut fließt brauche ich wahrscheinlich nicht zu erwähnen.Die Geschichte hat den Flair der 90er Jahre. In dieser Zeit spielt sie sich auch ab.Ich hatte vermutet dass es vielleicht einige Zeitsprünge zurück gibt aber da hatte ich mich getäuscht.Ich fand es  ganz angenehm zu lesen.Nur das letzte Drittel hat für mich etwas nachgelassen weil es weniger Action gibt aber dafür mehr Recherche von Irene.Dadurch wurde es etwas verwirrend für mich da musste ich mich etwas konzentrieren. Es ist der erste Band einer elfteiligen Reihe. Er ist in sich abgeschlossen.Ich schwankte zwischen drei und vier Sternen und gebe vier weil dieser Krimi in meinen Augen kurzweilig zu lesen ist. 


Kommentare: 1
Teilen
Cover des Buches Morgen früh, wenn Gott will (ISBN: 9783442423675)Nine1888s avatar

Rezension zu "Morgen früh, wenn Gott will" von Jan Burke

Toller Reihenstart
Nine1888vor 3 Jahren

Mit diesem Buch habe ich meine "Lesekarriere" begonnen, denn das Buch hat mich nachhaltig tief beeindruckt. Die Charaktere sind interessant beschrieben und der Schreibstil von Jan Burke vermittelt einen das Gefühl Beteiligter der Geschichte zu sein. Das Buch beinhaltet viel Action und hat viel Hintergrund, auch wenn der Titel das nicht erwarten lässt. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Grabesstille (ISBN: 9783442055050)abuelitas avatar

Rezension zu "Grabesstille" von Jan Burke

Blutig…und spannend…
abuelitavor 5 Jahren

 Blutig…und spannend…aber in meinen Augen auch reichlich unglaubwürdig.

Die Journalistin Irene Kelly ist in Lebensgefahr, denn ein unberechenbarer Serienmörder spielt mit ihr Katz und Maus und ist ihr immer einen Schritt voraus… so steht es auf der Kurzbeschreibung. Hmm, wie soll das gehen, wenn dieser Mörder namens Nick Parrish schon gefasst ist? wunderte ich mich. Die Aufklärung kam dann bald- und danach wurde es für mich größtenteils doch recht seltsam.

Irgendwie hat mich das alles nicht überzeugt. Sicher, ich habe es fertig gelesen, denn spannende Momente gab es durchaus und schliesslich wollte ich auch wissen, wie das nun alles ausgeht und/oder zusammengeführt wird.

DAS wiederum fand ich sehr gut gemacht – auf DIESE Lösung wäre ich - sonst meist schon ab Mitte des Buches - auf der richtigen Spur  wirklich nicht gekommen.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 138 Bibliotheken

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks