Jan Ehrt Poetisch inkorrekt

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Poetisch inkorrekt“ von Jan Ehrt

Nur wenig später nach der erfolgreichen Veröffentlichung seines Buches "Das sechste Modul - Die großen Widersprüche in der Transport- und Logistikbranche", in welchem der Autor Jan Ehrt die kritischen Zustände innerhalb des Transportgewerbes beschreibt, legt er nun ein weiteres kritisches Werk nach. Diesmal nicht in Form eines unterhaltsamen Sachbuches, sondern in der Erscheinung eines eher ungewöhnlichen Gedichtbandes mit teils politisch, oder wie er es nennt: "poetisch" inkorrekten, aber auch lustigen, philosophischen sowie feier- und festtaglichen Inhalten.
Freuen Sie sich auf 41 außergewöhnliche Gedichte in ganz besonderem Format und mit aufschlussreichen Botschaften!

Stöbern in Gedichte & Drama

Doktor Erich Kästners Lyrische Hausapotheke

Egal was für eine "Krankheit" man auch hat, Erich Kästner kuriert einen schneller als man denkt :P

Vanii

Des Sommers letzte Rosen

Insgesamt eine schöne Sammlung von Gedichten, die einen guten Einblick in die Landschaft deutscher Dichtkunst vermittelt.

parden

Quarter Life Poetry

Lustige Erzählungen und nette Unterhaltung! Tiefgründigkeit hat gefehlt.

Bambisusuu

Eine Wiege

ein erinnerungsbuch für einen schönen lesetag angela krauß hat eine rede in versen geschrieben, kein wort ist zuviel und kein wort fehlt

frauvormittag

Frühlingsregen

Eine psychedelische Reise in die Welt des Magischen. Aufgefangen durch die surreale Tradition.

Fritz_Nitzsch

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lyrik mit Humor und Ironie

    Poetisch inkorrekt

    Buchdaisy

    30. August 2016 um 12:58

    Obwohl sich dieses Büchlein vom Erstling des Autors in Inhalt und Stil unterscheidet, so findet sich doch auch hier Nachdenkliches und Unterhaltsames in einem Buch wieder.Wer Lyrik liebt und mit etwas Humor und Ironie umgehen kann, wird das Buch mögen. Es bietet Gedichte für (fast) alle Lebenslagen. Die mitunter seltsame Schreibweise mag verwundern, doch steckt immer ein Sinn dahinter. So ist der "HERBst" eben wirklich herb. Selbst Berliner Dialekt und Mansfäller Mundart kommen in den Versen zum Einsatz.Ich werde es bestimmt noch oft in der Hand halten.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks