Jan Fischer Audrey und Ariane: Disneyland-Vampirnovelle

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Audrey und Ariane: Disneyland-Vampirnovelle“ von Jan Fischer

Einmal mit Micky Mouse schlafen … Ein junger Mann arbeitet als Souvenirverkäufer in Disneyland Paris. Dort trifft er auf zwei Frauen. Als die eine anfängt, ihm blutige Wunden zu verpassen, wie ein Vampir, zieht sie ihn immer tiefer hinein in die Geheimgänge des fröhlichen Jahrmarkts. Eine Liebesnovelle über das Sich-Verlieren in Sehnsüchten, in der sich Märchen-Cartoons in gruselige Projektionen wenden. Jan Fischer, Jahrgang 1983, aufgewachsen zwischen Bremen und Toulouse, arbeitet hauptsächlich als freier Autor und Journalist. Außerdem als Teilzeittexter für einen Online-Spielzeughandel in Hannover. Er ist international bekannter Luftgitarrist und Chefredakteur und Gründer von zebrabutter.net. http://jan-fischer.blogspot.de, @nichtsneues

Was macht ein Vampir im Disneyland

— X-tine
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Audrey und Ariane: Disneyland-Vampirnovelle" von Jan Fischer

    Audrey und Ariane: Disneyland-Vampirnovelle

    Jan_Fischer

    NOCH EIN UPDATE: Ich habe es mir auch nicht nehmen lassen, eine kleine Playlist zum Buch auf Spotify zusammen zu stellen.UPDATE: Hier noch ein kleines Gespräch über das Buch in einem Podcast.Ich als der Autor von Audrey und Ariane. Eine Disneyland - Vampirgeschichte möchte gemeinsam mit dem Verlag des Buches, mikrotext, mit euch ein bisschen über das Buch sprechen.Mitmachen könnt ihr natürlich einfach so.Ihr könnt aber auch ein Buch abstauben: Schreibt hier einfach, wer eure liebste Disney-Figur ist.  Schreibt gerne auch dazu, warum sie eure liebste Figur ist. Vergesst auch idealerweise eure Mailadresse nicht (gerne auch als private Nachricht an mich) und gebt an, in welchem Format (PDF, EPUP, MOBI) ihr das Buch gerne erhalten möchtet. Und dann geht's eigentlich schon los.Eine kleine Inhaltsangabe:Der junge Mann, der sich im Disneyland als Souvenirverkäufer verdingt, lebt in einem Limbo zwischen anonymer Hochhaussiedlung für Arbeiter und touristischen Attraktionen, Karussells und Zuckerwatte. Bis er auf zwei Frauen trifft. Als die eine anfängt, ihm blutige Wunden zu verpassen, zieht sie ihn immer tiefer hinein in die Geheimgänge des fröhlichen Jahrmarkts, dorthin, wo es heiß ist, wohin keiner geht, wo das Dornröschenschloss rosarot thront.Mehr Infos und eine Leseprobe gibt es hier. 

    Mehr
    • 59
  • Audrey oder Ariane, Ariane oder Audrey

    Audrey und Ariane: Disneyland-Vampirnovelle

    X-tine

    04. November 2016 um 07:41

    Inhalt:Der Erzähler jobbt im Disneyland. Er trifft sich immer wieder mit seiner Freundin Ariane. Alles könnte so schön sein ... bis Audrey auftaucht. Er kann sich ihr nicht entziehen. Aus dem ersten Date wird ein zweites ... doch warum hat er plötzlich Bisswunden an seinem Körper? - Audrey ist ein Vampir - und er kann sich ihr nicht entziehen. Sie zieht ihn mit sich in einen Wald ... kann er ihr entkommen?Fazit:Jan Fischer ist eine sehr interessante Novelle gelungen. Gekonnt schildert er das Disneyland, so dass der Leser das Gefühl hat, in Paris zu stehen. Von dem Erzähler erfährt man persönlich wenig, was den Leser jedoch schon neugierig macht. Die Treffen mit Audrey und Ariane wechseln sich ab und der Leser fragt sich immer mehr, woher die Bisswunden kommen und welche Konsequenzen es hat. Der Spannungsaufbau ist sehr gut gelungen. Zuerst konnte ich schlecht in die Novelle finden, jedoch im Nachhinein finde ich sie sehr gut. Es sind verschiedene Interpretationen möglich, was der Autor mit den Personen Audrey/Ariane oder auch mit dem mystischen Disneyland, der Versuchung, der Liebe, des Unbekannten usw. aussagen möchte. Unterschiedlichste Interpretationen sind mir dazu eingefallen, weshalb ich das Buch im Nachgang doch sehr gut finde, auch wenn mir anfangs der rote Faden fehlte. Wer eine sehr kurze Vampirgeschichte lesen möchte, jedoch sich dafür Zeit nimmt, im Nachhinein genauer darüber nachzudenken, liegt mit dieser Novelle genau richtig.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks