Jan Foitzik Sowjetische Militäradministration in Deutschland (SMAD) 1945-1949

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sowjetische Militäradministration in Deutschland (SMAD) 1945-1949“ von Jan Foitzik

In diesem Band werden anhand neuer Quellen die Organisationsstruktur des Besatzungsapparates rekonstruiert und seine standardisierten Verfahren analysiert. Dabei zeigt sich deutlich der Stellenwert apparativer und bürokratischer Verfahrensweisen als tendenziell selbständige Faktoren in der sowjetischen Besatzunspolitik. Eigengesetzlichkeit bürokratischen Handelns und seine ökonomischen, sozialen und politischen Rückkoppelungseffekte wie auch andere intermediär erzeugte Sachzwänge erscheinen als unveränderliche, bestimmende Größe sowjetischer Besatzungspolitik. Diese Darstellung ermöglicht den Zugang zur inneren Prozeßdynamik der sowjetischen Transformationspolitik.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen