Jan Gaspard MindNapping - Beyond the Chinese Theatre, 1 Audio-CD

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „MindNapping - Beyond the Chinese Theatre, 1 Audio-CD“ von Jan Gaspard

2012 fängt für Patrick Holtheuer bestens an, sein Label Audionarchie hat beim Ohrkanus 2012 in der Kategorie Bestes Newcomerlabel gewonnen, die sechs starken Hörspiele aus dem Vorjahr haben Eindruck hinterlassen und man sorgt weiterhin mit starken Hörspielen für Aufsehen. 11 Folgen sind bereits erschienen und es ist kein Ende in Sicht. John Beckmann (Die drei ???, Darkside Park, Terminal 3, Dodo) ist nun ebenfalls als Autor mit von der Partie und wir begegnen den "Insel-Menschen".

Stöbern in Krimi & Thriller

In tiefen Schluchten

sprachlich schön, inhaltlich zu wenig Krimi

ArtepSonne

Die gute Tochter

Fesselnde Story, aber wenig Thriller, mehr Vergangenheitsbewältigung!

Fanti2412

Oxen. Das erste Opfer

Spionagethriller mit einem tollen Helden

mareikealbracht

Schatten

Wirklich spannend, kaum aus der Hand zu legen!

Blaubeerblau

Harte Landung

spannender und fesselnder krimi, der sich vom Durchschnitt abhebt

Gartenkobold

Into the Water - Traue keinem. Auch nicht dir selbst.

Nicht nur das Wasser am 'Drowning Pool' ist tief, verwirbelt und undurchschaubar - auch die Seelen der Menschen. Ein geniales Buch!

Stefanie_Gregg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Tolles Crossover aus MindNapping und Offenbarung 23

    MindNapping - Beyond the Chinese Theatre, 1 Audio-CD
    Jare

    Jare

    08. May 2013 um 21:55

    Der junge IT-Student Georg Brand bekommt in Seattle ein Stipendium an der Universität. Dort wartet für die Trimester-Arbeit eine echte Überraschung auf ihn. Die Stipendiaten sollen ihre Hackerkünste unter Beweis stellen und einen Nachweis für eine Mission Impossible erbringen. Georg tut sich mit der attraktiven Studentin Linn zusammen und hat schon bald eine vielversprechende Idee: Wie wäre es, wenn man das Cockpit einer Boeing übernehmen könnte? Georg und Linn setzen die Idee in die Tat um und rufen dabei sehr schnell zwielichtige Gestalten auf den Plan, die an den Unterlagen interessiert sind. Da sind zum einen Georgs Vermieter Christopher Nelson, als auch Professor Gene McCormick. Im Underground von Seattle kommt es zum ersten Showdown und Georg muss erkennen, das einige Personen ein falsches Spiel mit ihm getrieben haben. Für die dreizehnte Folge der Serie MindNapping haben sich die Macher ein besonderes Crossover ausgedacht. Autor Jan Gaspard, der Schöpfer der Kultserie Offenbarung 23, schuf hier eine Folge, die inhaltlich noch vor der ersten Folge der Offenbarungsserie angesiedelt ist. Wir lernen den jungen Georg Brand kennen. Sehr gut schafft es Jan Gaspard, die bekannten Trademarks seiner Serie hier einzubringen. Hörer, die Offenbarung 23 nicht kennen, werden vom gut durchdachten Verschwörungsplot ebenso fasziniert sein, wie alte Fans der Serie, die erfreut feststellen können, das Jan Gaspard hier zu alter Höchstform aufläuft. Immer wieder macht die Handlung eine packende Kehrtwendung. Ein Pluspunkt ist die Tatsache, das viele bekannte Stimme von Offenbarung 23 dabei sind: Klar, Alexander Turrek spricht Georg Brand und stellt unter Beweis, das er vollständig aus dem Schatten von David Nathan herausgetreten ist. Helmut Krauss fungiert als Erzähler, der jedoch „nur“ die einzelnen Kapitelüberschriften spricht. Ein Genuss ist Till Hagen, der als zwielichtiger Ian G. zu den Höhepunkten im Kosmos von Offenbarung 23 gehört, auch wenn Stammhörer der Serie etwas stutzen werden, da das hier geschilderte erste Zusammentreffen von Georg und Ian G. nicht ganz plausibel ist. Ansonsten sind Nana Spier (Linn), Engelbert von Nordhausen (Prof. McCormick) oder Martin Kessler dabei. Gerade Kessler ist als Christopher Nolan ein Höhepunkt dieser Folge. Die akustische Untermalung ist für Offenbarung 23-Verhältnisse relativ bescheiden, was jedoch nicht störend ist. So steht die Handlung im Blickpunkt, die absolut überzeugen kann. Fazit: „Beyond The Chinese Theatre“ ist ein Hörspiel, bei dem es nur Gewinner gibt. MindNapping-Hörer bekommen ein spannendes Thrillerhörspiel und die Jünger von Offenbarung 23 erfahren etwas von Georgs Vergangenheit. Insgesamt ein Crossover, das auf ganzer Linie gelungen ist. Eine spannende Handlung, ein durchdachtes Script und tolle Sprecher machen dieses Hörspiel zu einer echten Empfehlung.

    Mehr