Jan Gaspard Offenbarung 23. Folge 03: Die Titanic darf nie ankommen

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(8)
(6)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Offenbarung 23. Folge 03: Die Titanic darf nie ankommen“ von Jan Gaspard

Hat Hacker Tron in geheimen Unterlagen einer Versicherungsgesellschaft brisante Fakten zum Titanic-Untergang gefunden? Kostete ihm dieses Wissen das Leben? Student Georg Brand nimmt die Spur auf und entdeckt Unglaubliches. Welches Schiff liegt wirklich auf dem Grund des Atlantiks? Wer machte Profit beim Untergang des Luxusliners? Und wie lässt man einen Ozeanriesen ganz sicher an einem Eisberg zerschellen? Die Wahrheit lässt einem den Atem stocken!

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Bestimmung des Bösen

ZU biologisch. Wer sich nicht insbesondere dafür interessiert, wird oft zähen Texten ausgesetzt, die sich eingehend damit befassen. Schade.

Jewego

Die Fährte des Wolfes

Das Autorenduo hat einen starken Thriller geschaffen, der durch seinen speziellen Protagonisten und die tiefgehende Thematik auflebt.

Haliax

Finster ist die Nacht

Ein kaltblütiger Mord in Montana - Nichts für schwache Nerven!

mannomania

Spectrum

Rasante Ereignisse, schonungslose Brutalität und ein Sonderling im Mittelpunkt. Faszinierend.

DonnaVivi

Und niemand soll dich finden

Eine Thriller-Legende und ihr neuer Roman...

KristinSchoellkopf

Lost in Fuseta

ein spannendes, schönes und ungewöhnliches Buch

thesmallnoble

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannende Geheimnisse und Verschwörungen – Folge 3: Die Titanic darf nie ankommen!

    Offenbarung 23. Folge 03: Die Titanic darf nie ankommen
    lesebiene27

    lesebiene27

    23. April 2017 um 10:02

    Inhalt: Tron hat sich zu Lebzeiten für das Schiffsunglück der Titanic von 1912 interessiert. Dabei hat er entdeckt, dass die Versicherungsfirma die Tauchfahrten zum Wrack in erster Linie unternommen hat um sicherzustellen, dass tatsächlich die Titanic das gesunkene Schiff ist. Georg geht dieser Spur nach und kommt damit jemandem in die Quere, der keine Skrupel kennt. Was hat Tron herausgefunden? Und was hat es mit dem Verdacht der Versicherungsgesellschaft auf sich?   Meine Meinung: Ich muss sagen, dass mich dieser „Fall“ noch mehr gefesselt hat als die Frage, ob Tupac noch am Leben ist oder nicht (Folge 1 und 2). Die Geschichte war konzentrierter und damit schneller, ohne dass zu viele Informationen in die 65 Minuten gequetscht worden sind. Spannend ist dabei auch das Zusammenspiel zwischen fiktiver Geschichte und realen Informationen, wie es auch der Erzähler im Eingangstext erzählt. Die Charaktere und Sprecher sind nach wie vor die gleichen und gefallen mir immer noch ausnehmend gut. Georg ist mir mittlerweile auch ein wenig ans Herz gewachsen. Allerdings gab es Momente, in denen ich ihn manchmal gerne gebremst hätte, weil er zu vertrauensselig ist. Im ersten Moment ist er zwar stets skeptisch, wenn er unbekannte Leute trifft, aber er nimmt alles für bare Münze, was sie ihm erzählen. Auch der Polizist Wim Banner kommt mir in diesem Zusammenhang merkwürdig vor. Toll sind weiterhin die Hintergrundmusik und die Geräuschkulisse, wie sie in einem Hörspiel nicht fehlen dürfen. Ich hatte beim Hören das Gefühl, direkt bei Georg dabei zu sein und konnte mir alles lebhaft vorstellen. Von der Produktion her also ebenfalls ein super Hörabenteuer.   Fazit: Der dritte Teil der „Offenbarung 23“-Reihe bringt noch mehr Spannung, mehr Freude und mehr Geheimnisse mit sich und lässt in mir einen begeisterten Hörer zurück. „Die Titanic darf nie ankommen“ von Jan Gaspard bekommt die vollen 5 Sterne von mir. Weitere bisher erschienene Folgen von Offenbarung 23: 01: Wer erschoss Tupac? 02: Tupacs Geheimnis

    Mehr
  • LovelyBooks Hörbuch-Challenge 2017

    Der Vorleser
    Ginevra

    Ginevra

    Ihr liebt das gesprochene Wort genauso wie das geschriebene? Und Hörbücher und Hörspiele gehören in euer Bücherregal genauso wie das gedruckte Buch? Dann seid ihr bei der LovelyBooks Hörbuch Challenge 2017 genau richtig.  Ziel der Challenge ist, das wir in diesem Jahr 15 Hörbücher/ Hörspiele hören und rezensieren. Ablauf:  1. Melde dich mit einem Sammelbeitrag zu Challenge an. Ich werde unter diesem Text eine Teilnehmerliste anlegen mit allen Teilnehmern und diese mit Eurem Sammelbeitrag verlinken. 2. Zwischen dem 01.01. und 31.12.2017 hörst zu 15 Hörbücher/Hörspiele mit einer Mindestlänge von 3 Stunden, egal aus welchem Genre oder wann erschienen. Neu: Bis zu drei Hörspiele dürfen auch kürzer als drei Stunden sein! (sonst ist es zu schwierig, welche zu finden). 3. Wenn du nun ein Hörbuch/Hörspiel gehört und auf LovelyBooks rezensiert hast, schreibe den Link zur Rezension hier in einem Kommentar. Es werden nur rezensierte Hörbücher und Hörspiele gezählt, deren Rezension auf LovelyBooks erschienen sind.  Drei Rezensionen dürfen durch Kurzmeinungen ersetzt werden! 4. Die Unterkategorien dienen dem Austausch untereinander - Du darfst natürlich frei wählen, was Du hören möchtest! 5. Trage den Link zu Deinen Rezensionen auch in Deinen Sammelbeitrag ein. 6. Unter allen TeilnehmerInnen, die die Vorgaben erfüllt haben, wird am Ende des Jahres eine kleine Überraschung verlost! Ihr könnt jederzeit einsteigen und mitmachen oder euch wieder abmelden. Denn die Challenge soll vor allen Dingen eins machen: Spaß! Habt Ihr noch Fragen? Dann meldet euch! Ansonsten freue ich mich auf viele Anmeldungen. Falls Eure Links nicht funktionieren sollten, bitte melden!! Teilnehmerliste: Aglaya ban-aislingeach black_horse BellastellaBuchgeborene   Buecherwurm Cathy28 capcola ChattysBuecherblog ChrischiD Cornelia_Ruoff CorniHolmes danielamariaursula Foerdebuch Gelegenheitsleseratte Ginevra Gruenente HeyyHandsome Joolte Kleine1984 Kuhni77 lenisvea leniks Lesebiene27 Letanna loveYouknowMe Luiline LunaLuo Meiky MelE Michicorn MissWatson76 MissStrawberry monidaMrslaw MsChili Nelebooks Nele75 OnlyHope1990 parden Pucki60 robberta sChiLdKroEte Schluesselblume Schnapsprinzessin Seelensplitter Smilla507 Steffi_LeyererTalathiel Thaliomee walli007 Wedma zazzles

    Mehr
    • 542
  • Rezension zu "Offenbarung 23. Folge 03: Die Titanic darf nie ankommen" von Jan Gaspard

    Offenbarung 23. Folge 03: Die Titanic darf nie ankommen
    sabisteb

    sabisteb

    25. August 2010 um 09:42

    Teil 3 ist deutlich besser als Teil 1. Mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt, dass die "Wildecker Herzbuben" Hacker T-Rex und Kim Schmittke viel zu tolle Stimmen haben, um fette Hacker zu sein. Die Stimmen sind eindeutig angenehm. Die geräuschkulisse ist OK. Die Theorie mit dem Versicherungsbetrug durch den Untergang der Titanic fand ich echt klasse. Teils verquer und schwer zu schlucken, aber unterhaltsam. Ich mag das Berliner Lokalkolorit, ich war halt schon ein paar mal in Berlin und kann mir das recht gut vorstellen. Welche Buchhandlung am Kuhdam wohl gemeint war?

    Mehr
  • Rezension zu "Offenbarung 23. Folge 03: Die Titanic darf nie ankommen" von Jan Gaspard

    Offenbarung 23. Folge 03: Die Titanic darf nie ankommen
    flipbe

    flipbe

    12. January 2010 um 21:52

    Das erste Rätsel gilt es für T-Rex zu lösen: Wie war das damals mit der Titanic? Warum wurde die im Emailverkehr mit Tupac und Tron thematisiert? Wer hatte etwas von dem Untergang? Was es vielleicht alles Absicht oder sogar Versicherungsbetrug?