Jan Gaspard Offenbarung 23. Folge 13: Das Wissen der Menschheit

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(4)
(1)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Offenbarung 23. Folge 13: Das Wissen der Menschheit“ von Jan Gaspard

Die Melodie eines Dudelsackpfeifers wurde sie tatsächlich von Tron in einer Datei verewigt? Und wozu ist diese Melodie eigentlich bestimmt? Die Spur führt nach Schottland zur berühmten Rosslyn-Kapelle, der alten Kirche der Tempelritter, welche die Familie Saint Clair einst mitten in die schottische Hochebene gebaut hat. Doch welche Offenbarungen und Gefahren warten hier auf den Studenten Georg Brand, der nur das Rätsel um Trons Tod lösen will?

Stöbern in Krimi & Thriller

Niemals

Grandios

BlueVelvet

The Ending

Sehr philosophisch veranlagter, kurzer Thriller

Hortensia13

Origin

Weniger Rätsel, trotzdem im klassischen Dan Brown-Stil spannend.

Alienonaut

Die Attentäterin

Bombenanschlag auf ein jüdisches Zentrum.

Odenwaldwurm

Im finsteren Eis

Fängt toll an, liest sich spannend und lässt dann leider stark nach, ohne dass der merkwürdige Verlauf überhaupt aufgelöst wird.

HarIequin

Die Kinder

Gruselig, flüssig und doch nur Gut

Bucherverrueckte

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannende Geheimnisse und Verschwörungen – Folge 13: Das Wissen der Menschheit

    Offenbarung 23. Folge 13: Das Wissen der Menschheit

    lesebiene27

    04. September 2017 um 23:59

    Inhalt: Kim spielt seinem Hackerfreund Georg die Melodie eines Dudelsacks vor, die er unter dem Namen von Tron gefunden hat. Diese Melodie verweist auf Rosslyn Chapel – die alte Kapelle der Tempelritter und der Familie St. Claire. Kurzerhand besuchen die zwei den Ort in England und treffen auf St. Claire, der ihnen von dem Wissensschatz der Druiden und Templer erzählt.   Meine Meinung: Nach dem fulminanten Ende der letzten habe ich mir einem erklärenden Einstieg in die neue Staffel gerechnet. Leider setzt diese Folge aber weder am Ende der letzten Folge an, noch geht sie inhaltlich auf das zuletzt Geschehene ein. Allgemein steht diese Folge völlig für sich und kann als eine der wenigen unabhängig von den bisherigen Folgen gehört werden. Dieses Hörspiel setzt sich mit dem Wissen der Menschheit und den Geheimnissen der Tempelritter auseinander. Leider passiert aber im Prinzip außer einem Gespräch mit St. Claire und einer Tarot-Legung nichts weiter. Das einzig spannende in den gesamte 78 Minuten ist die Aussage St. Claires „Oh mein Gott. Der große Wechsel hat tatsächlich begonnen“ nachdem er die letzte Karte aus Georgs Tarot aufgedeckt hat. Allerdings wird nichts weiter dazu erklärt, außer dass der Druide geschockt ist und sich daraufhin Georg und Kim gegenüber distanziert verhält.   Fazit: Mich persönlich hat die Folge „Das Wissen der Menschheit“ der Offenbarung 23-Reihe überhaupt nicht überzeugen können. Es passiert wenig und die Entdeckung, die Georg und Kim gemacht haben, ist für mich völlig unspektakulär. Von mir gibt es dieses Mal daher nur 2 Sterne.

    Mehr
  • Rezension zu "Offenbarung 23. Folge 13: Das Wissen der Menschheit" von Jan Gaspard

    Offenbarung 23. Folge 13: Das Wissen der Menschheit

    sabisteb

    25. August 2010 um 10:05

    T- Rex und sein Kumpel Kim Schmittke fliegen nach Schottland zur Rosslyn-Kapelle. Dort begegnen sie wieder dem mysteriösen Saint Clair. Diese CD ist nur voll von mystischem blabla und Tarot und okkultem Geschwafel. Nix passiert und es ist ziemlich langweilig. Der schlechteste Teil der Reihe, mit Abstand der schlechteste Teil. Diese CD kann auch einzeln gehört werden oder einfach weggelassen werden, es passiert einfach nichts, auch kein Bezug zu dem seltsamen Schluß von CD 12.

    Mehr
  • Rezension zu "Offenbarung 23. Folge 13: Das Wissen der Menschheit" von Jan Gaspard

    Offenbarung 23. Folge 13: Das Wissen der Menschheit

    Kuni

    03. March 2008 um 13:34

    Geile CD Serie

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks