Jan Gaspard Offenbarung 23. Folge 23: Der Jungbrunnen

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(3)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Offenbarung 23. Folge 23: Der Jungbrunnen“ von Jan Gaspard

Mit seiner Flötenmusik soll einst der Rattenfänger von Hameln die Kinder der alten Stadt so betört haben, dass sie ihm blindlings auf Nimmerwiedersehen folgten. Doch welches dunkle Geheimnis steckt wirklich hinter dieser Legende? Student Georg Brand entdeckt die unvorstellbar grausame Wahrheit. Und die Frage steht im Raum: Ist auch der tote Hacker Tron einst einem Rattenfänger ins Verderben gefolgt?

Stöbern in Krimi & Thriller

Finster ist die Nacht

3. Fall für Detectiv Macey Greely

Buchverschlinger2014

SOG

Ein neues Meisterwerk von Yrsa: Kühl, kühler, SOG

oberchaot

Unter Fremden

Packend und emotional! Dieser Roman erregt Gemüter und öffnet Augen!

BuchHasi

Gottes rechte Hand

Spannender Thriller - beklemmend und aktuell!

miriamB

Fiona

Verdeckte Ermittlung und psychische Störungen - beklemmend gut zu lesen, unbefriedigendes Ende

Akantha

Der Präsident

harry potter haftes rumrühren einer gutmenschelnden irin, die atomkrieg verhindert und präsidenten entmachtet. viele deja vus, viel abgeschr

Pashtun Valley Leader Commander

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Offenbarung 23. Folge 23: Der Jungbrunnen" von Jan Gaspard

    Offenbarung 23. Folge 23: Der Jungbrunnen
    sabisteb

    sabisteb

    25. August 2010 um 10:07

    T-Rex und Nolo verfolgen Nat Mickler nach Deutschland und finden heraus, dass er Margots Vater ist. Wir begegnen auch der "lieben" Margot wieder, die diesmal was wircklich abgefahrenes vorhat und ein schlimmes Ende nimmt. Insgesamt ist der Teil für mich ein wenig zu abgehoben und die Theorien nicht sonderlich glaubwürdig. Das Verspeisen der Hypophyse, um das ewige Leben zu erlangen?! Margot heißt eigentlich Elektra oder ist eine Elektra? Was bedeutet das?

    Mehr