Jan Godfrey

 4.8 Sterne bei 16 Bewertungen

Alle Bücher von Jan Godfrey

Sortieren:
Buchformat:
In einer sternklaren Nacht

In einer sternklaren Nacht

 (7)
Erschienen am 01.09.2016
Das allererste Weihnachten

Das allererste Weihnachten

 (0)
Erschienen am 01.08.2017
Das allererste Ostern

Das allererste Ostern

 (0)
Erschienen am 01.01.2018
Meine große Stickerbibel

Meine große Stickerbibel

 (0)
Erschienen am 08.02.2017
Meine Kinderbibel

Meine Kinderbibel

 (0)
Erschienen am 01.01.2011
Von Löwen, Raben und Kamelen

Von Löwen, Raben und Kamelen

 (0)
Erschienen am 22.08.2013

Neue Rezensionen zu Jan Godfrey

Neu
LEXIs avatar

Rezension zu "Wer hat diesen wunderschönen Morgen gemacht?" von Jan Godfrey

Ein kleines, braunes Vögelchen entdeckt seinen Schöpfer
LEXIvor 3 Monaten

Ein kleines, braunes Vögelchen entdeckt seinen Schöpfer

Ein kleines braunes Vögelchen wacht in seinem Nest ganz oben auf einem hohen Baum auf und stellt fest, dass genau heute der allerschönste Morgen seines ganzen Lebens angebrochen ist. Es möchte nun natürlich unbedingt in Erfahrung bringen, wer dafür verantwortlich ist und befragt einige Tiere, doch erst der Wind flüstert dem Vögelchen den entscheidenden Hinweis zu. Als es erschöpft, aber glücklich nach Hause kommt, tut es dies nicht nur in der Gewissheit, dass Gott diesen wunderschönen Morgen gemacht hat, sondern dass er darüber hinaus auch die ganze Zeit seine Hände schützend über das kleine Vögelchen gehalten hat.

„Gott ist stärker als der Wind und er ist strahlender als die Sonne. Er ist größer als der Adler und kräftiger als der Schneesturm – und er hat mich nach Hause gebracht. Und Gott, der Schöpfer der ganzen Welt, hat auch diesen wunderschönen Morgen gemacht.“

Jan Godfrey erzählt in diesem Buch in einfacher, kindgerechter Sprache die Geschichte eines winzigen Lebewesens, das mehr über den Schöpfer aller Dinge wissen möchte und vermittelt dadurch einen wichtigen Glaubensinhalt. Er bringt Kindern im Alter zwischen drei und sechs Jahren in dieser einfühlsam geschriebenen Geschichte auf wunderschöne Art und Weise nahe, dass wir alle - auch das kleinste Lebewesen auf dieser Erde - wertvoll und von Gott geliebt ist, und er niemals von unserer Seite weicht.

Die junge Zielgruppe hält eine gebundene Ausgabe in quadratischem Format in Händen, welches durch Honor Ayres mit fröhlichen Zeichnungen in einer bunten Farbenvielfalt und mit einer großen Liebe zum Detail illustriert wurde.

Fazit: „Wer hat diesen wunderschönen Morgen gemacht?“ ist ein Vor- und Erstleser-Buch, das Kindern durch ein fröhliches kleines Vögelchen auf der Suche nach seinem Schöpfer christliche Werte nahebringt. Es hat mir ausgezeichnet gefallen!

Kommentieren0
21
Teilen
JDaizys avatar

Rezension zu "Wer hat diesen wunderschönen Morgen gemacht?" von Jan Godfrey

"Wer hat diesen wunderschönen Morgen gemacht?"
JDaizyvor 5 Monaten

Mit Schwung begrüßt das kleine braune Vögelchen den neuen Morgen, den allerschönsten Morgen den es bisher erlebt hat. Und es stellt sich die Frage, wer diesen wunderschönen Morgen gemacht hat. Weil seine Vogelfreunde keine Antwort wissen, macht es sich auf die Suche und fragt die Blumen und die anderen Tiere auf der Wiese und im Wald. Aber keiner kann oder will ihm helfen. Bis ihm der Wind einen Tipp gibt. Doch damit ist seine Suche nicht zu Ende und das kleine braune Vögelchen fliegt länger, weiter und höher als es jemals geflogen war. Es gibt auf seinem Weg auch schwierige Momente, denn Angst, Hunger und die Dunkelheit begleiten ab und an seine Suche. Doch er gibt nicht auf und findet Antworten und den Weg zurück nach Hause. 

 
Die Geschichte trägt und vermittelt christliche Werte und erzählt einfach und kindgerecht, dass Gott immer bei uns ist. Der Schreibstil ist leicht verständlich, so dass sogar dreijährige Kinder es ohne Probleme verstehen können. Der Verlag empfiehlt in der Altersangabe ein Lesealter von 36 Monaten bis 6 Jahre, das ich so auch bestätigen würde.

"Wer hat diesen wunderschönen Morgen gemacht" wurde im Februar 2018 im Francke Verlag veröffentlicht. Das Buch ist quadratisch (21,5 x 21,5 cm) und hat ein festes, stabiles Hardcover. Auch die 30 Innenseiten sind stabil und griffig. Es ist gut verarbeitet, so dass es kleinen Kinderhänden - wie man es von einem Kinderbuch erwartet - standhält.
Auf dem Cover ist der Hauptakteur des Buches abgebildet, wie er gerade über die Stadt fliegt. Er sieht andere Tiere und Eltern mit ihren Kindern. Und er "lächelt" und hat die Flügel weit ausgebreitet - so als möchte er alle begrüßen und etwas Wichtiges erzählen.

Es sind nicht zuletzt die wunderschönen, detailverliebten Illustrationen von Honor Ayres, die dieses Kinderbuch zu einem wahren kleinen Schatz machen. Unsere Kleine (3 Jahre) war ganz begeistert und hat immer wieder neue spannende Dinge auf den Bildern entdeckt. Kleine Hummeln und eine winzige Raupe, Marienkäfer, Schmetterlinge und nicht zu vergessen, der Traktor mit Anhänger auf dem Feld.
Die Abbildungen sind ganzseitig und wechseln mit der Stimmung des kleinen braunen Vogels ihre Farbintensität. Das hat mir sehr gut gefallen. Ist er freudig, sind die Farben hell und bunt; hat er Angst und ist besorgt, werden sie etwas gedeckter und dunkler. Das macht es den Kindern einfacher die Stimmungslage nachzuverfolgen und zu verstehen.

Fazit:
Ein wunderschönes Kinderbuch mit farbenfrohen, detailverliebten Illustrationen und einer Geschichte, die den Kindern (und hoffentlich auch den Vorlesern) Gott näher bringt und zeigt, dass wir nie allein unterwegs sind. Meine absolute Leseempfehlung. 

Kommentieren0
54
Teilen
Mrs. Dalloways avatar

Rezension zu "Wer hat diesen wunderschönen Morgen gemacht?" von Jan Godfrey

Wer hat dieses wunderschöne Kinderbuch gemacht?
Mrs. Dallowayvor 7 Monaten

Das kleine braune Vögelchen fragt sich, wer diesen wunderschönen Morgen gemacht hat. Es begibt sich auf eine Reise um die Antwort zu finden. Dabei erlebt es etwas ganz Wundervolles.


Das Buch ist einfach wunderschön, anders kann man es nicht nennen. Die Bilder so freundlich und hell, es ist eine Freude sie anzuschauen. Ich bin ganz erstaunt darüber, wie viele Farben man in ein Bild packen kann. Man merkt, wie viel Mühe und Liebe hier drin steckt.
Auch den Text empfinde ich als angemessen für ein Kinderbuch, das Kinder ab 3 Jahren ansprechen soll. Der Satzbau ist einfach, aber nicht zu simpel. Die Menge an Text pro Seite ist auch angemessen. Man kann das Buch gut vorlesen, aber ältere Kids können es auch gut selber lesen. 

Fazit: ein wundervolles Kinderbuch, das auch ältere Kinder und Erwachsene begeistern kann. Die Botschaft ist wunderschön und spricht vor allem christlich erzogene Kinder an.

Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Arwen10s avatar
Für die ganz Kleinen gibt es auch ein schönes , neues Bilderbuch. Ich danke dem francke Verlag für die Unterstützung der Leserunde.
Beachtet bitte die Hinweise zur Bewerbung


Wer hat diesen wunderschönen Morgen gemacht ? Jan Godfrey/Honor Ayres


Wer hat diesen wunderschönen Morgen gemacht?



Zum Inhalt:

»Wer hat diesen wunderschönen Morgen gemacht?«, fragt sich das kleine braune Vögelchen. Es begibt sich auf eine spannende Reise, bei der eine Frage zur nächsten führt und es schließlich weiter und höher fliegt als jemals zuvor in seinem Leben – auf der Suche nach Gott, dem Schöpfer aller Dinge. Denn es will ihm Danke sagen. Dabei erlebt das kleine braune Vögelchen etwas ganz Wunderbares, das es garantiert nie in seinem Leben vergessen wird.



Infos zur Autorin/Illustratorin


Jan Godfrey
Jan Godfrey ist Lehrerin und die Verfasserin vieler Kinderbücher. Sie ist verheiratet, hat vier inzwischen erwachsene Kinder und zahlreiche Enkel.

Honor Ayres
Honor Ayres ist die Illustratorin zahlreicher Bücher, u. a. der beliebten »Bibel für Nesthäkchen«. Sie ist verheiratet, hat drei Kinder und engagiert sich in ihrer Kirchengemeinde im Südwesten Englands.




Falls ihr eines der 6 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 08. April 2018, 24 Uhr hier im Thread mit der Antwort auf die Frage: Warum möchtet ihr mitlesen ?





Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.


Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das bedeutet , dass das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen ist und so spielen christliche Werte im Buch eine wichtige Rolle. Dieser Hinweis ist für Leser, die kein christliches Buch lesen möchten. Es darf immer jeder mitlesen !

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


ACHTUNG : ICH HABE LEIDER DAS PROGRAMM ZUM LESEN DER ADRESSEN NICHT UND BENÖTIGE VON DAHER EURE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG. AUCH WENN IHR EURE ADRESSEN BEI DER BEWERBUNG SCHON ANGEBT.

ICH GEHE DAVON AUS, DASS DIE BEWERBER DEN TEXT LESEN. ES ERFOGT DAHER VON MIR KEIN ANSCHREIBEN NACH DER AUSLOSUNG ! ICH BITTE UM VERSTÄNDNIS, DASS ICH KEIN BUCH VERSCHICKEN KANN,WENN ICH KEINE ADRESSE ERHALTE.


Diese Regelung gilt nur bei mir und hat nichts mit Lovelybooks zu tun.


LEXIs avatar
Letzter Beitrag von  LEXIvor 3 Monaten
Zur Leserunde
Sonnenblume1988s avatar

Bilderbuch für Kinder ab 3 Jahren


Ich möchte euch ganz herzlich zu einer neuen Leserunde einladen: Der francke-Verlag
stellt fünf Exemplare des Buches "In einer sternklaren Nacht" von Jan Godfrey zur Verfügung. Vielen Dank an den Verlag  für die Unterstützung der Leserunde!

Zum Inhalt:

"In einer sternklaren Nacht lief ein Hirtenjunge über einen Hügel in der Nähe von Bethlehem. Hinter ihm her trotteten ein, zwei, drei, vier ... zehn kleine Schafe.
Plötzlich erschien ein Engel, der ihnen eine großartige Nachricht verkündete. Er erzählte ihnen von einem neugeborenen Kind in einer Krippe. Und sofort rannten und hüpften und sprangen und galoppierten die zehn kleinen Schafe und der Hirtenjunge los ... schließlich wollten sie es unbedingt sehen: das Jesuskind.
Für Kinder ab 3 Jahren. "

###YOUTUBE-ID=uYFsYM_5s-Q###

Bitte bewerbt euch bis zum 11. November hier im Thread und beantwortet die Frage, ob ihr ein Kind kennt, mit dem ihr das Buch vorlesen möchtet.

Wir bitten euch, vor eurer Bewerbung folgende Punkte zu berücksichtigen: 

- Der Gewinner verpflichtet sich dazu, sich innerhalb von ca. 4 Wochen mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte auszutauschen und eine Rezension zu schreiben.

- Es können nur Bewerber berücksichtigt werden, deren Profil öffentlich ist und die mindestens eine Rezension in ihrem Profil haben.

Bitte beachtet, dass in diesem Buch christliche Werte eine wichtige Rolle spielen.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen. Wer ohne Verlosung mitlesen möchte, kann dies natürlich auch sehr gerne tun. Eure Rezensionen könnt ihr sehr gerne auch auf anderen Internetseiten veröffentlichen.
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 19 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks