Jan Guillou Der Kreuzritter - Verbannung

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(8)
(5)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Kreuzritter - Verbannung“ von Jan Guillou

Ein Ritter im Heiligen Land – eine Frau im kalten Norden – ein Krieg, der sie trennt
Im Heiligen Land stehen sich die Kreuzritter und die Getreuen Saladins gegenüber. Der Tempelritter Arn Magnusson führt einen scheinbar aussichtslosen Kampf gegen das übermächtige gegnerische Heer. Längst hat er die keineswegs so edlen Beweggründe seiner christlichen Mitstreiter durchschaut, die sie ins Heilige Land führten. Währenddessen wartet Cecilia im fernen Götaland auf die Heimkehr ihres geliebten Arn und ahnt nicht, dass sich dieser in Saladins Gefangenschaft befindet.
Ein historisches Epos, das das Mittelalter im Norden Europas von seiner grausamsten und gleichzeitig romantischsten Seite zeigt.

Der beste Teil der Reihe

— Sayurichan

Genialer 2. Band! Grandiose Geschichte um Hoffnung, Glauben, Verrat, Ehre, Respekt und Toleranz!

— Sab_Ine

Stöbern in Historische Romane

Troubadour

Ein etwas anderer Zeitreiseroman! Unbedingte Leseempfehlung!

mabuerele

Das Gold des Lombarden

Historischer Roman

ArnoSchmitt

Floras Traum von rotem Oleander

Ein gelungener Roman, bei dem man allerdings gleich Band 2 zur Hand haben sollte, denn Band Eins hört mitten im Geschehen auf....ärgerlich!

tinstamp

Legenden des Krieges: Das blutige Schwert

Hart - Konsequent - Actionreich. David Gilman weiß wie man die Leser fesselt. Guter Start. Sehr empfehlenswert.

MichaelSterzik

Nur kein Herzog

Recht unterhaltsam....

Bjjordison

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Kreuzritter - Verbannung" von Jan Guillou

    Der Kreuzritter - Verbannung

    Joachim

    21. July 2011 um 16:46

    Im zweiten, wiederum in sich abgeschlossenen Teil dieser Saga, begleiten wir den Helden Arn de Gothia im Heiligen Land und verfolgen den Leidensweg seiner jungen Liebe im westlichen Götaland. Das Land bzw. Reich Schweden gibt es zu diesem Zeitpunkt noch nicht und die vier Kreuzritter- Bände beschreiben wie es zur Gründung des Reiches Schweden gekommen sein könnte. Der Kreuzritter Arn de Gothia ist eine außergewöhnliche Figur, denn er verbindet einen überragenden Kämpfer mit einem aufgeschlossenen Menschen, der die Rechte und den Glauben Anderer respektiert, ohne sich selbst oder seinen eigenen Glauben zu verraten. Viele Aussagen und Denkanstöße der Handlung sind eins zu eins in jede Zeit zu übertragen. Als Al Ghouti, wie Arn von den Einheimischen genannt wird, mit Saladin zusammentrifft, lässt Jan Guillou Saladin nach diesem Treffen folgendes sagen: „Wenn alle Feinde wie Al Ghouti wären, könnten wir nie siegen. Andererseits wäre gar kein Sieg notwendig, wenn alle unsere Feinde so wären wie er.“ Doch auch mit der jungen Cecilia, Arns großer Liebe im hohen Norden, leidet der Leser bei den vielen Intrigen mit. Jan Guillou ist es gelungen den ersten Teil noch an Spannung zu übertreffen und ich konnte mich bald nicht mehr entscheiden, mit welcher Figur ich mehr verbunden fühlte. Der Wechsel zwischen den Handlungsorten fiel mir immer sehr schwer, denn ich wollte wissen wie es weiter geht. Doch zum Verständnis der gesamten Handlung war dieser Wechsel notwendig. Wer den Film gesehen hat, wird nach dieser Lektüre vieles erst richtig verstehen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks