Jan Gympel Kino im Kiez und andernorts

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kino im Kiez und andernorts“ von Jan Gympel

West-Berlin, Kreuzberg SO 36, die Achtziger: Zur „Gegenöffentlichkeit“ und der blühenden Alternativszene gehört der 1977 gegründete „Südost-Express“, eine der ersten und vor allem langlebigsten Stadtteilzeitungen von Bürgern für Bürger. Jeder konnte mitmachen und manche blieben jahrelang dabei, so daß aus Amateuren allmählich Profis wurden – wenn auch unbezahlte. Für den Filmhistoriker, Journalisten, Buchautor und Blogger Jan Gympel (Jahrgang 1966) war der „Südost-Express“ ein Trainingsraum, in dem er sich per learning by doing als Filmkritiker und Journalist zu anderen Themen sein Handwerkszeug allmählich aneignen konnte. Dieser Band versammelt alle seine im „Südost-Express“ erschienenen Texte zu Filmen und ermöglicht so auch einen Blick auf das Angebot der West-Berliner Kinos in der zweiten Hälfte der 1980er Jahre.

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen