Neuer Beitrag

LEXI

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich möchte euch ganz herzlich zu einer neuen Leserunde einladen.

Der Brendow Verlag stellt 3 Exemplare des Romans „Die Jagd nach der silbernen Feder“ von Jan Hanser zur Verfügung.

Vielen Dank an den Verlag für die Unterstützung der Leserunde!

Ein großes Abenteuer erwartet dich - bist du bereit? Die Welfenreiter Jisah und Pepe, Boten des großen Königs, befinden sich auf einem Erkundungsritt, als sie plötzlich auf eine ge- waltige Armee Hyänen stoßen. Jisah schleicht sich ins feindliche Lager und stiehlt dem Anführer eine geheimnisvolle silberne Feder. Ohne zu wissen, was er da genau in Händen hält, merkt er bald, dass er sich und seine Gefährten in große Gefahr gebracht hat … Ein klassischer Abenteuer- roman in einer fantastischen Welt: Jan Hanser nimmt seine Leser mitten hinein in eine fesselnde Geschichte – und erzählt dabei fantasievoll von der väterlichen Liebe des großen Königs. C.S.  Lewis wäre begeistert! Für Leser von 10 bis 100. .

Leseprobe: http://www.brendow-verlag.de/media//leseproben/9783865067357/9783865067357.pdf

Falls ihr eines der 3 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 21.5.2015, 24 Uhr hier im Thread und beschreibt euren Eindruck der Leseprobe.

Ich möchte darauf hinweisen, dass Arwen10 die Bücher selber verschickt. Deshalb müssen wir euch darum bitten, im Gewinnfall 1,60 Euro Portokosten zu überweisen. Bewerbt euch nur, wenn ihr dazu bereit seid. Die Bücher werden erst nach der Überweisung des Geldes versendet.

Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:

Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von 4 Wochen zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.

Bewerber mit privatem Profil sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.

Die Gewinner werden in der LR bekanntgegeben, es erfolgt keine Benachrichtigung per PN. Erfolgt innerhalb von 48 Stunden keine selbständige Übermittlung der Versandadresse per PN, wird neu ausgelost. Fehlende Adressen werden nicht per PN eingefordert.

Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt. In diesem Buch spielen christliche Werte eine wichtige Rolle.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.

Autor: Jan Hanser
Buch: Die Jagd nach der silbernen Feder

Seelensplitter

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Das klingt nach einem Buch, das genau meinen Geschmack trifft. Würde sehr gerne das Glück haben hier mit zu lesen.

Smilla507

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich werde mit eigenem Exemplar teilnehmen. :)

Beiträge danach
92 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Smilla507

vor 2 Jahren

Seite 185 - Ende
Beitrag einblenden

Leselady schreibt:
Für mich persönlich war der Anfang zu unausgegoren und holperig, aber so nach und nach habe ich mich warmgelesen :-)

Ja, so ging es mir auch... :)

Wäre vielleicht hilfreich gewesen, wenn der Autor sich bei der Leserunde beteiligt hätte. Wobei ja den Lesern, die das Buch ohne LR lesen, diese Informationen dann nicht hätten. Ach ja... Ich hoffe, dass in den Folgebänden mehr Infos kommen.

Leselady

vor 2 Jahren

Seite 185 - Ende
Beitrag einblenden

Smilla507 schreibt:
Ich habe gestern zufällig entdeckt, dass der Autor bei Facebook ist. Kannst ihn ja mal fragen. :))

Hey... gute Idee :-)
Ich war bislang nur auf seiner Homepage.

Leselady

vor 2 Jahren

Seite 185 - Ende
Beitrag einblenden

Smilla507 schreibt:
Wäre vielleicht hilfreich gewesen, wenn der Autor sich bei der Leserunde beteiligt hätte.

Wir könnten ihn ja zu uns bitten, sofern er Zeit hat :-)

Leselady

vor 2 Jahren

Seite 185 - Ende
Beitrag einblenden

Smilla507 schreibt:
Wobei ja den Lesern, die das Buch ohne LR lesen, diese Informationen dann nicht hätten. Ach ja... Ich hoffe, dass in den Folgebänden mehr Infos kommen.

Ja. das denke ich auch immer. Es ist für uns hier auf Lovelybooks ja wirklich Luxus, dass wir durch die Autoren Gedankengänge zu den Handlungen, Figuren usw. bekommen. Normalerweise müsste es ja auch ohne gehen :-)
Aber sehr angenehm ist es trotzallem. Missen möchte ich es auf keinen Fall mehr.

Leselady

vor 2 Jahren

Seite 185 - Ende
Beitrag einblenden

Smilla507 schreibt:
Ich kann es leider auch nicht so genau sagen. Es kam für mich so rüber, dass das Ganze vielleicht eine Art Mutprobe sein könnte bzw. Leichtsinn. Aber mir fehlt da einfach Vorwissen. Also "Fügung" oder Zufall, irgendwie in der Art... Wie hast Du das denn empfunden?

Ich habe das Ganze beim Lesen - mangels Informationen - auch eher als "jugendlichen/kindlichen Leichtsinn, Abenteuerlust" empfunden.
Aber als ich mir die Inhaltsangabe nochmal zur Brust genommen hatte, war es dann einleuchtender (nur WARUM er sich ausgerechnet die Feder geschnappt auch nicht..):

"Die Welfenreiter Jisah und Pepe, Boten des großen Königs, befinden sich auf einem Erkundungsritt, als sie plötzlich auf eine gewaltige Armee Hyänen stoßen. Jisah schleicht sich ins feindliche Lager und stiehlt dem Anführer eine geheimnisvolle silberne Feder. Ohne zu wissen, was er da genau in Händen hält, merkt er bald, dass er sich und seine Gefährten in große Gefahr gebracht hat .."

Aber ich denke, auch hier gilt... nicht jeder liest die Inhaltsangabe, oder? Ich bin z.B. noch so ein altmodischer Buchladenkäufer und leihe auch viel in der Bibliothek. Dort stehen mir dann lediglich das Cover, der Klappentext und später mein subjektives Leseempfinden zur Verfügung und meistens keine Zusatzinformationen wie im Netz.

Leselady

vor 2 Jahren

Fazit / Rezension

Rezensiert ist es schon ein Weilchen, nun habe ich auch die entsprechenden Links eingesammelt:

* Lovelybooks: http://www.lovelybooks.de/autor/Jan-Hanser/Die-Jagd-nach-der-silbernen-Feder-1159796139-w/rezension/1162490860/

*Amazon: http://www.amazon.de/product-reviews/3865067352/ref=cm_cr_dp_synop?ie=UTF8&showViewpoints=0&sortBy=bySubmissionDateDescending#R3112RBL69B7V0

*Goodreads: https://www.goodreads.com/review/show/1323543379

Vorgestellt in der Kinder- und Jugendliteraturgruppe:
http://www.lovelybooks.de/gruppe/872047710/kinder_und_jugendliteratur/themen/?threadid=961081101&threadtitle=kinderb%C3%BCcher

und getwittert unter Leselady!

Ich überlege noch, ob ich sie auch noch direkt beim Verlag online stelle.

Herzlichen Dank, dass ich mitlesen durfte :-) Wenn meine Mitleserinnen hier wieder einmal reinschauen, diskutiere ich gern noch ein wenig weiter (mabuerele?) Bis dahin.... alles Liebe.

Leselady

vor 2 Jahren

Smilla507 schreibt:
Ich klicke normalerweise auch nur auf das Buchcover, um zur LR zu gelangen, für mich geht es so auch schneller. :)

Ich frage mich in dem Zusammenhang auch, wo Deine Rezi gelandet ist?! Geschrieben ist sie ja schon lange, nur taucht sie beim Buch nicht auf, grübel... wie ist das möglich?
Ich musste übrigens mein Exemplar zwei Mal in die Bibliothek stellen, sonst hätte ich es gar nicht rezensieren können.
Als ich das bereits reingestellte Exemplar(!) angeklickt habe, fragte mich Lovelybooks, ob ich es in die Bibliothek stellen möchte (man beachte den Widerspruch!! ;-) Also stellte ich es erneut rein und konnte auch dann erst rezensieren. Nun habe ich es zweimal auf meinem Regal. Komisch...

Neuer Beitrag