Jan Ilhan Kizilhan

 4,9 Sterne bei 7 Bewertungen
Autor*in von Der Kreis, Nachtfahrt der Seele und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Jan Ilhan Kizilhan

Prof. Dr. Dr. Jan Ilhan Kizilhan stammt aus dem kurdischen Teil der Türkei und gilt als international anerkannter Experte der Transkulturellen Psychiatrie und Traumatologie. Er ist Orientalist und Psychologe, leitet den Studiengang Soziale Arbeit – Psychische Gesundheit und Sucht an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg und kümmert sich seit Jahren um Opfer der Terrormiliz Islamischer Staat sowie Mädchen und Frauen aus der Volksgruppe der Jesiden. Für sein außerordentliches Engagement im Bereich Menschenrechte wurde er mit dem "Women’s Rights Award" 2016 und dem Verdienstorden des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet. 2017 erhielt er vom American Jewish Committee (AJC) den "Ramer Award for Courage in the Defense of Democracy" für sein Engagement zugunsten der jesidischen IS-Opfer.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Der Kreis (ISBN: 9783958905320)

Der Kreis

 (7)
Neu erschienen am 01.12.2022 als Gebundenes Buch bei Europa Verlage.

Alle Bücher von Jan Ilhan Kizilhan

Cover des Buches Der Kreis (ISBN: 9783958905320)

Der Kreis

 (7)
Erschienen am 01.12.2022
Cover des Buches Das Lied der endlosen Trockenheit (ISBN: 9783958901308)

Das Lied der endlosen Trockenheit

 (0)
Erschienen am 20.02.2017
Cover des Buches Die Psychologie des IS (ISBN: 9783958900462)

Die Psychologie des IS

 (0)
Erschienen am 10.10.2016
Cover des Buches Die Psychologie des IS (ISBN: 9783958901162)

Die Psychologie des IS

 (0)
Erschienen am 10.10.2016
Cover des Buches Dilan - Ein Wimpernschlag für die Ewigkeit (ISBN: 9783990648162)

Dilan - Ein Wimpernschlag für die Ewigkeit

 (0)
Erschienen am 30.01.2020
Cover des Buches Nachtfahrt der Seele (ISBN: 9783958904187)

Nachtfahrt der Seele

 (0)
Erscheint am 29.09.2023

Neue Rezensionen zu Jan Ilhan Kizilhan

Cover des Buches Der Kreis (ISBN: 9783958905320)
Buecherseele79s avatar

Rezension zu "Der Kreis" von Jan Ilhan Kizilhan

Ich glaube also bin ich
Buecherseele79vor 4 Tagen

Die junge Jesidin Aziza hält an ihrem Glauben fest, tritt langsam in die Spuren ihrer Mutter, die eine Heilerin ist. Doch der Glaube der Jesiden ist in Gefahr, der Islam soll der einzig wahre Glaube sein. Aziza wird verschleppt und erlebt dunkle Stunden. Aber ihren Glauben legt sie nicht ab..

"Vielleicht war jede Wolke mal ein Mensch gewesen und nach dem Tod lebte jeder als Wolke im Himmel weiter und so kommunizierten alle miteinander? Vielleicht reden sie ja auch mit uns, dachte Aziza. Wir verstehen sie nur nicht." (Seite 74)

Man mag sich über den Titel des Buches wundern. Wenn man jedoch das Buch liest/gelesen hat, dann ergibt auch der Titel Sinn. Ich persönlich finde ihn, wie auch das Cover, perfekt gewählt.

Der Schreibstil ist flüssig und gut folgend zu lesen. Die Jesidin Aziza lebte wirklich und ist auch heute noch eine heilige Figur zu der Menschen beten und pilgern. 

Es geht um die Jesidin Bege' Samur die von 1894 bis 1956 lebte. Über Aziza schreibt der Autor über diese Persönlichkeit. Und dies gelingt sehr umfassend, interessant, spannend und informativ.

Wer schon immer mehr wissen wollte, gerade über die Glaubensgemeinschaft der Jesiden - hier erfährt man alles über den Glaubenskonflikt der, leider, bis heute anhält.

Aziza erlebt einiges, immer wieder versucht man sie in die Knie zu zwingen, ihr den Islam und den damit verbundenen Glauben näher zu bringen. Irgendwann sind im ganzen Umfeld von Aziza alle konvertiert, viele jedoch nicht freiwillig denn wer nicht dem Islam folgt wird verfolgt, verhaftet, gequält, getötet. 

Ich habe Aziza jederzeit bewundert. Steht sie doch immer aufrecht und fair gegenüber allen Menschen jeglichen Glaubens. Sie heult und hilft, verurteilt nicht, wählt ein hartes Los, aber sie jammert nie. Aus schweren Situationen geht sie stärker hervor, durch sie erlebt man den Glauben der Jesiden den ich äusserst spannend finde.

Der Zusammenbruch des Osmanischen Reichs ist hier Dreh und Angelpunkt der Geschichte in der Aziza sich aufhält. Grenzen, Mächte und Glaubensrichtungen verschieben sich, jeder scheint die einzig wahre Lösung zu haben. Und auch hier bleibt Aziza standhaft und lebt ihr Leben, lebt das woran sie aus Überzeugung nun mal glaubt.

Ein interessanter Roman über eine düstere Zeit der Glaubensgemeinschaften. 



Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Der Kreis (ISBN: 9783958905320)
animsle1510s avatar

Rezension zu "Der Kreis" von Jan Ilhan Kizilhan

Aziza ist stark
animsle1510vor 4 Tagen

Jan Ilhan Kizilhan gelingt es hervorragend uns in die historische Geschichte der Jesidinnen und Jesiden mitzunehmen. Wir erleben am Werdegang von Aziza, wie ein Volk aus religiösen und ideologischen Gründen unterdrückt und ihrer Identität beraubt wurde. Es ist durch die Vermischung von Historischem und Märchenhaften sehr lesenswert und spannend geschrieben. Besonders sind die starken Charaktere hervorzuheben. 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Der Kreis (ISBN: 9783958905320)
D

Rezension zu "Der Kreis" von Jan Ilhan Kizilhan

Ein spannender Roman und Geschichtsstunde zugleich
DonHovor 21 Tagen

Ein außergewöhnliches und wunderbares Buch!

Die junge Jesidin Aziza lässt sich anders als zahlreiche ihrer anderen Familienmitglieder nicht zwangsislamisieren. Auch nicht als der Sheikh sie gefangen nimmt und sie nicht nur Zeugin vieler schrecklicher Ereignisse wird. Sie bleibt eine aufrichtige Jesidin - auch zu dem Preis, dass familien- und heimatlos, einsam und arm wird. Sie lässt sich dennoch nicht von den gesellschaftlichen und politischen Verhältnissen bedrängen, ihren Glauben aufzugeben. Doch das ist nicht die einzige besondere, bewunderswerte Eigenschaft dieser Frau.

Die Geschichte einer sehr starken und mutigen Frau, die sich von Elend und Leid nicht brechen lässt, wurde verwoben in ein Geschichtsbuch, das Einblicke in die gesellschaftlichen und politischen Verhältnisse nach dem Zerfall des Osmanischen Reiches gewährt. Durch die Protagonisten des Romans und ihren Interessen und Ziele werden die Konflikte zwischen den einzelnen Ethnien, Religionen und sonstigen agierenden Mächte wird auch die Psychologie und die Dynamik der Spannungen und Auseinandersetzungen deutlich. Wer jetzt eine langweilige "Geschichtsstunde" befürchtet, liegt falsch! Der Roman ist spannend geschrieben, die Geschichte hält immer wieder überraschende Wendungen parat und der Autor hält den roten Faden stets ein. Trotz viel Arbeit und Stress konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen.

Ein ganz besonderer Roman! Für jeden, der sich für die religiösen, ethnischen und territorialen Konflikte nach dem Zerfall des Osmanischen Reiches, die auch die Wurzel der heutigen Konflikte im Vorderen Orient darstellen, interessiert und gerne über starke und mutige Frauen liest. 

Kommentare: 1
Teilen

Gespräche aus der Community

Das Osmanische Reich ist zusammengebrochen, die Menschen werden gefangen genommen und zwangsislamisiert - darunter auch die junge Aziza, die in einen Harem verschleppt wird. Doch nach ihrer Flucht wird sie zu einer Legende ... Ein Roman inspiriert von einer wahren Geschichte.

Bewerbt euch jetzt für eines von 15 Exemplaren und macht mit bei unserer spannenden Leserunde. Wir freuen uns auf euch! 

Hallo zusammen! 

Wir freuen uns auf eine tolle Leserunde mit euch und wünschen euch viel Glück bei der Verlosung :) 

167 BeiträgeVerlosung beendet
Yernayas avatar
Letzter Beitrag von  Yernayavor 19 Stunden

Der Leseabschnitt ist ziemlich lang, deshalb schreibe ich zunächst etwas über Buch III.

Es ist sehr informativ etwas über die Gründung der Türkei und die Zerrissenheit der Gesellschaft zu erfahren. Vieles davon wirkt bis heute nach.

Was die Frauen durchmachen müssen ist kaum auszuhalten. Sie sind Sexsklavinnen im Dienste des Sheikh. Verblendet durch die religiöse Indoktrination stellen sie ihre Aufgabe nicht in Frage, selbst angesichts der schlimmsten Brutalität.

Auch Azizas Erlebnisse sind traumatisierend. Und doch schafft sie es, Kraft zu schöpfen und sich der eigenen Stärke bewusst zu werden.

Ich merke, dass die sehr realistische Beschreibung der sexuellen Gewalt gegen Frauen mir unter die Haut geht. Ich kann das Buch nicht ohne Unterbrechungen lesen, muss mich von den Schilderungen erholen.

Community-Statistik

in 14 Bibliotheken

auf 1 Merkzettel

von 2 Leser*innen aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks