Jan Küveler

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(3)
(2)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • das schwere Los der Kritiker

    Theater hassen: Eine dramatische Beziehung

    Vielhaber_Juergen

    23. February 2017 um 15:18 Rezension zu "Theater hassen: Eine dramatische Beziehung" von Jan Küveler

    Ein durchaus provokanter Titel,den Küveler bereits im bereits im Untertitel relativiert. Im Prolog stellt der Leiter des Theaterressorts bei der WELT klar,das er sowohl ängstliches,feiges aber auch selbstgefälliges und arrogantes Theater hasse,vor allem,weil er Thater liebt. Und so kritisiert er kenntnisreich einenhistorischen Bogen spannend, das"immer die gleichen Regisseure über die großen,deutschen Bühnen gejagt werden". So fasst er die Gründe zusammen,die ihn so denken lassen: eine halbtote Vergangenheit werde in einem ...

    Mehr
  • Über die Schattenseiten des Theaters

    Theater hassen

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    09. February 2017 um 02:19 Rezension zu "Theater hassen" von Jan Küveler

    Jan Küveler schreibt für das Feuilleton der „Welt“ und beschäftigt sich daher von Berufswegen mit dem Theater, und er findet zahlreiche Gründe, es zu hassen. Dass er das nicht wirklich tut, sondern es sich eher um eine enttäuschte Liebe handelt, wird beim Lesen schnell klar. Es ist nicht das Theater an sich, das Küveler hasst, es sind bestimmte Eigenschaften wie der Mangel an Mut oder eindimensionale Stücke und Inszenierungen. „Eine dramatische Beziehung“ So lautet der Untertitel dieses Buches. Das Theater kann wunderbar sein, ...

    Mehr
  • Alles nur Theater? Oder doch viel mehr?! Ein kluges, witziges und wahnsinnig interessantes Buch...

    Theater hassen: Eine dramatische Beziehung

    Nepomurks

    26. January 2017 um 00:06 Rezension zu "Theater hassen: Eine dramatische Beziehung" von Jan Küveler

    Was kann man zu Jan Küveler‘s Titel „Theater hassen“ sagen oder gar schreiben? Vielleicht, dass es ein überraschend kluges, heiteres und zudem unglaublich gutes Buch ist! Man kann sich womöglich nichts Konkretes unter diesem Titel vorstellen (..so erging es zumindest mir). Deshalb sollte man dem Buch wohl zunächst einmal eine Chance geben. Denn es entfaltet schon auf den ersten Seiten einen ganz eigenen Charme mit viel Wortwitz, Raffinesse und seltenen Einblicken! Natürlich handelt das Buch in erster Linie vom Theater mit all ...

    Mehr
    • 2
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.