Unliebsame Wahrheiten

von Jan Kluge 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Unliebsame Wahrheiten
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Unliebsame Wahrheiten"

Wie wir von Politik und Wirtschaft für dumm verkauft werden. Täglich werden wir bombardiert mit Informationen, aus allen Bereichen, auf allen Kanälen. Aber sind wir auch gut und richtig informiert? Mitnichten. Was für die Statistik gilt, stimmt für die Medien nicht minder. Im Reich der Fakten wird geschickt verschwiegen, weggelassen, verzerrt, verbrämt, gesiebt und gewichtet. Das einzig Wahre ist unser dumpfes Gefühl, dass wir mit Halbwahrheiten abgespeist werden und uns das Wesentliche vorenthalten wird. Und dieses ist ja bekanntermaßen unsichtbar oder eben ungesagt. Jan Kluge hat eine lange Liste an erstaunlichen Fakten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zusammengestellt, die uns gerne vorenthalten und verschwiegen werden. Oder wussten Sie schon, dass …

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783868813500
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:200 Seiten
Verlag:REDLINE
Erscheinungsdatum:09.11.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    W
    WinfriedStanzickvor 6 Jahren
    Rezension zu "Unliebsame Wahrheiten: Was Politik, Wirtschaft und Medien uns verschweigen" von Jan Kluge

    Der Titel riecht stark nach Populismus. Und tatsächlich sind auch einige der hier in diesem Buch von Jan Kluge versammelten und jeweils kommentierten „Unliebsamen Wahrheiten“ geeignet, populistischen Meinungen Vorschub zu leisten. Aber, so würde der Autor wahrscheinlich antworten: genau darum geht es. Die Politik und die Medien verschweigen Vieles aus diesem Grund.

    Doch wenn man genauer hinschaut und sich etwas sorgfältiger durch das Buch durchblättert, findet man viele „Wahrheiten“, die der herrschende Populismus einer bestimmten Wählerschicht nicht gerne wahrnimmt, etwa dass Asylbewerber durch das Arbeitsverbot im ersten Jahr ihres Aufenthaltes gegen ihren Willen dem Staat auf der Tasche liegen.

    Jan Kluges Buch wird durch seine Gliederung besonders gut nutzbar. Denn er hat seine etwa 250 „unliebsamen Wahrheiten“ in die Kapitel: Politik, Finanzwesen, Steuern, Geld, Wirtschaft, Leih- und Zeitarbeit, Arbeitslosigkeit, Asyl, Rente, Energie, Gesundheit, Bildung, Ernährung, Gesellschaft aufgeteilt.

    Das Buch ist sehr gut geeignet, das innenpolitische Allgemeinwissen seiner Leser zu stärken und hilft ihm, gerade in den oft in den Populismus abdriftenden Gesprächen nicht nur an den Stammtischen mit Argumenten Paroli zu bieten

    Kommentieren0
    8
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks