Jan Kowalsky

 4 Sterne bei 85 Bewertungen

Lebenslauf von Jan Kowalsky

Jan Kowalsky, geboren 1976, ist Illustrator und Marketingspezialist. Durch seine Frau entwickelte er eine große Leidenschaft fürs Reisen, wovon er in seinem aktuellen Buch "Als Schisser um die Welt - Die Geschichte von einem der mitmusste" auf komische Weise erzählt.

Alle Bücher von Jan Kowalsky

Cover des Buches Als Schisser um die Welt9783442158041

Als Schisser um die Welt

 (85)
Erschienen am 22.06.2015
Cover des Buches Marketing wie aus dem Bilderbuch9783899812732

Marketing wie aus dem Bilderbuch

 (0)
Erschienen am 01.02.2012

Neue Rezensionen zu Jan Kowalsky

Neu
R

Rezension zu "Als Schisser um die Welt" von Jan Kowalsky

Einer der mitmusste?
Rebecca95vor 2 Monaten

Der Schisser hasst Abenteuer, Unordnung, Risiken - eigentlich alles, was sich außerhalb der Komfortzone befindet. Da kommen die von Jahr zu Jahr gleichen Familienurlaube in Dänemark gerade recht. 

Der erwachsene Schisser würde die Tradition der Eltern nur zu gerne fortsetzen. Wäre da nicht seine Ehefrau. Er liebt sie über alles, nur ihr Drang zu Abenteuern wird ihn irgendwann ins Grab bringen. Davon ist er überzeugt. 

Seiner Frau zuliebe lässt sich der Schisser zu ständig neuen Fernreisen überreden - Action, Pannen und kulinarische Katastrophen inklusive.

Aber warum ist der Schisser immer dabei? Für seine Frau? Weil seine Eltern rein gar nichts von der Reiselust ihrer Schwiegereltern halten? Vor dieser Frage steht er immer wieder - sehr zum Leid seines Hausarztes, der vor jeder "gefährlichen" Reise um Rat und nach allen erdenklichen Impfungen gefragt wird. 

Kann der Schisser seine Ängste überwinden? Sind die Fernreisen am Ende eine Chance, um über sich selbst hinauszuwachsen? 

Gemeinsam mit dem Protagonisten und seiner Frau reisen die Leser zu den verschiedensten Ecken der Welt. Die Geschichten sind mit viel Witz geschrieben und geben Einblick in die Gedanken und Sorgen des Schissers. Das Buch ist sehr kurzweilig und Weltenbummler finden hier sicher den ein oder anderen Reisetipp :) 




Kommentieren0
0
Teilen
M

Rezension zu "Als Schisser um die Welt" von Jan Kowalsky

Als Schisser um die Welt
mysteryavor 2 Jahren

Ein tolles Buch. Super finde ich die Entwicklung der Hauptperson wie sie sich mehr und mehr auf die Reisen einlässt und so neue spannende Erfahrungen macht. Flüssig zu lesen, witzig geschrieben.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Als Schisser um die Welt" von Jan Kowalsky

Tolle Reiseerlebnisse -manche nicht ganz freiwillig
leniksvor 3 Jahren

Dieses Buch stand etwas länger in meinem Bücherregal. Auf das Buch bin ich über eine Sendung im Fernsehen aufmerksam geworden, wo der Autor über die Enstehung des Buches erzählte. Und es hat mich auch von der ersten Zeile an in seinen Bann gezogen. Der Autor erzählt hier wie er von seiner Frau zu Reisen überredet wurde, die er eigentlich gar nicht machen wollte. Das Buch umfasst 10 Kapitel auf 320 Seiten . Die Zeichnungen sind wunderbar gestaltet und die Gegend der Reiseziele wurde sehr gut erklärt, so das man sich manchmal vorkommt direkt mit auf Reisen gegangen zu sein. Der Schreibstil ist wunderbar.

Kommentieren0
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Als Schisser um die Weltundefined
Liebe Lovelybooker,

»Die Welt ist einfach zu spannend, um sie unentdeckt zu lassen. Letztendlich braucht es vor allem einen Ruck, um den ersten Schritt zu machen. Und natürlich jede Menge Baldriantropfen.«
Weise Worte von unserem Autor Jan Kowalsky, der den unterhaltsamen Erfahrungsbericht „Als Schisser um die Welt“ geschrieben hat – und damit den perfekten Stoff für eine neue, spannende Lese- und Diskussionsrunde liefert! Das Buch erzählt die irrsinnig komische Geschichte von einem, der mitmusste: Auf sympathische Weise schildert der bekennende Couchpotato Kowalsky, wie er sich seiner Frau zuliebe auf jedes noch so verrückte und gewagte Urlaubsabenteuer einlässt.

Und das Beste ist: Der Autor nimmt selbst an der Leserunde teil und beantwortet euch eure drängendsten Fragen rund um die Themen Reisepannen und Wanderlust. Vorab ist er uns schon einmal Rede und Antwort gestanden:

Da Ihre Frau am liebsten in exotische Länder reist, mussten Sie sich arrangieren … Wie haben Sie sich zu Ihrer ersten gemeinsamen Fernreise überreden lassen?
Die erste Fernreise mit ihr war unsere Hochzeitsreise, da konnte sie ja schlecht alleine hin.
Was war die verrückteste/skurrilste Situation, in die Sie hineingeraten sind?
Den skurrilsten Situationen begegnet man sicherlich in Japan: ob Kloschuhe, Synchrontanz oder vergorene Sojabohnen zum Frühstück. Im Land der aufgehenden Sonne wird mit Kuriositäten nicht gegeizt.
Gab es jemals den Punkt, an dem Sie gesagt haben: „Bis hierhin und nicht weiter“?
Als ich mit meiner Frau nach einer stundenlangen Wanderung in einem Bergdorf in Laos ohne Strom und fließend Wasser ankam, war dieser Punkt erreicht, allerdings wortwörtlich:
Dort ging es wirklich nur bis hierhin und nicht weiter.

Das vollständige Interview könnt ihr hier lesen. 

Seid ihr neugierig geworden und wollt eines der 25 Exemplare gewinnen? Dann schreibt uns doch, wie ihr eure Urlaubszeit am liebsten verbringt – auf dem Sofa oder auf Safari? Bewerbungsschluss ist am Donnerstag, 27.08.2015 um 24 Uhr.

###YOUTUBE-ID=_vzv2SIA3Qw###

Weitere Informationen zum Autor und zum Buch findet ihr wie immer bei uns auf der Verlagshomepage.

Der Inhalt:
Pauschaltourismus, Strandurlaub und Stadtrundfahrten waren gestern – heute gehen wir Bergsteigen im Himalaya oder machen Hundeschlittenrennen in Alaska. Alles ist möglich, kein Ziel unerreichbar! Und doch gibt es Leute, die wollen gar nicht weg. Der Schisser zum Beispiel würde lieber zu Hause bleiben. Das Problem ist nur: Seine Frau liebt Abenteuerreisen. Und er liebt seine Frau. Also verbringt er seine Freizeit notgedrungen überall, nur nicht auf dem geliebten Sofa. Erspart bleibt ihm auf seinen unfreiwilligen Reisen rund um den Globus natürlich nichts: menschenfressende Riesenechsen, Wildwasserrafting mit Zahnverlust, Safari im Schweinsgalopp, auf dem Elefanten durch den Dschungel und dabei immer mit den Nerven zu Fuß.
381 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 143 Bibliotheken

auf 23 Wunschlisten

von 7 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks