Neuer Beitrag

JP_Andres

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Liebe Fantasy-Freunde,

hiermit möchte ich euch zu einer fantastischen Reise quer durch den Kontinent Laudora einladen. Begleitet unsere Protagonisten auf einer abenteuerlichen Quest bis in das ferne Land Arangion. Auf ihrer Suche nach den geheimnisvollen Schlüsseln von Ormor.

„Die Reise nach Arangion“ ist der Titel des ersten Bandes von „Schwertläufer“, eines epischen High-Fantasy-Romans mit einem leichten Touch in Richtung „Social-“ und „Realistic-Fantasy“. Denn der Ausbruch des Vulkans Tarantuil ist die Ursache einer „Kleinen Eiszeit“ und bedingt gewisse gesellschaftlich-soziale Verwerfungen innerhalb einer bisher idyllischen und heilen Welt. Doch keine Angst: Abenteuer, Kampf, Magie und Spannung kommen deshalb ganz sicher nicht zu kurz. Und für eine geschickt eingewobene Lovestory bleibt auch genügend Raum.

Ich hoffe doch, ihr habt genügend Lese-Kondition. Der zweite Band mit dem zweiten und dritten Teil der Trilogie erscheint im Oktober 2017. Und bis zur letztendlichen Auflösung aller Rätsel sind es enggedruckte 1600 Seiten. Und ja, diese Geschichte ist im tolkienschen Stil angelegt. Und dennoch grundlegend anders. Orks und Elfen kommen in ihr nicht vor. Dafür gibt es zahlreiche andere fantastische Kreaturen und Charaktere. Und das sagenumwobene Völkchen der Elme. Für eine detailliertere Inhaltsangabe klickt einfach auf das Buchcover. Aber am besten, ihr taucht selbst in diese neue Welt ein und teilt mir am Ende eure Meinung mit.

Zu diesem Zweck stellt der Verlag 20 Bücher zur Verfügung. Und zwar als schönes Hardcover mit Goldprägung und Schutzumschlag sowie zwei Karten auf Vor- und Nachsatz (siehe Anhang weiter unten). Wenn ihr mitmachen wollt, drückt einfach den blauen „Jetzt bewerben“ Button und schildert kurz, warum euch diese epische Fantasy-Quest interessieren könnte.

Die Bewerbungsfrist läuft bis einschließlich Mittwoch, den 10. Mai 2017. Anschließend Verlosung unter allen eingegangenen Bewerbungen und Versand der Bücher. Die eigentliche Leserunde beginnt dann (je nach Erhalt der Päckchen) in der darauffolgenden Woche.

Ich freue mich sehr auf eure Antworten. Und wünsche euch viel Glück bei der Verlosung.

P.S.: natürlich können auch alle anderen Lovelybooks-Mitglieder, die das Buch bereits besitzen oder kaufen wollen, an der Leserunde teilnehmen.

Jan Peter Andres

 

Autor: Jan Peter Andres
Buch: Schwertläufer
2 Fotos

Diana182

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo=)
Da mich sowohl Cover als auch die Beschreibung sehr ansprechen und neugierig machen, möchte ich mich sehr gerne für ein Printexemplar bewerben.

Über einen regen Austausch in der Gruppe würde ich mich sehr freuen.

Eine anschließende Rezension ist natürlich auch selbstverständlich.
Liebe Grüße

MaschaH

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Wow, dass klingt absolut super! Ich bin begeistert und als absoluter Fantasy-Fan muss ich mich sofort bewerden. Bei mir kann so ein Buch gar nicht zu viel Seiten haben.

Beiträge danach
780 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

JP_Andres

vor 5 Tagen

3. Leseabschnitt: Kap. 12 - 16 (142 S.)
@katze267

Ja, die Grolds sind schon eine besondere Spezies. Passen möglicherweise mehr in die SciFi Kategorie. Sie wurden ja von den Eluren erschaffen, einer geheimnisvollen Zivilisation von der man nicht genau weiß, wo ihre Ursprünge liegen.
Im übrigen hat mir dein Beitrag über den 3. Abschnitt auch sonst sehr gut gefallen. Auch mir ging es häufig so: manche Bücher liest man relativ schnell, auch wenn sie einen nicht so absolut vom Hocker reißen. Bei anderen hofft man, dass es ewig weitergeht. Man hat sie auf dem Nachttisch liegen, liest immer ein paar Seiten und schläft dann glücklich ein. Außer an richtig spannenden Stellen, da kann es dann schon mal spät werden. Ich selbst bin jedenfalls auch eher der gemächliche Genussleser.
LG
Jan Peter

JP_Andres

vor 5 Tagen

Rezensionen/Fazit
@CallaHeart

Na, das schaffst du schon :-) Ich habe übrigens mal vor ewigen Zeiten als Student auch mal am Simssee gewohnt und bin jeden Tag (auch im Winter) mit dem Fahrrad nach Rosenheim in die Uni gefahren. Und ab und zu per Anhalter (nicht durch die Galaxis) aber nach Oberfranken zu meinen Eltern. War 'ne schöne Zeit. Hatte am See eine Jolle und einen Laser zum Segeln. Die beiden Boote hat mir ein Freund hinterlassen, der als Segellehrer in die Karibik ausgewandert ist.
Die Leipziger Buchmesse ist jedenfalls immer mal eine Reise wert. Man kann sich zum Beispiel auch mit Gleichgesinnten zu einer Fahrgemeinschaft verabreden.
LG
Jan Peter

JuliaSperfeldt

vor 4 Tagen

Rezensionen/Fazit

Sooo, lang hat's gedauert, aber jetzt kommt auch meine Rezension im Videoformat :)

https://youtu.be/ayq0XLwCTZ0

Vielen Dank, dass ich dabei sein durfte!
LG Julia

JP_Andres

vor 4 Tagen

Rezensionen/Fazit
@JuliaSperfeldt

Hallo Julia,
sehr interessant, mal eine Rezension auf Video zu sehen. Ich denke, dass dies im Zeitalter der im wachsenden Maße visuellen (sozialen) Medien ein Trend der Zukunft sein wird (Dennis Scheck macht's ja schon geraume Zeit so :-).
Genau, wie du es dir wünschst, wird Band II nochmals an Tempo und Aktion zulegen. Und es wird einige wirklich überraschende Wendungen geben. (Band II mit dem Titel "Die Schlüssel von Ormor" wird Teil 2 und Teil 3 der Trilogie enthalten).
Allerdings werden unsere Protagonisten (es wird zudem eine neue Protagonistin geben) auch in der Fortsetzung keine dunklen Charakterzüge entwickeln. Es sind eben keine kalt berechnenden Superhelden, sondern Persönlichkeiten, mit ebenso vielen Stärken wie Schwächen und Unzulänglichkeiten. Solche, die einfach nur in jeder Situation versuchen, ihr Bestes zu geben - dabei immer fair, empathisch gegenüber Anderen (außer notorischen Bösewichten) und mit dem Herz am rechten Fleck. Eben so, wie auch wir manchmal gerne wären und im Idealfall auch sind.
Viele Grüße
Jan Peter

CallaHeart

vor 4 Tagen

Rezensionen/Fazit
@JP_Andres

Das hört sich echt cool an! Ich habe am See ein Surfbrett zum Windsurfen und bin auch sehr oft mit dem Rad da :)
Nach Rosenheim rein komme ich im Sommer hauptsächlich mit dem Rad, aber wenn es schüttet, dann bin ich manchmal doch froh um meine Buskarte :D

Ja, mal schauen wegen der Buchmesse. Meine Mama hat mir versprochen, dass wir dieses oder nächstes Jahr mal auf eine fahren (weil sie mir die Ostsee mit meinen Freundinnen gestrichen hat, grrr...) und ich bin jetzt bloß noch am Überlegen, ob Leipzig oder Frankfurt...

JP_Andres

vor 4 Tagen

Rezensionen/Fazit
@CallaHeart

Surfbrett ist genauso cool :-) Ich musste mit dem Rad allerdings immer bis Krottenmühl. Das ist ganz am östlichen Ende vom See.

Leipzig ist auf jeden Fall die bessere Messe für Leser. Speziell für die jüngere Generation: da ist alles vertreten, von kostümierten Manga-Fans bis zu Liebhabern anspruchsvoller Belletristik. Dazu schönes Ambiente, sehr familiär mit Lesungen auf der Fantasy-Leseinsel. Frankfurt ist mehr die Business-Messe. Da treffen sich Buchhandel, Verlage und Agenten, um Geschäfte zu machen. Das gesamte Buchportfolio gibt es auf beiden Messen.

CallaHeart

vor 4 Tagen

Rezensionen/Fazit
@JP_Andres

Ja, ich muss ja immer durch Krottenmühl durch (ich habe dort jetzt auch einen Job am Kiosk), weil mein Brett in Eichen liegt (ich glaube das ist im... Norden? Ich bin da nicht so fit.. xD Auf jeden Fall irgendwo im Schilf)
Bekannte haben da einen privaten Steg, auf den wir auch dürfen, also haben wir da unsere Ruhe :)
Aber das ist ja echt lustig, wie klein Deutschland doch ist.. :D

Danke für die Empfehlung, ich wäre auch zu Leipzig tendiert, weil ich in Frankfurt schon auf der Musikmesse war und in Leipzig eine Freundin (die ich aus einer anderen Leserunde kenne ;) wohnt.

Neuer Beitrag