Neuer Beitrag

MaschaH

vor 3 Monaten

(3)

Als großer Fantasy Fan habe ich schon wirklich viele Bücher dieses Genres gelesen. Aber dieses Buch war einfach mal etwas ganz Anderes. Auch wenn einige Sachen an "Herrn der Ringe" erinnern, ist diese Geschichte mal etwas erfrischend Neues auf diesem Gebiet.
Der Schreibstil ist wahnsinnig bildhaft und lässt einen zu 1000% in die Welt der Schwertläufer und ihrer Freunde eintauchen. Der Autor beweißt mir einer Fülle an Namen, Wesen und Lanschaften ein enorm hohes Potential an Ideenreichtum und Fantasie. Bei dem Umfang des Buches ist es erfreulich, dass spannende Szenen, bei denen Nägelkauen angesagt ist, sich mit entspannenden Situation gut abwechseln.
Besonders erwähnendwert finde ich, dass sich auch dem Thema "Essen" und Verpflegung mit grosser Hingabe gewidmet wird. In vielen anderen Geschichten habe ich dieses wichtige Thema oft gänzlich vermisst.
Weiterhin betonenswert ist die extrem gute Qualität des Buches, angefangen von Gestaltung, bis hin zu den wunderschönen Karten und dem sehr umfangreichen und hilfreichen Anhang.
Ein Fantasygenuss von der ersten bis zur letzten Seite.

Autor: Jan Peter Andres
Buch: Schwertläufer
Neuer Beitrag