Neuer Beitrag

Buchgespenst

vor 6 Monaten

(25)

Als der junge Schwertläufer Robin von seinem Studium nach Hause zurückkehrt, liegt eine glänzende Zukunft vor ihm: er wird den väterlichen Betrieb übernehmen, sich eine schöne Frau suchen und im beschaulichen Fornland ein glückliches, erfülltes Leben führen. Doch der Ausbruch des Tarantuils verändert alles. Die Tage werden kälter, die Winter härter und zwielichtige Gestalten bringen Unruhe in das Land. An eine Laune der Natur können Robin und der Elm Boffo nicht glauben. Alte Legenden werden immer mehr zur Realität und die Freunde brechen auf, um die geheimnisvollen Schlüssel von Ormor zu suchen, die den Untergang aufhalten sollen. Die Reise führt sie an unvorhersehbare Orte, unerwartete Ereignisse erschüttern ihren Übermut und wohin ihr Weg wirklich führen wird, ist ihnen unbekannt. Denn alles geschah schon einmal und am Wettlauf mit der Zeit hängt mehr als Robin und seine Freunde ahnen.

Ein überwältigender Auftakt zu einem mitreißenden Fantasy-Epos! Von der ersten Seite an taucht der Leser in die Welt Laudoras ein, ist Teil der Gemeinschaft und merkt nicht wie die Seiten an ihm vorbeifliegen. Die Geschichte beginnt beschaulich, doch baut sich von der ersten Zeile an eine Bedrohung im Hintergrund auf, die der Leser so wenig einschätzen kann wie die Protagonisten. Genau wie sie wird man immer tiefer in die Geschichte gelockt, wird von Begegnungen überrascht und folgt mit immer weiter wachsender Spannung dem Abenteuer.

Eine unglaubliche Bilderfülle, eine phantastische Detailfreudigkeit, die der Phantasie des Lesers bei aller Ausführlichkeit doch keine Grenzen setzen. Es wird nichts zerredet, die Darstellung der Welt hemmt nicht den Spannungsbogen, die überbordende Phantasie reißt den Leser einfach nur mit und lässt ihn mit dem Aufschlagen des Buches Teil der Welt werden. Buchstaben werden augenblicklich zu Bildern – ein großartiges Kopfkino. Diese Qualität ist mir schon lange nicht mehr begegnet! Spannung- und Ruhephasen sind perfekt aufeinander abgestimmt. Sprachlich ausgezeichnet, ein Spannungsbogen, der nichts zu wünschen übrig lässt und Charaktere, die individuell und lebendig sind. Dazu eine Geschichte, die einem völlig eigenen Muster folgt und jedes Klischee vermeidet.

Jedes Volk in dieser Geschichte erhält eine eigene Gestaltung und eine eigene Historie. Das gleiche gilt für jeden auftretenden Charakter, ob Hauptfigur oder nicht. Statt dabei ermüdend und weitschweifig zu werden, verleiht dies dem Buch Tiefe, Plastizität und Farbe. Bei aller Fülle fällt kein Wort zu viel und keines zu wenig. Ein Fantasy-Buch, das so real ist und den Leser so sehr Teil seiner Welt werden lässt, habe ich schon lange nicht mehr in Händen gehabt.

Für mich bereits jetzt die beste Fantasy-Neuerscheinung 2017!

Auch die äußere Gestaltung ist top! Ein edles Hardcover mit Goldprägedruck, wunderschönem Schutzumschlag und Lesebändchen ist der perfekte Rahmen  für die 756 Seiten. Zwei detaillierte Karten geben dem Leser die Möglichkeit die Reiseroute der Protagonisten zu verfolgen und sich ein Bild von der phantastischen Welt zu machen. Ein ausführlicher Anhang liefert weitere Einzelheiten zur beschriebenen Welt und stellt die Völker genauer vor. Mit diesen „ausgelagerten“ Informationen erfährt der Leser weitere Hintergründe zur Geschichte, die damit noch mehr Tiefe gewinnt ohne die Hauptgeschichte zu bremsen. Ein Personen-, Orts- und Sachregister erleichtert die Orientierung bei der Namensfülle – gerade bei längeren Lesepausen äußerst hilfreich. Sonst hat jeder Charakter so viele individuelle Züge bekommen, dass er dem Leser unverwechselbar vor Augen steht. Die Reiseroute in Daten und Meilen ist ebenfalls ein interessanter Zusatz.

Mein Fazit: ein einzigartiges Fantasybuch, das ich jedem Fantasyleser wärmstens empfehle! Eine originelle, mitreißende Neuerscheinung, die man sich nicht entgehen lassen darf!

Autor: Jan Peter Andres
Buch: Schwertläufer
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks