Neuer Beitrag

jawolf35

vor 5 Monaten

(102)

Mit seinem Fantasy-Debüt zu  "Schwertläufer" hat der Autor Jan Peter Andres eine ganz klare Steilvorlage in diesem Jahr zu Feder gebracht .Eine Werk dass das Herz der Leser mit guter klassischer Fantasymanier höher schlagen lässt .

Zum Inhalt
 Fornland eine kleine Provinz des Landes Elegien auf dem Kontinent Laudora .Hier lebt der junge Schwertläufer Robin mit seiner Familie .Es könnte alles so schön sein ,doch ein Vulkan, der Tarantuil spuckt seit Jahren Asche und Rauch und verdunkelt immer mehr den Himmel.Doch der Elm Boffo ,ein Freund Robins ,weiß um eine alte Sage .Diese erzählt von zwei geheimnisvollen Schlüsseln die den Tarantuil zum schweigen bringen sollen .Und so machen sich Robin und Boffo auf den langen und beschwerlichen Weg ,auf der Suche nach den Schlüsseln .



Zum Buch 


.Als allererstes muss einfach gesagt werden das ich schon lange kein so hochwertiges und mit viel Liebe zum Detail gestaltetes Buch in den Händen gehalten habe .

Das Cover 
 Ein schöner dem Thema entsprechender Schutzumschlag in Hochglanz .Darunter ein schwarzes gebundenes Buch mit goldener Schrift .
Das nächste was beim aufschlagen auffällt sind die bis ins kleinste ausgearbeiteten Karten auf der ersten und der letzten Seite in der jeder die Reise der Freunde nachverfolgen​ kann.

Zum eigentlichen Buch kann man nur sagen hier wird einem auf 755 Seiten wirklich eine Menge Lesestoff geboten .Der Schreibstil ist einfach und flüssig lesbar ,das Storyboard unwahrscheinlich interessant und detailliert.Hier hat der Autor mit ganz viel Herzblut seine eigene ganz persönliche riesengroße Fantasywelt kreiert .
Mit Protagonist die wunderbar authentisch sind durch ihre Art ,die auch hier und da ihre Laster und Schwächen aufweisen ,und die man so einfach nur ins Herz schließen kann .Mit fantastischen Ezählungen von Städten und Ländern die auf dieser Reise durchquert werden so bildlich geschildert das man sie wahrlich  vor Augen hat und ganz in die Geschichte eintauchen kann .

Hervorheben möchte ich noch das aufwendige Register am Ende des Buches welches wirklich keine Wünsche offen lässt .Hier kann ich jedem nur raten mit diesem zu beginnen ,denn so gelingt der perfekte Start ins Buch da man dort viele Informationen findet die auch am Anfang schon interessant sein können .
Hier werden die unterschiedlichen Länder und gepflegenheiten erläutert .
Aber es gibt auch eine Vorstellung der einzelnen Protagonisten und noch viele weitere interessante Fakten .


Meine Meinung zum Buch 
Ganz klar ein absolutes Must read für Liebhaber der guten alten Fantasy.
Ein Buch das es geschafft hat mich voll und ganz zu begeistern und das ganz ohne große Lovestory oder anderweitigen Schnickschnack
Bis dato hab ich aus deutscher Feder noch keine besseres Werk gelesen .
Ich fiebere jetzt schon dem nächsten Teil entgegen um zu erfahren wie es weitergeht .

Autor: Jan Peter Andres
Buch: Schwertläufer
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks