Neuer Beitrag

JanRybing

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Liebe Autorenkollegen! ES handelt sich um ein Ebook! Ich kann es als PDF oder epub anbieten! Über positive Bewertungen würde ich mich freuen!

Autor: Jan Rybing
Buch: Der Igel und die Ente

orfe1975

vor 2 Jahren

Hm, ich finde die Idee sehr nett und das Cover spricht mich an. Ich hüpfe also mal in den Lostopf. Ab wieviel Jahren ist das Buch geeignet? Ist doch ein Kinderbuch, oder? Ich hab hier keine Leseprobe gefunden und bin daher noch neugieriger geworden, was wohl dahintersteckt :-) Falls ich gewinne, hätte ich gerne das Buch als pdf.

JanRybing

vor 2 Jahren

@orfe1975

Ich sage mal so. Ab 5 Jahren. Ja es handelt sich um ein kinderbuch

AmberStClair

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich versuche mein Glück .

lydiastoeckl

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich hüpfe auch in den Lostopf, brauche dringend neue Bücher zum Vorlesen :) pdf wäre super ;)

JanRybing

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
@AmberStClair

Wie hätetst du es gerne? als ePub oder PDF?

JanRybing

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
@lydiastoeckl

dann brauche ich deine Email! Dann lasse ich es dir als PDF zukommen.

AmberStClair

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
@JanRybing

Bitte ein epup

JanRybing

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
@AmberStClair

Dann brauche ich deine email

orfe1975

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Oh Mist, habe grade gesehen, dass ich meinen Kommentar nicht unter die Rubrik "Bewerbung" gepackt hatte... Aber die Aktion läuft doch noch 3 Tage dachte ich? Sind schon alle eBooks weg? Wenn nicht, hätte ich gerne ein pdf...

Drei-Lockenkoepfe

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

orfe1975 schreibt:
Oh Mist, habe grade gesehen, dass ich meinen Kommentar nicht unter die Rubrik "Bewerbung" gepackt hatte... Aber die Aktion läuft doch noch 3 Tage dachte ich? Sind schon alle eBooks weg? Wenn nicht, hätte ich gerne ein pdf...

Für dieses Buch sind zwei Leserunden eingestellt.

http://www.lovelybooks.de/autor/Jan-Rybing/Der-Igel-und-die-Ente-1149683842-t/buchverlosung/1155458096/

JanRybing

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
@orfe1975

Schicke mir deine Email und das Format, das du gerne haben möchtest, dann lass ich dir das zukommen. ePub oder PDF?

orfe1975

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
@JanRybing

Hallo, hab ich Dir grade per PN geschickt, danke sehr!

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

Wie gefällt das Cover?

Es ist kindergerecht gestaltet: Alles hat seine eigenen Proportionen, seine eigene Form (der Igel xD). Es überfordert die Kleinen halt einfach nicht.

orfe1975

vor 2 Jahren

Wie gefällt es?

Hallo Jan,

danke für Deine Antwort. Nachdem ich Dein e-book mitlerweile schon ein paarmal durchgelesen habe, möchte ich Dir kurz meinen Eindruck schildern:

Ich finde die Idee zur Geschichte grundsätzlich schön. Allerdings finde ich die
Umsetzung, so wie sie aktuell ist, nicht sehr gelungen, leider.

Auch wenn das Buch ab ca. 5 Jahren sein soll, in dem Alter lesen sie ja keine reinen Bilderbücher mehr, dennoch finde ich nur das Titelbild etwas mager. Ich hätte es schöner und kindgerechter gefunden, noch ein paar mehr Bilder einzufügen, von der Schnecke zum Beispiel.

Und da ich grade bei der Schnecke bin: Ich finde es auch sehr ungeschickt, in einem deutschen Kinderbuch der Schnecke einen englischen Namen zu verpassen.

Des Weiteren bin ich über ein paar Formulierungen gestolpert, die ich holprig zu
lesen fand.

Ein paar Beispiele:
-"Der Igel war immer neugierig auf neue Herausforderungen und er freute sich immer auf Tiere, die er im Wald getroffen hatte." Gemeint ist wohl, er freute sich auf ein Wiedersehen mit Tieren, die er schonmal getroffen hatte, das macht für mich mehr Sinn. Sinngemäß wird der Satz danach ja auch nochmal wiederholt, ich finde, diese Dopplung kann man auch weglassen.

- "Jedoch im Wald was zu trinken zu finden war dem Igel klar, war schwierig." Warum kann man den Satz nicht einfacher stricken z. B. "Jedoch würde es schwierig werden, im Wald was zu trinken zu finden."? Fände ich kindgerechter, aber das ist wohl Geschmackssache.

- Generell finde ich es mitreißender, wenn man solche Geschichten im Aktiv schreibt und nicht passiv formuliert wie z. B. statt "es war im unbekannt" "so etwas kannte er noch nicht".

- Außerdem finde ich den Übergang zum "komischen Geräusch" zur gelben Ente etwas abrupt, das hätte man auch etwas spannungsvoller (mit Rascheln im Gebüsch, dann lugt der Schnabel raus... usw.) gestalten können.

- Ab und an fehlen gegen Ende die Anführungszeichen bei den Aussagen der Tiere.

- Und zum guten Schluss, ist die Formatierung des ebooks irgendwie missglückt,
weswegen viele größere Absätze zwischen den Passagen sind. Ich hatte fast den
Eindruck, nicht das fertige Exemplar, sondern den Erstentwurf erhalten zu haben.. ?

Wie gesagt, die Idee gefällt mir sehr gut, das Titelbild auch, aber in der Umsetzung hätte man mehr draus machen können.

lydiastoeckl

vor 2 Jahren

Wie gefällt es?
@orfe1975

Diesen Beitrag kann ich genauso unterschreiben.

AmberStClair

vor 2 Jahren

Beitrag einblenden

Das Buch läßt sich sehr gut vorlesen für kleinere Kinder. Ich wünschte mir das es nicht nur ein Ebuch ist, sondern ein richtiges Buch mit etwas dickeren Seiten das eine kleine Kinderhand darin blättern kann. Und es wäre sehr schön wenn da noch bunte Bilder vom Igel und Ente mit abgebildet wären.

Meine Rezi
LB
http://www.lovelybooks.de/autor/Jan-Rybing/Der-Igel-und-die-Ente-1149683842-t/rezension/1157066046/

Amazon
http://www.amazon.de/Igel-die-Ente-Jan-Rybing-ebook/dp/B00UTWHHQO/ref=sr_1_16?s=books&ie=UTF8&qid=1431852050&sr=1-16&keywords=Der+Igel+und+die+Ente

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

Wie gefällt es?

orfe1975 schreibt:
Hallo Jan, danke für Deine Antwort. Nachdem ich Dein e-book mitlerweile schon ein paarmal durchgelesen habe, möchte ich Dir kurz meinen Eindruck schildern: Ich finde die Idee zur Geschichte grundsätzlich schön. Allerdings finde ich die Umsetzung, so wie sie aktuell ist, nicht sehr gelungen, leider. Auch wenn das Buch ab ca. 5 Jahren sein soll, in dem Alter lesen sie ja keine reinen Bilderbücher mehr, dennoch finde ich nur das Titelbild etwas mager. Ich hätte es schöner und kindgerechter gefunden, noch ein paar mehr Bilder einzufügen, von der Schnecke zum Beispiel. Und da ich grade bei der Schnecke bin: Ich finde es auch sehr ungeschickt, in einem deutschen Kinderbuch der Schnecke einen englischen Namen zu verpassen. Des Weiteren bin ich über ein paar Formulierungen gestolpert, die ich holprig zu lesen fand. Ein paar Beispiele: -"Der Igel war immer neugierig auf neue Herausforderungen und er freute sich immer auf Tiere, die er im Wald getroffen hatte." Gemeint ist wohl, er freute sich auf ein Wiedersehen mit Tieren, die er schonmal getroffen hatte, das macht für mich mehr Sinn. Sinngemäß wird der Satz danach ja auch nochmal wiederholt, ich finde, diese Dopplung kann man auch weglassen. - "Jedoch im Wald was zu trinken zu finden war dem Igel klar, war schwierig." Warum kann man den Satz nicht einfacher stricken z. B. "Jedoch würde es schwierig werden, im Wald was zu trinken zu finden."? Fände ich kindgerechter, aber das ist wohl Geschmackssache. - Generell finde ich es mitreißender, wenn man solche Geschichten im Aktiv schreibt und nicht passiv formuliert wie z. B. statt "es war im unbekannt" "so etwas kannte er noch nicht". - Außerdem finde ich den Übergang zum "komischen Geräusch" zur gelben Ente etwas abrupt, das hätte man auch etwas spannungsvoller (mit Rascheln im Gebüsch, dann lugt der Schnabel raus... usw.) gestalten können. - Ab und an fehlen gegen Ende die Anführungszeichen bei den Aussagen der Tiere. - Und zum guten Schluss, ist die Formatierung des ebooks irgendwie missglückt, weswegen viele größere Absätze zwischen den Passagen sind. Ich hatte fast den Eindruck, nicht das fertige Exemplar, sondern den Erstentwurf erhalten zu haben.. ? Wie gesagt, die Idee gefällt mir sehr gut, das Titelbild auch, aber in der Umsetzung hätte man mehr draus machen können.

Du hast alles gesagt, was ich auch erwähnen wollte. ;)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

Meine Rezension:

http://www.lovelybooks.de/autor/Jan-Rybing/Der-Igel-und-die-Ente-1149683842-t/rezension/1158472367/

Neuer Beitrag