Jan Schröter Fehmarn

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fehmarn“ von Jan Schröter

Auf 156 Seiten erfährt der Leser alles Wissenswerte über die sonnige Ostseeinsel vor der Küste Schleswig-Holsteins: Von A wie »Alwerstein« bis W wie »Wulfener Hals« werden alle lohnenswerten Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele vorgestellt - inklusive der dänischen Nachbarinsel Lolland. Autor des solide ausgestatteten Büchleins ist der Hamburger Reisejournalist Jan Schröter, der nicht ohne Augenzwinkern die Vorzüge der kleinen Sonneninsel rühmt und dabei unmißverständlich deutlich macht, daß Fehmarn mehr ist als nur ein Etappenziel auf der Durchreise nach Skandinavien. Schröter beleuchtet die wechselvolle Inselgeschichte, spart nicht mit Hinweisen auf Land und Leute und berichtet über die Anfänge des Fremdenverkehrs, der sich seit Fertigstellung der Fehmarnsundbrücke im Jahre 1963 zum wichtigsten Faktor der Inselwirtschaft entwickelte. Die 1974 zum Ostsee-Heilbad ernannte Ferieninsel lockt nicht nur mit einem milden Klima, sondern auch mit einer Küstenlinie von 78 km, was sie für Badefreudige und Wassersportler naturgemäß besonders attraktiv macht. Die Palette der möglichen Freizeitaktivitäten reicht von Baden bis Wandern, wobei der Naturschutzgedanke gerade auf Fehrmarn stets eine wichtige Rolle gespielt hat. Was man wo - auch in Sachen Natur - auf der Insel entdecken kann, verrät das mit zahlreichen Fotos illustrierte Reisehandbuch. Eine detaillierte Karte und Reiseinformationen von A bis Z runden den praktischen Serviceteil ab. Einen umfassenderen Ratgeber für Fehmarn-Freunde und solche, die es werden wollen, gibt es nicht.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen