Jan Schröter Kreisverkehr: Roman

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(5)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kreisverkehr: Roman“ von Jan Schröter

Linus’ Leben verläuft seit einer gefühlten Ewigkeit unspektakulär im Kreisverkehr: Single, Eigenbrötler und arbeitslos. Doch dann steht – kurz vor seinem 40. Geburtstag – seine 15-Jährige Tochter Nele vor der Tür. Mit im Gepäck: ihr Wellensittich Chuck Norris. Als sich auch noch sein Vater Valentin einquartiert, ist es für Linus schlagartig vorbei mit der gemächlichen Umlaufbahn. Während sich die notorische Schulschwänzerin Nele mit abenteuerlichen Aktionen immer mehr in die Sackgasse manövriert und Valentin im Kreisverkehr des Lebens noch einmal eine Bonusrunde drehen möchte, findet Linus plötzlich eine Abzweigung auf die Hauptstraße zum Glück …

Einfach nur toll. Unterhaltsam, lustig und leider viel zu unbekannt.

— sioneanna
sioneanna

Witzig, humorvoll, skurrile Szenarien, verschrobene aber liebenswerte Charaktere - eine gute Laune Roman-Komödie. Lesen!!!

— CloudyWhite
CloudyWhite

Stöbern in Romane

Der Meisterkoch

Märchenhaft à la 1001 Nacht. Abenteuerlich, phantastisch, romantisch - spricht alle Sinne an. Geheimnisvoll und spannend bis zum Ende.

hasirasi2

Wie der Wind und das Meer

Ein emotionales Drama mit unvergesslichen Protagonisten

Monika58097

Vintage

Musik wird hier nicht mit Noten sondern mit Buchstaben geschrieben!

Laurie8

Der Junge auf dem Berg

Schockierend, geht unter die Haut, Taschentuchalarm!

DaniB83

Der verbotene Liebesbrief

Lucinda meets crime

Pat82

Wer hier schlief

Ein Suchender, der das Leben noch nicht richtig kapiert hat, sich selbst ein Bein stellt.

dicketilla

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kreisverkehr

    Kreisverkehr: Roman
    sioneanna

    sioneanna

    20. October 2014 um 19:50

    Ich liebe dieses Buch. Man kam wirklich sehr schnell durch und musste sich nicht dazu animieren. Ich fand alle Charackter total lustig und unterhaltsam. Wenn man auch etwas witziges steht würde ich diese Buch auf jeden Fall empfehlen!! :)

  • Humorvolle Reise in das Leben einer unkoventionellen Familie

    Kreisverkehr: Roman
    Christin87

    Christin87

    21. May 2014 um 17:39

    Linus ist Single und mehr oder weniger glücklich in diesem Zustand. Ok, es könnte besser sein, hätte er einen Job, aber er will sich nicht beschweren. Zumindest hat er seine Ruhe, und darüber ist er froh. Allerdings währt die Ruhe nicht mehr lange als eines Morgens ein Mädchen vor seiner Tür steht, dass ihm arg bekonnt vorkommt. Da ist sie, seine Tochter. Mit Sack und Pack und ihrem Kanarienvogel. Kaum hat er sich mit dieser Situation arrangiert flüchtet auch noch sein, ihm ebenfalls wenig vertrauter, Vater aus seiner Seniorenresidenz zu ihm. Vom Single zur Familein-WG in der sich jeder auch noch frisch verliebt... da kommt Schwung in die Bude. Das Buch ist in einem herrlich frischen Schreibstil verfasst. Köstlicher Humor der eine im Grunde stets ernste Thematik auf leichte Weise umhüllt. Das Aufeinanderprallen der Generationen, wobei der Älteste im Bunde keinesfalls der Konservative ist, und die Anekdoten mit dem Piepmatz "Chuck Norris" bringen einen stets zum Schmunzeln. :) Das vom Inhalt abzugrenzende Manko ist die Farbe der Covergestaltung. Ich habe in dem Fall auf das E-Book zurückgegriffen. Ein qietschgelber Vogel auf einem aggressiv-pinken Hintergrund ist dann doch zu viel des schlechten Geschmacks :D. Für jeden der gern mal leichte aber nicht seichte Literatur konsumiert absolute Leseempfehlung!

    Mehr