Jan Schröter Nur mal kurz... schon ist es vorbei

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nur mal kurz... schon ist es vorbei“ von Jan Schröter

Haben Sie Feinde? Es gibt mehr davon, als man denkt… Jan Schröter erzählt in 75 Kurzkrimis, was einem alles seitens der lieben Mitmenschen "nur mal kurz" widerfahren kann. Ob im Büro, in der Ehe oder im Urlaub… "schon ist es vorbei" mit dem Leben. Aber manchmal gibt es auch Engel, die einen vor schlimmen Dingen bewahren. Auch die kommen in den vielen überraschenden Wendungen der schaurigen Geschichten vor. Schröter ist erfahrener Krimi-Autor und Verfasser zahlreicher Drehbücher (u.a. für die NDR-Kultserie "Großstadtrevier" und die legendäre ZDF-Produktion "Traumschiff"). Lassen Sie sich von diesem "einschlägig bekannten Schreibtischtäter" unterhalten und erschrecken. 75 morddeutsche Krimis

Stöbern in Krimi & Thriller

Das Apartment

Sehr gruselige Geschichte mit einem Hauch von Paranormal Activity.

_dieliebezumbuch

Blutzeuge

Thriller-Kost vom Allerfeinsten. Unerwartet, spannend und nervenaufreibend!

Seehase1977

Origin

Ganz anders als erwartet, aber trotzdem spannend

Faltine

YOU - Du wirst mich lieben

Beklemmend und atmosphärisch

lauravoneden

Die Brut - Die Zeit läuft

Super spannender zweiter Teil! Konnte mich sogar noch mehr überzeugen, als Teil eins.

.Steffi.

Unter Fremden

Eine schöne Geschichte über eine starke Frau, die es lernen muss, über sich hinauszuwachsen!

Cleo22

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Nur mal kurz..." von Jan Schröter

    Nur mal kurz... schon ist es vorbei

    Zirbi

    15. June 2012 um 10:13

    Das Buch enthält sehr viele Kurzgeschichten, alle ca. 3 Seiten lang. Daher eignet es sich super, wenn man gerade wenig Zeit hat und hin und wieder aber doch kurz "schmökern" möchte. Die Geschichten sind insgesamt nicht soooo spannend. Nach den ersten 5 Geschichten hat man das Schema durchschaut und kann sich bei den restlichen das Ende ausmalen. Ist aber halt bei so Kurzgeschichten auch echt nicht einfach eine Spannung aufzubauen. In den meisten Geschichten handelt es von Paaren, die sich gegenseitig versuchen umzubringen (meist wegen Geld) und es dann aber fast immer anders kommt als man denkt. (Will euch jetzt nicht den Spaß verderben, deshalb schreib ich über das Ende lieber nichts). Wie gesagt, für Abend noch kurz vor dem Einschlafen oder mal kurz in der Mittagspause etc. eignet sich das Buch super, man darf einfach nicht zu viel Spannung und Strory erwarten, dann ist man nicht enttäuscht und kann die Geschichte durchaus genießen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks