Jan Steinbach

 4,5 Sterne bei 153 Bewertungen

Lebenslauf von Jan Steinbach

Mit dem Traktor quer durch Deutschland: Jan Steinbach ist das Pseudonym eines erfolgreichen deutschen Autors. Er wird 1973 geboren und wächst im Westen Deutschlands nahe der niederländischen Grenze auf, zieht jedoch beruflich nach Berlin. Bei einem Sommerurlaub in seiner Heimat entsteht sein erstes Buch als Jan Steinbach, „Willems letzte Reise“, das 2018 veröffentlicht wird. Der Roman erzählt die Geschichte von Willem, dessen Enkel einige Zeit bei ihm lebt und das Herz des verbitterten alten Mannes erweicht. Gemeinsam unternehmen sie auf einem Traktor eine Reise durch das ganze Land. Doch Willem hat ein Geheimnis vor seiner Familie, und bald kann er es nicht länger verheimlichen und er muss sich seiner Vergangenheit stellen.

Alle Bücher von Jan Steinbach

Cover des Buches Das Strandhaus der kleinen Kostbarkeiten (ISBN: 9783746638522)

Das Strandhaus der kleinen Kostbarkeiten

 (47)
Erschienen am 20.09.2021
Cover des Buches Willems letzte Reise (ISBN: 9783746636719)

Willems letzte Reise

 (37)
Erschienen am 21.07.2020
Cover des Buches Das Café der kleinen Kostbarkeiten (ISBN: 9783746637358)

Das Café der kleinen Kostbarkeiten

 (37)
Erschienen am 22.09.2020
Cover des Buches Die Schwestern von Marienfehn (ISBN: 9783746640112)

Die Schwestern von Marienfehn

 (20)
Erscheint am 17.05.2023
Cover des Buches Was wir Glück nennen (ISBN: 9783746638195)

Was wir Glück nennen

 (7)
Erschienen am 14.02.2022
Cover des Buches Willems letzte Reise (ISBN: B07B3TB4JQ)

Willems letzte Reise

 (4)
Erschienen am 22.03.2018

Neue Rezensionen zu Jan Steinbach

Cover des Buches Was wir Glück nennen (ISBN: 9783746638195)
Buchfresserchen1s avatar

Rezension zu "Was wir Glück nennen" von Jan Steinbach

Monikas Talent
Buchfresserchen1vor 10 Tagen

Jordis erhält den Auftrag eine Marienstatue im Lüneburger Rathaus zu restaurieren. Sie erfährt dort, das ihre Familie vor 60 Jahren an selber Stelle restaurierte, es aber ein großes Geheimnis darum gab.

Sie versucht mit Hilfe ihres alten Großonkels Wolfgang hinter das Geheimnis aus den 60 er Jahren zu kommen.


Das Cover zeigt eine alte Fachwerkhäuser gesäumte Straße. Es hat mich nicht sonderlich gelockt, aber der Klappentext hatte mich neugierig gemacht.


Die Geschichte besteht aus zwei Handlungssträngen. Zunächst erfährt der Hörer das Ende der Hansens in Lüneburg, um dann von Joris zu erfahren und dann gemeinsam mit ihr die Zeit der Familie Hansen dort vor 60 Jahren aufzuarbeiten.


Viel interessantes über die Familie, die Gesellschaft, die Kultur und eine Jugend in den 60 er Jahren kommt hier zur Sprache.

Mir hat es gut gefallen Monika mit ihrer Familie zu begleiten. Der Teil der Vergangenheit war mir, wie meist bei solchen Geschichten, der liebste.


Es war spannend so nach und nach immer mehr aus der Zeit vor 60 Jahren zu erfahren und auch wie weit es noch in die heutige Zeit Einfluss hatte.


Mir hat die Geschichte gut gefallen.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Das Strandhaus der kleinen Kostbarkeiten (ISBN: 9783746638522)
Sternenstaubfees avatar

Rezension zu "Das Strandhaus der kleinen Kostbarkeiten" von Jan Steinbach

Das Strandhaus der kleinen Kostbarkeiten
Sternenstaubfeevor 2 Monaten

3,5 Sterne 

Karen ist 51 Jahre alt, Literaturagentin und macht zur Weihnachtszeit wieder einmal ihren Pflichtbesuch bei ihrer Mutter an der Nordsee. Mutter und Tochter haben kein gutes Verhältnis zueinander, worunter besonders Karens Mutter zu leiden scheint. Doch Karen kann ihrer Mutter nicht verzeihen, was in ihrer Kindheit vorgefallen ist... 

Die Geschichte von Karen, ihrer Mutter und Karens Jugendfreut Bent ist eigentlich eine sehr schöne Geschichte. Dennoch hat mir das gewisse Etwas gefehlt. Ich mochte die Charaktere, ich mochte das Setting, aber so wirklich gepackt hat mich das Ganze trotzdem nicht. 

Es war eine schöne und kurzweilige Unterhaltung mit einigen sehr schönen und auch gefühlvollen Momenten, aber das Buch konnte mich dennoch nicht die ganze Zeit über fesseln. 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Das Café der kleinen Kostbarkeiten (ISBN: 9783746637358)
Sternenstaubfees avatar

Rezension zu "Das Café der kleinen Kostbarkeiten" von Jan Steinbach

Das Café der kleinen Kostbarkeiten
Sternenstaubfeevor 4 Monaten

Luise ist Rentnerin und seit fünf Jahren verwitwet. Da sie mit ihrem verstorbenen Mann schon immer mal Weihnachten in Lübeck verbringen wollte, reist sie nun alleine dorthin. In Lübeck gibt es ein gemütliches Café, in dem es noch mit Liebe gebackene Kuchen und Weihnachtsgebäck zu kaufen gibt. Mit dem Inhaber und Marzipanbäcker Ludwig freundet sie sich schnell an, verliebt sich sogar ein bisschen, aber darf sie in ihrem Alter noch einen Neubeginn wagen? 

Meine Meinung:

Ein zauberhaftes Buch! Es verströmt so viel Liebe, Leidenschaft fürs Backen, Weihnachtsstimmung und Lebensfreude. Ich habe jede Seite genossen. 

Da Luise ihren Mann verloren hat und auch Ludwig bereits Witwer ist, und beide ihre Partner schmerzlich immer noch vermissen, ist das Buch auch traurig und wehmütig. Trotzdem kommt keine bedrückende Stimmung auf. 

Vielmehr zeigt die Geschichte, dass das Leben irgendwie immer weiter geht und dass es auch kleine (Weihnachts-)Wunder gibt. 

Ich fand die Geschichte wunderschön! 


Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Hallo ihr Lieben, 

ein bisschen Weihnachtszauber gefällig? Dann seid ihr genau richtig bei meinem Weihnachtsroman, der euch an die stürmische Nordsee führt, zu einem Strandhaus voller kleiner Köstlichkeiten.

Lasst euch entführen, erlebt Weihnachten am Meer und taucht ein in diese wunderschöne Liebesgeschichte!

Hallo ihr Lieben, 

ich freue mich sehr auf die Leserunde mit Euch! Hier findet ihr eine Übersicht über den Inhalt samt Leseprobe als pdf-Link. 

Bewerbt euch zahlreich! :-) Ich bin gespannt auf hoffentlich lebhafte Diskussionen und ein bisschen Weihnachts-Atmo im November! ;-)

Liebe Grüße, Jan Steinbach

Weihnachten am Meer - Widerwillig reist Karen zu ihrer entfremdeten Mutter an die Nordsee. Der härhliche Pflichtbesuch in Husum ist das Einzige, was die beiden noch verbindet. Dann begegnet Karen ihrem Jugendfreund Bent, für den sie schon damals mehr empfand, als sie sich eingestehen mochte. Bent will in der alten Heimat einen Gasthof am Meer eröffnen. Das gemeinsame Kochen im Strandhaus stellt nicht nur Karens Gefühlswelt auf den Kopf, auch werden alte Familiengehiemnisse ans Licht gebracht. Karen würde am liebsten davonlaufen - wäre da nicht die Magie der Weihnachtsnacht, die sie darin bestärkt, endlich zu ihren wahren Gefühlen zu stehen. 


Link zur Leseprobe: https://www.aufbau-verlag.de/media/Upload/leseproben/9783352009426.pdf

418 BeiträgeVerlosung beendet
tigerbeas avatar
Letzter Beitrag von  tigerbeavor 3 Jahren

Sorry, daß ich die Rezension erst jetzt geschrieben habe. Aber die 3 Wochen vor Weihnachten war mein Hund krank. Immer, wenn es gerade besser ging - Rückfall. Die Möglichkeiten reichten von schleichender Vergiftung über Cushing Syndrom hin zu Helicobacter. Es waren dann "nur" die Helicobacter und Weihnachten hatten wir unser Wunder - sie hüpft wieder fröhlich durch die Gegend. Die Rezension wird natürlich noch weiter gestreut!

https://www.lovelybooks.de/autor/Jan-Steinbach/Das-Strandhaus-der-kleinen-Kostbarkeiten-2028441480-w/rezension/2421146405/

Vielen Dank, daß ich mitlesen durfte!

Autoren oder Titel-Cover
Wenn du noch einmal die Gelegenheit hast, das Richtige zu tun.

Einsam und mit seiner Familie zerstritten, lebt der alte Willem auf seinem Bauernhof in Ostfriesland. Dann bringt seine Tochter ungefragt ihren Sohn Finn bei ihm unter, weil sie sich wegen ihrer Trennung nicht anders zu helfen weiß. Und sosehr sich der knurrige alte Mann auch dagegen wehrt – der bezaubernde kleine Junge erobert sein Herz. Ausgerechnet jetzt erhält Willem eine fatale Nachricht. Aber um ein Versprechen zu erfüllen, das er Finn gegeben hat, begibt er sich mit seinem alten Traktor auf eine Reise quer durch Deutschland. Schon bald wird jedoch klar, dass Willem nicht mehr lange drum herumkommen wird, sich seinen Fehlern von damals zu stellen.
Einfühlsam und berührend erzählt Jan Steinbach von den Wunden, die sich in der Geschichte jeder Familie finden, und dem Glück, endlich die richtige Entscheidung zu treffen.

Hier zur Leseprobe:  http://www.aufbau-verlag.de/media/Upload/leseproben/9783352009099.pdf

Über Jan Steinbach
Jan Steinbach, geboren 1973, ist das Pseudonym eines erfolgreichen deutschen Schriftstellers, der auf einem Bauernhof nahe der niederländischen Grenze aufgewachsen ist. Nach vielen Jahren, die er beruflich in Berlin zugebracht hat, verlebte er einen Sommer in seiner alten Heimat, wo zwischen Wiesen und Kuhställen die Idee für den vorliegenden Roman entstand. »Willems letzte Reise« ist sein erster Roman als Jan Steinbach.  

UPDATE 25.04.2018: 
Im Thread "Gespräch mit dem Autor" freut sich Jan Steinbach auf eure Fragen, Anmerkungen und Eindrücke zum Buch.

Jetzt bewerben!
Um eines der 25 Freiexemplare zu ergattern, bewerbt euch bitte mit Klick auf den "Bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage: Welches Buch hast du zuletzt gelesen?

Wir freuen uns auf euch und einen regen Austausch!

Euer Team vom Aufbau Verlag

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Buchverlosung schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben.

** Bitte beachtet, dass es sich hier um eine Buchverlosung handelt und nicht um eine Leserunde. Ihr könnt natürlich trotzdem gerne hier über das Buch diskutieren, aber eine Moderation wird es nicht geben
240 BeiträgeVerlosung beendet
LadyIceTeas avatar
Letzter Beitrag von  LadyIceTeavor 4 Jahren
Hier ist auch meine Rezi! Danke, dass ich dieses wunderbare Buch lesen durfte! Und sorry für die Verspätung :/ https://www.lovelybooks.de/autor/Jan-Steinbach/Willems-letzte-Reise-1504313252-w/rezension/1961976346/?showSocialSharingPopup=true

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks