Jan Uhlemann Brudervolk

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Brudervolk“ von Jan Uhlemann

"Du bist auf Mutter Erde. Aber du bist nicht zu Hause."

Zwei Freunde hören gerne die großen Geheimdienste ab. Als sie ein neues Programm ausprobieren, klinken sie sich in ein seltsames Labor mit einer umwerfenden Frau ein. Diese weiß nicht nur, dass sie beobachtet wird, sondern greift problemlos auf ihren Rechner zu und bringt ihn zum Absturz - und alle anderen im Umkreis auch!
Am nächsten Tag ist sie wieder am Bildschirm, lächelt freundlich und schlägt mit fremdartigem Akzent ein Treffen vor.

Eine spannende und schön zu lesende Utopie

Begleite die beiden Bastler Wolfi und Alex bei ihrem phantastischen Abenteuer mit der mysteriösen Schönheit Jina. Ist sie nur eine Wissenschaftlerin, so wie sie vorgibt? Oder eine Hackerin? Oder etwa eine gefährliche Spionin?
Und da sind auch noch die Geheimdienste. Diese sind wegen der Abstürze stinksauer und schicken ihre besten Agenten ins Feld um den vermeintlichen Störenfrieden auf den Zahn zu fühlen.

Eine Geschichte voller Rätsel, Überraschungen und Entdeckungen führt die Freunde schließlich in eine fremde Welt, mit der sie niemals hätten rechnen können.

Stöbern in Science-Fiction

QualityLand

Zukunftssatire mit erschreckenden Parallelen zur Gegenwart und mit einem Schuss Känguru ;-) Den Stempel "witzig" hat sich das Buch verdient

Fernweh_nach_Zamonien

Die Granden von Pandaros

Ein gelungenes Weltraumabenteuer mit dem Fokus auf den Gefühlswelten der Protagonisten. Für Sci-Fi Fans zu empfehlen!

Nenatie

Die Verlorenen

Science-Fiction-Romane beschreiben nicht nur die Faszination des Unbekannten, manchmal sind es mehr die Charaktere...

einz1975

Enceladus

Geniale Hard Science-Fiction

Brivulet

Superior

Ich fand es genial!

Edition_S

Afterparty

Spannend-verrückte Suche nach dem Drogen-Gott. Witzig und lesenswert.

Fornika

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Brudervolk

    Brudervolk

    Melody80

    08. January 2016 um 16:09

    Als die 2 “Nerds” Basti und Alex die junge Jina kennen lernen, verändert sich deren Welt vollständig. Brudervolk beginnt sogleich spannend, als die 2 Hobbybastler auf die fremde Frau am anderen Ende des Funkgeräts treffen. Wer ist sie, woher kommt sie, etwa aus einer anderen Welt?Auch in diesem Buch schafft es der Autor neue Welten detailgetreu darzustellen und sie dem Leser ( mir) interessant rüber zu bringen. Auch hier geht es, wie in Homo Vitrus, um das Aufeinanderprallen verschiedener Spezies und das vermeintliche Miteinander. Das Buch fand ich gut geschrieben, lediglich einen Punkt gab es, weshalb ich “Brudervolk” nicht die volle Mel -Punktzahl geben konnte: Die meisten Charaktere fand ich sympathisch, allerdings hatte ich gegen die Protagonistin Jina von Anfang eine gewisse Abneigung entwickelt und das hat sich auch bis zum Buchende nicht ändern können. Diverse Lobhudeleien um diese Person konnte ich nicht nachvollziehen, dafür fehlten mir an der Protagonistin einfach Ecken und Kanten. Lässt man diese Moserei von mir mal beiseite, so war es aber ein spannendes Buch, was ich realtiv schnell verschlungen habe. Mein Fazit Für Fans fremder Welten und Fans von Science-Ficion gepaart mit Spannung empfehle ich das “Brudervolk”!

    Mehr
  • Leserunde zu "Brudervolk" von Jan Uhlemann

    Brudervolk

    JanUhlemann

    Liebe Lesefreunde! Da ich mit der letzten Runde zu meinem "Homo Vitrus" so gute Erfahrungen gemacht habe, möchte ich das gerne wiederholen.  Diesmal geht es um meinen neusten Roman, die Science-Fiction-Utopie "Brudervolk".  Ich bin besonders gespannt auf die Rückmeldungen, weil das mein erster "Bauchroman" ist und ich ganz anders an die Sache herangegangen bin, als bisher.  Hier der Klappentext:  "Du bist auf Mutter Erde. Aber du bist nicht zu Hause."  Zwei Freunde hören gerne die großen Geheimdienste ab. Als sie ein neues Programm ausprobieren, klinken sie sich in ein seltsames Labor mit einer umwerfenden Frau ein. Diese weiß nicht nur, dass sie beobachtet wird, sondern greift problemlos auf ihren Rechner zu und bringt ihn zum Absturz - und alle anderen im Umkreis auch!  Am nächsten Tag ist sie wieder am Bildschirm, lächelt freundlich und schlägt mit fremdartigem Akzent ein Treffen vor ...  Begleite die beiden Bastler Wolfi und Alex bei ihrem phantastischen Abenteuer mit der mysteriösen Schönheit Jina. Ist sie nur eine Wissenschaftlerin, so wie sie vorgibt? Oder eine Hackerin? Oder etwa eine gefährliche Spionin?  Und da sind auch noch die Geheimdienste. Diese sind wegen der Abstürze stinksauer und schicken ihre besten Agenten ins Feld um den vermeintlichen Störenfrieden auf den Zahn zu fühlen.  Eine Geschichte voller Rätsel, Überraschungen und Entdeckungen führt die Freunde schließlich in eine fremde Welt, mit der sie niemals hätten rechnen können ... Wer zu den üblichen Bedingungen mitlesen mag, ist gerne willkommen! Einige E-Books verlose ich, wem die Losfee eine Niete bringt, der darf natürlich mit einem eigenen Exemplar trotzdem mitmachen.  Ich freu mich drauf!

    Mehr
    • 2

    JanUhlemann

    02. September 2015 um 16:44
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks