Jan Weiler Das Babyprojekt

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(4)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Babyprojekt“ von Jan Weiler

Das Hörspiel-Traumpaar wieder vereintEigentlich wollte sich Sabine ja endgültig von Uwe trennen. Aber nun ist sie schwanger – und die beiden starten einen verzweifelt-komischen Versuch, ihre Beziehung doch noch in den Hafen der familiären Glückseligkeit zu steuern."Annette Frier und Jan Weiler inszenieren eine kurzweilige Stunde, die unglaublich viel Spaß macht." Auto Video BILD(Laufzeit: 1h 17)

Stöbern in Romane

Der Sommer der Inselschwestern

Typisch Mallery...es macht Lust auf eine Fortsetzung! Ein ganz toller Roman mit viel Gefühl!

Kristall86

Der Junge auf dem Berg

Wenn dich ein Buch verstört, fasziniert und einfach sprachlos zurück lässt...

joojooschu

Ein Gentleman in Moskau

Ein grandioses Meisterwerk, einer vergangenen Epoche,Lebendig und Kraftvoll erzählt

Arietta

Die goldene Stadt

Es benötigt viel Aufmerksamkeit,die Infos aus dem Buch aufzunehmen und in die Handlung einzutauchen,eher an freien Tagen lesen und ausgeruht

Kallisto92

Die Tänzerin von Paris

Streckenweise langatmige Analyse der Lucia Joyce zwischen Fiktion und Wahrheit.

SinjeB

Töte mich

Der einfache und schlichte Schreibstil steht im Kontrast zum ausgefallen Handlungsgeschehen bzw. zu den Gedankengängen der Figuren.

ameliesophie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das Babyprojekt von Jan Weiler

    Das Babyprojekt
    Daphne1962

    Daphne1962

    11. February 2014 um 10:49

    Das Hörspiel-Traumpaar ist endlich wieder vereint  Jan Weiler als Autor und als Uwe Hellsteg und Annette Frier als Sabine. Eigentlich wollte sich Sabine ja endgültig von Uwe trennen. Immer wieder versucht sie die guten Seiten an ihm schätzen zu lernen. Dann kommt aber auch immer wieder die andere Seite von Uwe zum Vorschein. Nun ist Sabine schwanger! Was nun folgt ist einfach lustig. Denn man muss versuchen aus der Situation das Beste herauszuholen. Das tut Uwe dann auch. Schaffen Uwe und Sabine es, ihre Beziehung in Familienglück zu steuern oder wird Sabine zu ihrer besten Freundin Andrea flüchten? Natürlich wurde hier auch jedes Klischee mit eingebaut. Vorsorgeuntersuchung und Schwangerschaftskurs, Suche eines Namens und Gestaltung des Kinderzimmers.   Man kann dennoch von dieser Beziehung einfach nicht genug bekommen. Kurzweilig ist jede Geschichte, dafür aber umso spaßiger und man fragt sich jedes Mal wieder „war es das jetzt?“ Oder dürfen wir auf  eine Fortsetzung hoffen?

    Mehr