Jan Weiler Hier kommt Max!

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(5)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hier kommt Max!“ von Jan Weiler

Das Leben kann ganz schön turbulent sein, wenn man gerade sechs Jahre alt ist. Ständig hat man was zu tun – die große Schwester ärgern, zum Beispiel, oder in der Pause gegen die Mädchen Fußball spielen (und verlieren) oder herausfinden, wie ein Regenwurm schmeckt (mit Ketchup), oder sich mit einem Bleistift tätowieren oder oder oder … Eines ist allerdings sicher: Mit Max wird es niemals langweilig!

Stöbern in Kinderbücher

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Ein spannendes Buch mit einer witzig-charmanten Protagonistin und ihrem Drang die Welt ein bisschen besser zu machen

Angelika123

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Absolut gelungene Geschichte mit diesem ersten Band, der einfach nur Klasse ist und super umgesetzt wurde!!! 💖💖💖

Solara300

Die Pfefferkörner und der Fluch des Schwarzen Königs

Ein spannendes neues Abenteuer um einen unheimlichen Fluch und einen schwarzen König

Kinderbuchkiste

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Diesmal wird es für Penny gruselig - hat mir sehr gefallen. Tolle Geschichte wieder einmal

lesebiene27

Evil Hero

Lustige Geschichte über das Verhältnis von Schurken und Helden, die in vielerlei Hinsicht überrascht. Begeistert jung und alt!

SabrinaSch

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Ein tolles Sams 😃

anke3006

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Max in Action!

    Hier kommt Max!
    Schoensittich

    Schoensittich

    13. January 2017 um 00:27

    Das Kinderbuch „Hier kommt Max!“ des Autors Jan Weilers erschien im Mai 2009 über die Rowohlt Verlag GmbH. Es handelt sich um ein Hardcoverbuch mit 48 Seiten. Die Illustrationen stammen von Ole Könnecke.Inhalt:Das Leben kann ganz schön turbulent sein, wenn man gerade sechs Jahre alt ist. Ständig hat man was zu tun – die große Schwester ärgern, zum Beispiel, oder in der Pause gegen die Mädchen Fußball spielen (und verlieren) oder herausfinden, wie ein Regenwurm schmeckt (mit Ketchup), oder sich mit einem Bleistift tätowieren oder oder oder … Eines ist allerdings sicher: Mit Max wird es niemals langweilig! …Cover und Gestaltung:Das Cover ist recht schlicht gestaltet. Auf dem Cover ist ein Junge in einem rot/weiß-gestreiften Oberteil und einer roten Hose. In der rechten Hand hält der Junge seine Schultasche, mit dem linken Fuß jongliert er einen Ball. Mit roter Schrift in Großbuchstaben steht oben der Titel des Buches. Der Autor und der Illustrator sind unten auf dem Cover benannt. Im Buch finden sich zahlreiche weitere Illustrationen von Könnecke, die den einzelnen Geschichten angepasst sind.Story und Stil:Das Buch ist in 14 kleinere Kapitel eingeteilt, die im Schnitt 2-4 Seiten haben. In den Storys geht es darum, wie der kleine Max seine Familie immer auf Trab hält und jede Menge Schabernack mit seinen Eltern und seiner Schwester treibt. Jan Weiler gehört zu den aktuell beliebtesten Autoren in Deutschland und hier sieht man auch warum. Die Texte sind leicht zu lesen und super verständlich. Der Humor ist etwas englisch, sprich er ist zum Teil rabenschwarz. Das Buch ist daher auch eher nicht nur für Kinder gedacht, sondern eben vor allem auch für Ihre Eltern. Diese werden dann aber auch wirklich ihren Spaß bei haben.Fazit:Nettes Büchlein für Zwischendurch

    Mehr
  • Rezension zu "Hier kommt Max!" von Jan Weiler

    Hier kommt Max!
    LeseJulia

    LeseJulia

    04. October 2012 um 08:38

    So wahr und so lustig - Tränengelacht Ein Kinderbuch, dass vermutlich vor allem die Eltern zum Lachen bringt. MAx erzählt in kleinen Episoden über je 3 Seiten mit jeweils nur einem Satz sein Leben als Kind... Was das Einkaufen gehen mit Mama von dem mit Papa unterscheidet. Wie es dazu kam, dass er einen Regenwurm mit Ketchup aß. Warum Mädchen nicht Fußball spielen können und trotzdem gewinnen. Warum es cool ist neben einem Freund zu sitzen in der Schule, der sich Bleistifte in die Nase steckt. Wie es ist eine große Schwester zu haben, die einen nie ins Zimmer lassen will. ...und vieles mehr! FAZIT ich habe Tränen gelacht (vor allem bei der Einkaufsszene) und meine Kinder haben sich beschwert, dass sie nix mehr verstanden haben. Es ist Urkomisch und vor allem so wahr, weil man sich als Eltern in so vielen Situationen wieder erkennt und auch seine Kinder... Ein Highlicht sind auch die genialen zeichnungen von Ole Könnecke, die dem Text von Max die perfekte Begleitung sind... Und das Vorlesen eines Satzes über 3 Seiten ist eine echte Herausforderung...

    Mehr
  • Rezension zu "Hier kommt Max!" von Jan Weiler

    Hier kommt Max!
    goldfisch

    goldfisch

    03. May 2009 um 16:39

    Da hat Jan Weiler ein freches, tolles Buch geschrieben. Max muß der Bruder vom kleinen Nick sein.Wie Max seinen ersten Schultag übersteht, einen Regenwurm ißt und und was die Absalz-Regel beim Fußball ist, können hier schon die etwas geübteren Erstleser erfahren.
    Klasse illustriert von Ole Könnecke !