Jan Weiler , Larissa Bertonasco Mein neues Leben als Mensch

(29)

Lovelybooks Bewertung

  • 33 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(15)
(6)
(8)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mein neues Leben als Mensch“ von Jan Weiler

Was macht einen Erdzwerg so gruselig? Warum sollte man die Queen nie zu sich nach Hause einladen? Und was kann man tun, wenn die pubertierende Tochter in einen Vampir verknallt ist? Keiner schildert das Vertraute so komisch wie Jan Weiler. 60 neue Kolumnen über krümelnde Mixer, explodierende Eier, Sohn Nick, Schwiegervater Antonio und die Geschichten, die das Leben spielt.

Lustig, witzig und unterhaltsam!

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Wunderbare Geschichten, wunderbare Menschen, wunderbare Schreibe

— Ingrid-Konrad

Stöbern in Romane

Libellenschwestern

Eine Geschichte nach wahren Begebenheiten, die erschreckt und berührt - lesenswert!

ConnyKathsBooks

Moonglow

Einer der Meister des Geschichtenerzählens der hier erneut zu Höchstform aufläuft. Vielschichtig & immer amüsant.

thursdaynext

Letzte Fahrt nach Königsberg

Dicht, bewegend und grandios erzählt - eine Familiengeschichte aus dem Zweiten Weltkrieg

Bellis-Perennis

Der Zopf

3 Frauen, 3 Schicksale. Sehr berührend. Regt zum Nachdenken über das Leben an.

MsChili

Wie man die Zeit anhält

Ein sehr schönes und berührendes Buch

Maralis

Eine bessere Zeit

Mit kleinen Schwächen, aber dennoch sprachgewaltig und fesselnd. Ich gebe nach einiger Überlegung 5 Sterne.

tonks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Herrlich

    Mein neues Leben als Mensch

    Ingrid-Konrad

    29. April 2015 um 00:44

    Jan Weiler at his best. Ich liebe seine Geschichten. Und dieses Buch ist mal wieder voll davon. Fein beobachtet, liebevoll beschrieben und humorvoll garniert. Gekonnt.

  • Neues von Antonio & Co.

    Mein neues Leben als Mensch

    Igelmanu66

    28. February 2014 um 14:19

    Jan Weiler schreibt kurze Geschichten aus dem alltäglichen Leben. Die meisten Dinge, um die es geht, hat man schon mal erlebt oder zumindest davon gehört. In insgesamt 60 Kolumnen geht es diesmal unter anderem um folgende Themen: Was schenkt man einem Esoteriker? Was ist das Belmondo-Phänomen oder das Obama-Komplott? Kann man sich gegen Spam-E-Mails wehren? Wie rettet man seinen Lieblingssessel vor dem Aussortiertwerden? Was tut man, wenn der 6jährige Sohn einen Vater-Sohn-Abend fordert… Inklusive Übernachtung im Zelt – im April? Und wie reagiert man, wenn die pubertierende Tochter in einen Vampir verliebt ist (Endkrasser Boy-Alarm)? Natürlich ist auch Schwiegervater Antonio wieder mit von der Partie! Sobald er in einem Buch auftaucht, bin ich verloren. Diesmal begleiten wir ihn zum Minigolf, bei der Fußball „Wä-Emme“ und beim Angeln („Nur dä Fruhwurm fangte eine Fisch“). Er präsentiert sich als Osterhase oder Weihnachtshexe, gibt sichere Tipps fürs Lottospielen und regelt Konflikte mit Lehrern. („Du wirst jetzt aber nicht gleich sagen, du hättest ihr ein Angebot gemacht, das sie nicht ausschlagen kann oder so etwas.“ – „Io? No! Stupido! Habi Einsatz gemacht für Friede und Zusammenarbeit.“) Ich habe bereits mehrere Bücher von Jan Weiler und lese sie gerne „mal so zwischendurch“. Auch bei diesem Buch habe ich mich sehr amüsiert. Der erste Band „Mein Leben als Mensch“ ist aber für mich noch eine Klasse besser.

    Mehr
  • zum wegschmeißen

    Mein neues Leben als Mensch

    Kirsten1896

    18. May 2013 um 13:58

    wie immer bei jan weiler habe ich tränen gelacht.

    durch die vielen kurzen geschichten merkt man gar nicht wie die zeit beim lesen vergeht, da man sich immer denkt "eine geht noch". gewohnt witzig und locker geschrieben und kann nur noch durch eine lesung vom autor selber getoppt werden.

  • Rezension zu "Mein neues Leben als Mensch" von Jan Weiler

    Mein neues Leben als Mensch

    parden

    27. July 2012 um 00:52

    MIST - KEIN HÖRBUCH! Eigentlich bin ich kein Fan von Kurzgeschichten. Aber ich mag Jan Weiler bzw. seine Art des Schreibens. Und so war ich einfach neugierig auf sein aktuelles Buch, das mit 60 neuen, von Larissa Bertonasco illustrierten Kolumnen aufwartet. Ursprünglich erschienen diese im "Stern" und in der "Welt am Sonntag". "Jan Weiler sitzt mitten im Leben und schreibt es auf", meint Elke Heidenreich über den Autor. Und genauso lesen sich die Kolumnen: Alltagsgeschehen, dessen skurriles Potenzial Jan Weiler offenbart, so dass Vertrautes komisch wird. Die 3 bis 5 Seiten langen Geschichtchen bieten einige Stunden Kurzweil und einen Einblick in alltägliche Lebenssituationen der Familie Weiler - und dies auf durchaus amüsante Weise. Der Autor stellt Gewohntes auf pragmatisch-sachliche Weise dar, mit einer gehörigen Portion trockenem Humor - und kann dabei auch über sich selbst lachen. Nicht jede der 60 Geschichten ist ein Schenkelklopfer, aber ein amüsiertes Lächeln ist allemal drin. Manchesmal habe ich aber auch lauthals gelacht. So ist es nicht nur schön, Jan Weilers Schwiegervater Antonio Marcipane wiederzubegegnen (bekannt aus: "Maria, ihm schmeckt´s nicht!" ), sondern auch seiner eigenen Familie, die v.a. mit den beiden Kindern immer wieder Anlass zu Denkanstößen bietet - und den Leser letztlich mit einer Vielzahl von Pointen und Anekdoten amüsiert. Vorhin habe ich hier einen Buchtrailer zum Buch gefunden: http://www.lovelybooks.de/autor/Jan-Weiler/Mein-neues-Leben-als-Mensch-629618063-w/;jsessionid=ED64194D9626937ED76AA9BC83155B8E Und nun ärgere ich mich fast, dass ich das Buch nicht als Hörbuch genossen habe. Das scheint mir fast noch eine Spur witziger zu sein... Aber was nicht ist, kann ja noch werden! In jedem Fall eine locker-leichte Unterhaltung, ein spaßiger Zeitvertreib, der Lust auf mehr macht.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks