Jan Zweyer

 4 Sterne bei 138 Bewertungen
Autor von Franzosenliebchen, Tatort Töwerland und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Jan Zweyer

Jan Zweyer, geboren 1953, war nach dem Studium der Architektur und der Sozialwissenschaften zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Ruhr-Universität, danach für verschiedene Industrieunternehmen tätig. Heute arbeitet er als freier Schriftsteller im Ruhrgebiet. Nach seinem Öko-Thriller Der vierte Spatz widmet sich der Politthriller Fake News erneut einem topaktuellen Gesellschaftsthema.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Jan Zweyer

Cover des Buches Franzosenliebchen (ISBN: 9783894258825)

Franzosenliebchen

 (12)
Erschienen am 02.10.2012
Cover des Buches Tatort Töwerland (ISBN: 9783894252533)

Tatort Töwerland

 (12)
Erschienen am 01.03.2001
Cover des Buches Goldfasan (ISBN: 9783894258474)

Goldfasan

 (10)
Erschienen am 26.09.2011
Cover des Buches Glänzender Tod (ISBN: 9783894252632)

Glänzender Tod

 (8)
Erschienen am 01.02.2002
Cover des Buches Das Haus der grauen Mönche (ISBN: 9783894256197)

Das Haus der grauen Mönche

 (8)
Erschienen am 15.06.2015
Cover des Buches Persilschein (ISBN: 9783894256159)

Persilschein

 (7)
Erschienen am 01.10.2011
Cover des Buches Tödliches Abseits (ISBN: 9783837512199)

Tödliches Abseits

 (8)
Erschienen am 10.06.2014
Cover des Buches Der vierte Spatz (ISBN: 9783957611901)

Der vierte Spatz

 (7)
Erschienen am 15.09.2020

Neue Rezensionen zu Jan Zweyer

Cover des Buches Der vierte Spatz (ISBN: 9783957611901)
lilli1906s avatar

Rezension zu "Der vierte Spatz" von Jan Zweyer

Spannender und aktueller Thriller
lilli1906vor einem Jahr

Für mich wurde es mal wieder Zeit für einen Thriller, und „Der Spatz“ lag schon eine ganze Weile auf meinem SuB, weil mich der Titel irgendwie nicht gecatcht hat. Aber beim Lesen wurde mir klar, dass es tatsächlich der perfekte Titel für dieses Buch ist.


Nach einem Unfall in einem biologischen Labor gelangt ein mutiertes Virus in die Natur, das unaufhaltsam alle Vögel ausrottet. Im Verlauf des Buches wird auf erschreckende Weise deutlich, qelche Konsequenzen dies für uns Menschen hat…


Während der Corona Pandemie trifft dieser Thriller absolut den Nerv der Zeit. Vom Stil her erinnerte er mich an „Blackout“, auch ein Buch, dass wachgerüttelt hat. „Der vierte Spatz“ ist sehr gut geschrieben,  die Spannung wird von Anfang an super aufgebaut, allerdings schwächelt es zum Ende hin etwas und wurde mir persönlich etwas zu schnell zu Ende gebracht. Das störte aber nicht, ich habe es dennoch mir Genuss gelesen und kann es euch definitiv empfehlen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Fake News (ISBN: 9783957612069)
Casaplancas avatar

Rezension zu "Fake News" von Jan Zweyer

Vieles ist anders als es scheint
Casaplancavor einem Jahr

"Fake News" von Jan Zweyer ist ein spannender Thriller mit politischem Hintergrund. In Deutschland gibt es einige Terroranschläge und recht schnell auch die passenden Bekennerschreiben. Sehr schnell wurden die Schuldigen auch schon in den einschlägigen Medien benannt.  Doch bei näherer Betrachtung will hier so einiges doch nicht zusammenpassen.

Die kurzen Kapitel lassen sich schnell und gut lesen, der ständige Wechsel der Perspektive bringt eine gewisse Dynamik mit. Allerdings dauert es dadurch auch eine Weile, bis eine gewisse Verbindung zu den Protagonisten aufkam.

Das Thema mit Falschmeldungen und vorschnellen Verurteilungen durch die Medien und die breite Masse ist heute ja aktueller denn je und hier konnte man sehr gut nachverfolgen, wie das ausgenutzt und sogar gesteuert werden kann. Es ist erschreckend, wie wirklichkeitsnah und vorstellbar das alles klingt.

Im vorliegenden Fall brauchte ich auch eine ganze Weile, um die Zusammenhänge zu verstehen und die Schuldigen erkennen zu können. Grade die vielen Charaktere machen hier einen Großteil des Lesevergnügens aus und die raschen Wendungen und Perspektivwechsel. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Fake News (ISBN: 9783957612069)
Bookterellas avatar

Rezension zu "Fake News" von Jan Zweyer

Spannend mit einigen Trockenphasen
Bookterellavor einem Jahr

In dem Buch "Fake News" geht es darum, dass Deutschland von mehreren Anschlägen heimgesucht wird. Immer wieder passieren Anschläge an diversen Orten. Dabei kommen auch diverse Menschen um, nur wer verursacht die Anschläge? Sind es die Islamisten? oder ist die Realität doch eine andere als die, die in den Medien dargestellt wird.

Was ich an dem Buch sehr mochte war der Schreibstil und die Kapitellänge, ich kam mit dem Schreibstil sehr gut klar und es hat den Lesefluss immens erleichtert.
Ebenfalls bin ich eine große Freundin von kurzen Kapiteln, es gibt mir immer das Gefühl, dass ich in der Geschichte auch vorran komme.
Ich mochte auch die Tatsache, dass die Geschichte aus vielen Perspektiven geschildert wurde. Es hat auch immer wieder irgendwie zusammengepasst.

Leider muss ich dem Ganzen auch einen Abstrich geben, ich finde die Spannungskurve und die Wissenslust, was nun die Hintergründe sind, hat sich eher schleppend und langsam bei mir aufgebaut, ca. 2/3 des Buches fande ich sehr schleppend, ich hab immer auf den Catch gewartet, doch leider ist dieser ausgeblieben.
Im letzten drittel des Buches, wurde meine Neugierde dann entlohnt. Langsam hat es "Fahrt" aufgenommen und ich hatte das Gefühl nun endlich auf der Zielgeraden zu sein.
ich fände man hätte die Spannungskurve der Geschichte früher schon aufbauen können.

Alles in allem war es jedoch eine spannende Geschichte und wenn man sich für so aktuelle Themen interessiert und nicht die übermäßige Spannung brauch auf jeder einzelenen Seite ist diese Geschichte durchaus lesenswert.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Eine Reihe von Terroranschlägen erschüttert Deutschland. Es wird vermutet, dass Islamisten schuld an den Verbrechen sind. Im Land bricht Chaos aus – aber sind tatsächlich islamistische Terroristen für die Anschläge verantwortlich? Oder handelt es sich um geschickt inszenierte Fake News und es steckt etwas ganz anderes dahinter?

Macht mit bei unserer Leserunde! Wir verlosen 5  Exemplare!

Hallo ihr Lieben 😊

Wir freuen uns auf alle eure Antworten zu unserer Bewerbungsfrage. Anschließend losen wir fünf Gewinner aus, die ein Printexemplar zugeschickt bekommen. Alle, die schon ein Buch zu Hause haben, sind natürlich auch herzlich eingeladen an unserer Leserunde teilzunehmen. Wir hoffen auf einen spannenden Austausch mit euch!

Wir wünschen euch viel Glück!

Euer Team der mvg-Verlagsgruppe

117 BeiträgeVerlosung beendet
Casaplancas avatar
Letzter Beitrag von  Casaplancavor einem Jahr

Vielen Dank nochmals für das spannende Buch, ich werde die Rezension noch nach Möglichkeit weiterverteilen.

https://www.lovelybooks.de/autor/Jan-Zweyer/Fake-News-2942296787-w/rezension/4038661564/

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks