Jan Zweyer Glänzender Tod

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(6)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Glänzender Tod“ von Jan Zweyer

(1. Jean-Paul-Büsing-Krimi) An dem Auftrag, den Versicherungsdetektiv Jean-Paul Büsing erhält, scheint zunächst nichts außergewöhnlich: Der Kunsthändler Gerd Tillmeier und sein Schwager sind vor drei Jahren bei einem Segeltörn verunglückt. Die Leiche des Schwagers wurde an Land gespült, die Tillmeiers ist nie aufgetaucht. Nun wird der Kunsthändler für tot erklärt und eine Versicherungssumme in Höhe von anderthalb Millionen Euro fällig. Büsing soll prüfen, ob hier kein Fall von Versicherungsbetrug vorliegt. Er beginnt seine Nachforschungen bei der Begünstigten, der ›Witwe‹ Sonja Tillmeier. Und tatsächlich macht sie sich verdächtig – sie hat ein Grab für ihren Mann gekauft, um einen Ort zu haben, wo sie trauern kann, aber als Büsing den Platz auf dem Friedhof in Augenschein nimmt, erfährt er, dass Angehörige dort noch nie gesehen wurden. Zudem hat die junge Frau Kontakt zu einem mysteriösen ungarischen Kaufmann. Dann verschwindet sie Richtung Plattensee. Büsing folgt ihr und findet sie bei ihrer Familie; zwei Brüder und ihre Mutter leben am Balaton. Doch bevor er alle Fragen klären kann, werden Sonjas Brüder ermordet. Nun erfährt Büsing von einer unglaublichen Geschichte. Sonjas Brüder haben durch Zufall einen antiken Schatz gefunden, Einzelstücke wurden schon verkauft und jetzt sind diverse Leute hinter dem restlichen Fund her. Auch Büsing begibt sich auf die Jagd und muss bald feststellen, dass er seinerseits ein Gejagter ist … Mit Jean-Paul Büsing hat Autor Jan Zweyer einen neuen, originellen Helden geschaffen: Ein Mann, der es nicht schafft, seiner Angebeteten seine Liebe zu gestehen, und dem sein Sohn auf dem Kopf herumtanzt, gerät zwischen die Fronten von Kunstmafia und Geheimdiensten. Im Übrigen ist nicht alles in dieser Geschichte frei erfunden – der Schatz existiert tatsächlich.

Stöbern in Krimi & Thriller

Invisible

Gab schon bessere

Knopf

Hangman - Das Spiel des Mörders

Eine gute Fortsetzung

Frau-Aragorn

Spreewaldrache

Mord im Spreewald - guter Stoff für eine echte Familienfehde.

Ninas_Buecherbasar

Was ihr nicht seht

Spannend bis zum Ende. Sehr gute Charaktere.

Schwamm

The Ending

Ab einem gewissen Punkt habe ich geahnt worauf das Ganze hinausläuft trotzdem, großartig gemacht. Ich hätte gerne mehr solcher Bücher bitte.

AmiLee

So bitter die Rache

Ein gut erzählter psychologischer Krimi, aber leider auch mit Längen.

dermoerderistimmerdergaertner

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks