Jana DeLeon

 4.6 Sterne bei 31 Bewertungen
Autor von Mordsmäßig schön, Weg vom Schuss und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Jana DeLeon

Sortieren:
Buchformat:
Mordsmäßig schön

Mordsmäßig schön

 (8)
Erschienen am 08.10.2015
Weg vom Schuss

Weg vom Schuss

 (6)
Erschienen am 26.08.2014
Grüße aus dem Grab

Grüße aus dem Grab

 (5)
Erschienen am 03.07.2016
Tod im Tümpel

Tod im Tümpel

 (4)
Erschienen am 15.01.2016
Weg vom Schuss (Ein Miss-Fortune-Krimi 1)

Weg vom Schuss (Ein Miss-Fortune-Krimi 1)

 (2)
Erschienen am 27.01.2019
Erbarmungslos gejagt

Erbarmungslos gejagt

 (2)
Erschienen am 27.01.2017

Neue Rezensionen zu Jana DeLeon

Neu

Rezension zu "Weg vom Schuss (Ein Miss-Fortune-Krimi 1)" von Jana DeLeon

Es hat an nichts gefehlt!
Denii_rambo013vor einem Monat

Der Klappentext hat mir persönlich schon sehr zugesagt, da ich ein Fan von lustigen Romanen bin. Und dann auch noch mit Krimi Elementen! 

Fortune, die Protagonistin, war mir sofort sympathisch. Eine starke Kämpfernatur, die sich nichts gefallen lässt. Ihre charakterlich Wandlung hat mich positiv überrascht. Ich finde sie ist noch stärker geworden. Auch die anderen Charaktere, Gerdie und Ida Belle, fand ich sehr amüsant und waren mir auch gleich sympathisch. Alle drei passen sehr gut zueinander. 

Der leichte und spannende Schreibstil hat einen sofort mitgerissen und nicht mehr losgelassen. Die Spannung war die meiste Zeit auf höchstem Niveau und ich wollte immer nur weiter lesen. An dem Humor hat auch nichts gefehlt, denn des öfteren las ich mit einem breitem Grinsen das Buch. Die vielen Wendungen haben alles noch viel spannender und nervenaufreibender gemacht.

Fazit:


Weg vom Schuss ist der geniale Auftakt einer Krimireihe. Es hat an nichts gefehlt! Ein super Auftakt und geniale Charaktere. Die Schauplätze sah man schon immer vor sich und der Humor war überall, wo es ging vorhanden. Der nächste Teil ist schon auf meiner Wunschliste an oberste Stelle.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Mordsmäßig schön" von Jana DeLeon

Mordsmäßig schön - Jana DeLeon
nefvor einem Monat

Inhalt:
Enthält Spoiler zum ersten Teil der Miss Fortune-Reihe Louisiana Longshot / Weg vom Schuss.

Fortune hatte eigentlich gehofft nun endlich ein wenig Ruhe zu haben und sich endlich mal um die Hinterlassenschaft ihrer 'Mutter' kümmern zu können. Nach deren Ableben soll das Haus und deren Inhalt verkauft werden, da Marge Morrow keinen Sinn für Nippes hatte, hält sich das Hab und Gut in Grenzen. Von der beachtlichen Waffensammlung einmal abgesehen, die Fortune hinter einer verborgenen Abdeckung im Schrank gefunden hatte.
Ob ihr Chef davon wusste? Vermutlich nicht, sonst hätte er ausgerechnet sie wohl als letzte in dieses Kaff geschickt

Für das nächste Wochenende ist das Sommerfest geplant. Zum Verdruss von Ida Belle hat sich der Bürgermeister gegen den Schießstand entschieden und für den Kinder-Schönheitswettbewerb. Was zum einen auch daran liegt, dass Pansy Arceneaux zurück in Sinful ist. Die Schönheitskönigin hat in LA ihr Glück gesucht. Offenbar war sie nicht so ganz erfolgreich, sonst würde sie nun nicht in den Schoß der Gesellschaft zurückkehren, die sie verachtet. Vor allem den Frauen des Ortes ist sie gewaltig zu nahe getreten, gibt es doch kaum einen Mann, den sie nicht in ihren Bann gezogen hat.
Mit Fortune zusammen, so unter ehemaligen Schönheitsköniginnen, soll sie den Contest leiten und das Sommerfest zu einem Erfolg machen. Dumm nur, dass Fortune von Beauty überhaupt keine Ahnung hat. Ein Crashkurs bei Genesis Thibodeaux, einer ehemaligen Sinfulbewohnerin und jetzige Kosmetikstudiobesitzerin weiß all das, was Fortune lernen muss.

Beim ersten Zusammentreffen der zwei Frauen fliegen die Fetzen. Während Fortune ihre Unwissenheit mit Tacker und Kleber zu überspielen versucht, lässt Pansy kein gutes Haar an ihr. Der Streit eskaliert und das ausgerechnet vor den versammelten Kindern und Eltern der Stadt.
Als Pansy am nächsten Morgen tot in der Küche ihrer Mutter aufgefunden wird ist die Mörderin klar - Fortune. Niemand weiß wie genau Pansy ums Leben gekommen ist und Deputy LeBlanc hält sich bedeckt. Er weiß zu gut, dass er sich sonst wieder mit den Möchtegernermittlerinnen Ida Belle, Gerti und Fortune rumschlagen muss.
Bald ist ihm allerdings klar, dass er sich beeilen muss um den Mörder - oder die Mörderin - zu finden. Pansys Mutter Celia und die anderen Frauen der 'God's Wives'-Gesellschaft fordern Fortunes Verhaftung und werden auch gern mal handgreiflich.

Auch wenn Fortune es nicht gern zugibt, sie braucht die Hilfe von Ida Belle und Gerti um den wahren Schuldigen zu finden - und das ein bisschen plötzlich.

Meinung:
Gleich nach dem ersten Teil der Miss Fortune-Reihe, habe ich den zweiten Teil zum Lesen erhalten und war wieder sehr begeistert. Fortune und die zwei Sinful Ladies sind einfach göttlich in ihrer Art und zusammen einfach unschlagbar. Schön finde ich, dass die Zeit zwischen den Büchern nicht so lang ist, sie gehen quasi ineinander über. Eine Pause ist aber trotzdem okay - vor allem wenn man etwas länger auf das Buch warten muss - da vorn eine kleine Zusammenfassung zu finden ist und man sich so auf den neuesten Stand bringen kann.

In diesem Buch haben es mir ja besonders die Namen angetan *hüstel* Ich bin sehr froh, dass ich die Geschichte nicht vorlesen muss und frage mich, woher Jana DeLeon die Namen wohl hat. Und wer weiß, was in den folgenden Bänden noch alles dazu kommen?
Bones hat in diesem Buch einen kleinen Auftritt, was ich goldig finde =o) Ich habe mir wirklich einen Narren an ihm gefressen. Und auch die anderen Charaktere sind alle toll. In diesen Büchern kann man wunderbar versinken, mit raten und hoffen, dass man nie in solch ein Nest zieht ;o) Zumindest dann nicht, wenn es Sinful oder Midsumer heißt.

Für die LeserInnen unter euch, die auf eine Romanze warten - in 'Lethal Bayou Beauty / Mordsmäßig schön' gibt es die ersten zarten Bande und ich bin gespannt wie es weiter geht.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Mordsmäßig schön" von Jana DeLeon

Titel ist Programm
bk68165vor 2 Monaten

Fortune hat sich eigentlich in der kleinen schnuckligen Gemeinde mittlerweile gut eingelebt. Kaum ist der erste Fall abgeschlossen, geht es auch schon munter weiter. Ausgerechnet ein Schönheitswettbewerb soll stattfinden und wer wäre dafür besser geeignet als Fortune? Immerhin gilt sie ja im Dorf als ehemalige Königin in diesem Bereich. Für Fortune beginnt der Alptraum. Glätteisen, Lidschatten und viele weitere Dinge sind für sie schlimmer als eine Handgranate. Aber damit nicht genug. Sie muss auch noch mit Pansy zusammenarbeiten. Pansy meint echt sie wäre was Besseres, immerhin gibt sie sich ja gerne als Hollywoodstar aus. Aber ein kurzer Blick hinter die Kulissen lässt tief blicken. Vor Pansy war kein Mann sicher. Und damit nicht genug. Es gibt auch noch ein geheimes Tagebuch mit pikanten Einträgen. Und kaum hat Fortune einen Streit mit Pansy ist diese auch schon tot! Natürlich fällt der Verdacht sofort auf Fortune. Jetzt wird brenzlig. Nicht nur, dass die halbe Gemeinde mittlerweile gegen Fortune wettert. Nein, die Gute muss auch noch aufpassen, dass ihre Tarnung nicht auffliegt. Aber somit ist Fortune bald in ihrem Element, sie kann ermitteln. Und ihre 2 Freundinnen werden ihr hierbei helfen. Kann das Trio weiteres Unheil vermeiden?
Natürlich möchte ich auch noch ein paar eigene Worte zum zweiten Teil von Fortune schreiben. Herrlich, einfach nur herrlich. Das Buch ist mit Elan und Witz geschrieben. Die 3 Ladys sind einfach unschlagbar. Die Ereignisse entsprechen genau dem, wie man sich es als Leser in einer solchen kleinen Gemeinde vorstellt. Und ich befürchte ja, dass das in Realität genauso ist. Der Fall ist schlüssig, wenn auch manchmal ein bisschen verzwickt. Gut, dass Fortune hier nicht alleine ist. Die Entwicklung von Fortune gefällt mir sehr gut. Sie findet immer mehr in ihre Rolle. Ich kann hier ohne Bedenken 5 Sterne vergeben! Fortune mach einfach weiter so!

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 32 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks