Jana Duran

 5 Sterne bei 2 Bewertungen

Alle Bücher von Jana Duran

Cover des Buches DuMont Geschenkbuch Schräge Museen (ISBN: 9783770184743)

DuMont Geschenkbuch Schräge Museen

 (2)
Erschienen am 30.09.2019

Neue Rezensionen zu Jana Duran

Neu

Rezension zu "DuMont Geschenkbuch Schräge Museen" von Jana Duran

Kennst Du schon das Salz- und Pfefferstreuer- Museum?
MissStrawberryvor 8 Monaten

Vom einen oder anderen Museum hat man sicher schon gehört, aber hier finden sich so viele wirklich außergewöhnliche Ausstellungen, dass man nur so staunt. Manche davon treffen meinen Geschmack nicht, aber andere reizen mich umso mehr.


Zu jedem Museum gibt es ein Piktogramm, das anzeigt, wo auf der Welt es sich befindet. Falls vorhanden, wird auch die Internetpräsenz erwähnt. Zudem ist mit entsprechenden Zeichen vermerkt, in welche der Kategorien (Schauen und staunen; Nervenkitzel garantiert; Gewöhnliches ungewöhnlich; mitmachen und anfassen; Highlight) das entsprechende Museum einzuordnen ist.


Da ich zum Sammeln neige, weiß ich, wie verrückt Sammler sein können. Umso mehr freue ich mich also über diese „Sammlung von Sammlungen“. Es macht Spaß, in diesem Buch zu blättern und sich das eine oder andere außergewöhnliche Reiseziel darin zu suchen.


Interessant, inspirierend, teils sogar beruhigend (Sammler wissen, wovon ich rede)– ich gebe die vollen fünf Sterne!

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "DuMont Geschenkbuch Schräge Museen" von Jana Duran

‚Vergiss das MoMA und den Louvre‘ (Klappentext)
sabatayn76vor 10 Monaten

Jana Duran stellt in ihrem Buch ‚Schräge Museen‘ einzigartige (und bisweilen recht eigenartige) Museen in Europa (z.B. Peitschenmuseum im deutschen Killer, Museum of Witchcraft and Magic im britischen Boscastle, The Icelandic Phallological Museum in Reykjavik, Disgusting Food Museum im schwedischen Malmö), Asien (z.B. Museum of Illusions in Dubai, Meguro Parasitological Museum in Tokio), Afrika (z.B. Duwisib Castle in Namibia), Nordamerika (z.B. Museum of Bad Art in Somerville/USA, International UFO Museum and Research Center in Roswell/USA, Barney Smith‘s Toilet Seat Art Museum in Colony/USA), Mittel- und Südamerika (z.B. Museo de las Momias de Guanajuata in Mexiko) sowie Australien und Ozeanien (z.B. World of Wearable Art in Nelson/Neuseeland) vor.

Zu jedem Museum gibt es eine kleine Karte mit der groben Lage, ein Foto, einen Verweis auf die Website (falls vorhanden), die Erwähnung eines Highlights im jeweiligen Museum und eine knappe Zusammenfassung, was das Museum zu bieten hat.

Ich finde das kleine Büchlein ganz wunderbar, da es Orte zeigt, von denen man bisher nie oder kaum gehört/gelesen hat und die deutlich machen, dass es auf der Erde unglaublich sonderbare Orte gibt, an denen Menschen die erstaunlichsten Dinge zusammengetragen haben.

Damit ist das Buch nicht nur unterhaltsam, sondern bietet viel Inspiration für eigene Reisen und spannenden Museen, die ich gerne selbst erkunden möchte (und solche, von denen ich lieber fern bleiben möchte). 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks