Jana Feuerbach

 3,9 Sterne bei 52 Bewertungen
Autor*in von Tanzen heißt Hingabe, Entführung am Heiligabend und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Jana Feuerbach erzählt ihre Geschichten am liebsten am Lagerfeuer, wenn der Nebel zwischen den Wäldern aufsteigt und die Sterne flimmern. Sie schreibt seit vielen Jahren SM-Geschichten, weil sie darin neben den Schlafzimmerszenen ausreichend Platz für fesselnde und vielschichtige Charaktere findet. Ihre Leidenschaft gilt subtiler und außergewöhnlicher Erotik.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Jana Feuerbach

Cover des Buches Tanzen heißt Hingabe (ISBN: 9783862654796)

Tanzen heißt Hingabe

 (16)
Erschienen am 31.01.2015
Cover des Buches Entführung am Heiligabend (ISBN: 9789963528240)

Entführung am Heiligabend

 (16)
Erschienen am 09.12.2014
Cover des Buches Want to be a Dominant Girl (ISBN: 9789963524211)

Want to be a Dominant Girl

 (10)
Erschienen am 15.08.2014
Cover des Buches Experiment Liebe (ISBN: 9783862655939)

Experiment Liebe

 (6)
Erschienen am 31.07.2016
Cover des Buches Gefangen zwischen zwei Männern (ISBN: 9789963526475)

Gefangen zwischen zwei Männern

 (3)
Erschienen am 06.09.2014

Neue Rezensionen zu Jana Feuerbach

Cover des Buches Entführung am Heiligabend (ISBN: 9789963528240)
LadyMoonlight2012s avatar

Rezension zu "Entführung am Heiligabend" von Jana Feuerbach

Anders als erwartet! Konnte mich leider nicht überzeugen. ...
LadyMoonlight2012vor 5 Jahren

„Entführung am Heiligabend“ hat mich vom Klappentext her irgendwie angesprochen. Da ich derzeit für eine Buchchallenge „Dark Romance“ Bücher lese, dachte ich, dass mir dieses Buch gefallen könnte, obwohl ich normalerweise kein so großer Fan von erotischer Literatur bin. „Romantic Thrill“ oder „erotische Fantasy“ sind da eher mein Fall. Seit Kurzem lese ich auch „Dark Romance“ Romane. Einige davon sind wirklich nicht schlecht, leider ist mir diese Geschichte hier etwas zu langweilig und farblos. Mit „Dark Romance“ hat sie auch viel weniger zu tun, als es die Kurzbeschreibung des Buches vermuten lässt.

Der Schreibstil ist angenehm und teilweise durchaus tiefgründig. Der Klappentext klingt wirklich interessant, die Umsetzung hat mir aber nicht so gut gefallen. Vielleicht liegt das auch daran, dass ich etwas völlig Anderes erwartet habe. Es handelt sich um eine nette erotische Kurzgeschichte, großartig mitgerissen hat mich das Buch aber leider nicht. Am Anfang liest die Hauptprotagonistin eine kurze erotische Geschichte vor, die sie von ihrem Freund per E-Mail bekommen hat. Diese Geschichte ist leider ziemlich eintönig. Ich habe mich sogar dabei erwischt, dass ich sie am liebsten komplett übersprungen hätte. So etwas ist mir schon lange nicht mehr passiert. Wenn die paar Seiten aus dem Buch gestrichen worden wären, hätte mir der Rest vielleicht auch besser gefallen. Irgendwie habe ich danach nicht mehr ins Buch zurückgefunden.

Mein Fazit:
Idee/Storyentwicklung: 2 von 5
Schreib- und Sprachstil: 3 von 5
Charaktere: 2 von 5
Unterhaltung: 2 von 5
Gesamt: 2,25 Punkte

Cover des Buches Entführung am Heiligabend (ISBN: 9789963528240)
christiane_brokates avatar

Rezension zu "Entführung am Heiligabend" von Jana Feuerbach

Entführung am Heiligabend
christiane_brokatevor 7 Jahren

prickelnd, erotisch, emotional , Spannung Pur!!!!!!

Das Cover viel mir sofort auf,es ist sehr prickelnd und erotisch angehaucht. Passend zum Buch.

Die Geschichte ging gleich spannend los und hat sich im Laufe des Buches immer mehr gesteigert. Es war ein Vergnügen das Buch zu lesen. Der Schreibstil war sehr flüssig und mit viel Gefühl geschrieben. Das Buch hat mich in seinen Bann gezogen.

Die Charaktere waren sehr detalliert geschrieben und auch Lisas Angst war sehr klar zu füllen. Die Charaktere wachsen in diesem Buch , und kommen auch im erotischen Sinne an ihre Grenzen, an ihre Ängste. Der Leser kann die Gefühle der Proganisten sehr intensiv warnehmen . Teilweise war es sogar bei mir so das ich mich gefühlt habe wie Lisa .Die Hauptcharaktere sind alle über ihren Schatten gespungen. Lisa zeigt auch viel Gefühl, teilweise war sie mir zu taff. Das änderte sich aber schnell wieder.

Die Geschichte war von der Autorin sehr gut durchdacht, auch wenn es nur 112 Seiten waren , waren sie dennoch fesselnd. Sie werden mich noch länger begleiten und die Geschichte werde ich noch öfters lesen.Die Autorin hat genau das richtige Mass gefunden an Spannung, Humor, Angst usw. Es war ein Wechselbad der Gefühle.

Am Anfang des Buches war noch nicht alles erklärt der Leser hat ein paar Wirrungen im Kopf, die sich aber schnell aufklären.Ich konnte es nicht aus der Hand legen.

Das Ende war sehr gut gemacht , ich dachte nicht das es so endet. Ich kann nur sagen ich fand das Buch sehr gut .

Cover des Buches Experiment Liebe (ISBN: 9783862655939)
dreamlady66s avatar

Rezension zu "Experiment Liebe" von Jana Feuerbach

Liebe zu Dritt...?
dreamlady66vor 8 Jahren

Experiment Liebe von Jana Feuerbach
Ein SM-Roman mit 256 Seiten
Ein übersichtliches Inhaltsverzeichnis mit 25 Kapiteln
Das Schriftbild ist gut lesbar, ebenso flüssiger Schreibstil
Das Cover wirkt traurig auf mich (alles in schwarz), ebenso unterwürfig...


Zum Inhalt:
Marisa und Zeynep sind Freundinnen. Was Zeynep noch nicht weiß, dass Marisa in sie verliebt ist.
Eines Tages lernt die dominante Zeynep einen Jungen namens Jonte kennen und beherrscht ihn.
Auch Marisa ist devot veranlagt und gesteht Zeynep ihre Gefühle. Daraufhin bekennt auch Zeynep Marisa, dass sie sie liebt.
Marisa ist Physikstudentin, hochbegabt und studiert auf Lehramt nach dem Wunsch ihrer Mutter. Die Mutter weiss nicht, dass ihre Tochter ein Faible für Frauen hat. Durch ihre resolute Freundin Zeynep wächst Marisa über sich hinaus und wird selbstbewusster.
Zeynep ist eine dominante Frau, weiss genau was sie will, trotzdem stellt sie für mich keine Domina da.

Schreibstil/Fazit:

Wie geht es weiter mit dieser Dreierbeziehung?
Die Geschichte erzählt abwechselnd von Erlebnissen der drei Protagonisten. Die Personen sind mir auf ihre Art sympathisch. Erotik gab es nicht. Sexszenen blieben im Rahmen.

Ein außergewöhnliches, spannendes Thema, welches das Leserinteresse weckt. Somit kann ich das Buch als lesenswert weiterempfehlen!

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 60 Bibliotheken

auf 6 Merkzettel

von 1 Leser*innen aktuell gelesen

von 6 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks