Jana Frey Frido XXL

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Frido XXL“ von Jana Frey

Fridolin ist dick, richtig dick. ›Horrorwalze‹ oder ›Hängebauchschwein‹ sind Schimpfwörter, die ihm die anderen Kinder täglich nachrufen. Dann lernt er Tiffany kennen. Auch sie scheint in der Klasse zu den Außenseitern zu gehören. Aber anders als Fridolin ist sie ziemlich schlagfertig und selbstbewusst. Doch auch ihr Leben ist nicht sorgenfrei. Die beiden beginnen, einander zu helfen ... Ein Mutmachbuch für übergewichtige Kinder - mit Ernährungstipps.

Ein Buch zum immer wieder lesen, über Freundschaft und was Menschen im Miteinander alles verändern können.

— blaues-herzblatt
blaues-herzblatt

Stöbern in Kinderbücher

Schokopokalypse

Ein lustiges und schokoladiges Abenteuer mit einem amüsanten und interessanten Plot und gut ausgearbeiteten Charakteren.

IvyBooknerd

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Ein tolles Kinderbuch für die Weihnachtszeit!

Larii-Mausi

Bloß nicht blinzeln!

Ein zauberhaftes Buch, dass Kinder und Eltern zum Mitmachen auffordert.

Nora_ES

Pandora und der phänomenale Mr Philby

Ein toller Kinderkrimi, der besonders Enid Blyton Fans begeistern wird! Spannend, schräg und humorvoll, ein richtig schönes Ferienabenteuer!

CorniHolmes

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Einfach nur zu empfehlen! :)

karinasophie

Die Geheimnisse von Ravenstorm Island - Der schlafende Drache

Was für eine Geschichte, mit Drachen und Trollen, Finsterflinken und Einhörnern. Spannung pur

Naturchind

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Fürchterlich fett trifft glücklich

    Frido XXL
    blaues-herzblatt

    blaues-herzblatt

    30. July 2017 um 12:32

    In diesem Buch von Jana Frey geht es um Fridolin, einen Jungen der in die fünfte Klasse geht, eine Liste schreibt und fürchterlich dick ist. Und dann gibt es da noch das immer zu dünn angezogen Mädchen mit den roten Haaren im Hinterhof. Ich liebe dieses Buch, habe es als Kind an einem heißen SommerFerienTag verschlungen und letzte Woche wieder in die Hände bekommen um es gleich wieder zu verschlingen. Dieses Buch vereint viele Probleme, die nicht nur Kinder betreffen: das zu-dick-sein und Ess-Problem genauso wie Mobbing oder schwierige Familienverhältnisse und wie es ist wenn ein Mensch seinen Halt verliert. Aber das alles thematisiert Frey nicht auf eine erdrückende oder traurige Art und Weise sondern mit bunten Worten und Figuren, die Spaß am Lesen machen. Im Buch entwickelt sich eine wunderbare Freundschaft, die für mich immer ein Appell an alle da draußen ist, egal wie alleine man sich fühlt, da ist immer jemand mit dem man durch dick und dünn gehen kann.(;  Der Schreibstil ist einfach gehalten und zum Schmunzeln. Die Geschichte auf 142 Seiten (in meiner alten Ausgabe) so tief und anschaulich erzählt, dass man das Gefühl hat selbst ein Teil davon zu sein. Ich kann nur jedem mit auf den Weg geben ein lohnenswerter Leseschmaus für Kinder und alle die nie aufhören wollen eins zu sein.  

    Mehr