Jana Fuchs

 4,6 Sterne bei 28 Bewertungen
Autorenbild von Jana Fuchs (© Droemer Knaur)

Lebenslauf von Jana Fuchs

Hinter dem Pseudonym Jana Fuchs verbergen sich Heike Abidi und Tanja Janz. Die beiden Autorinnen schwärmen von Kindesbeinen an für die gleiche Musikgruppe: ABBA. Mit Dancing Queens – Alle Wege führen nach Waterloo erfüllen sie sich den Traum vom gemeinsamen Buch über die Poplegenden aus Schweden.

Alle Bücher von Jana Fuchs

Cover des Buches Schreiben leicht gemacht/Schreibratgeber (ISBN: 9783752956191)

Schreiben leicht gemacht/Schreibratgeber

 (0)
Erschienen am 26.05.2020
Cover des Buches Dancing Queens (ISBN: 9783954712342)

Dancing Queens

 (2)
Erschienen am 01.04.2014

Neue Rezensionen zu Jana Fuchs

Cover des Buches Dancing Queens - Alle Wege führen nach Waterloo (ISBN: 9783426514917)S

Rezension zu "Dancing Queens - Alle Wege führen nach Waterloo" von Jana Fuchs

Alle Wege führen nach Waterloo – ein verrückter Roadtrip mit Ohrwurmgarantie
SuEdelmannvor 5 Monaten

https://www.susanne-edelmann.de/2021/09/dancing-queens/

Auf dieses Buch wurde ich durch einen Facebook-Post aufmerksam und es war wirklich reiner Zufall, dass ich es gerade jetzt gelesen habe, kurz bevor ABBA ihr neues Album angekündigt haben. Diese Nachricht hätte Linda und Helen, die beiden Protagonistinnen dieses Romans, sicher in helle Aufregung versetzt. Die beiden kennen sich nicht persönlich, haben sich aber in einem Internet-Fanforum angefreundet. Als in Stockholm ein Festival zum 40-jährigen Jubiläum von ABBAs Grand Prix-Sieg stattfinden soll, steht für die beiden fest: Da müssen wir hin!

Was gar nicht so einfach ist: Linda, 32 und Single, hat eigentlich keinen Urlaub mehr übrig, deshalb meldet sie sich bei ihrem Arbeitgeber kurzerhand krank. Helen, 44 und verheiratet, traut sich nicht, ihrem Mann von der geplanten Reise zu erzählen. Stattdessen macht sie ihm weis, sie reise in den Schwarzwald zum Wellnessurlaub. In Wahrheit will sie sich in Stockholm mit Linda treffen.

Doch schon auf der Reise geht alles schief: Helen steigt am Flughafen in den falschen Bus und landet statt in Stockholm in Malmö. Lindas Fernreisebus hat kurz hinter Hamburg eine Panne, woraufhin sie kurzerhand per Anhalter weiter reist. Tatsächlich findet sie eine Mitfahrgelegenheit nach Malmö, doch sie und Helen verpassen sich. Stattdessen vereinbaren sie einen Treffpunkt in Göteborg. Doch dann wird Lindas Handtasche mitsamt Geld und Handy geklaut, sie und Helen heuern unfreiwillig auf einem Kreuzfahrtschiff als ABBA-Doubles und -Sängerinnen an und als sie schließlich in Stockholm ankommen, stellt sich heraus, dass sie bei der Buchung der Festivaltickets einem Betrüger aufgesessen sind. Und das ist noch längst nicht das Ende aller Aufregungen.

Auf diesem verrückten Roadtrip machen beide Frauen eine Wandlung durch. Vor allem Helen, die stets besonnene, gut organisierte, aber recht biedere Ehefrau, muss immer wieder auf neue Planänderungen reagieren, was ihr zunächst gar nicht behagt. Doch auch Linda stellt ihr bisheriges Leben in Frage und will die Weichen für ihre Zukunft neu stellen.

Natürlich ist dieser Roman keine hoch anspruchsvolle Literatur, das ist klar. Aber ich habe mich von der ersten Seite an bestens unterhalten gefühlt, musste oftmals laut lachen und hatte vor allem höchst zuverlässig bei jedem Kapitel einen neuen Ohrwurm. Das liegt daran, dass alle Kapitel mit einem ABBA-Songtitel überschrieben sind und es ist eigentlich höchst erstaunlich, dass es da wirklich für jede Situation den passenden Titel gibt. Und nicht nur die Titel, auch die Songtexte passen immer wieder hervorragend. Man merkt, da waren echte ABBA-Fans am Werk: Hinter dem Pseudonym Jana Fuchs verbergen sich die beiden Autorinnen Tanja Janz und Heike Abidi (welche auch unter dem Namen Anna Paulsen veröffentlicht).

Leider ist dieser Roman im Handel nur noch als eBook erhältlich bzw. als gebrauchte Printausgabe. Eine Leseprobe findet sich auf der Homepage von Heike Abidi. Gerade jetzt, zum bevorstehenden Comeback von ABBA, passt dieser Roman wirklich perfekt! Ganz nebenbei lernt man bei der Lektüre auch ein bisschen was über Schweden, was meine Lust, dieses Land endlich mal selbst zu bereisen, noch weiter gesteigert hat.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Dancing Queens - Alle Wege führen nach Waterloo (ISBN: 9783426514917)M

Rezension zu "Dancing Queens - Alle Wege führen nach Waterloo" von Jana Fuchs

Man möchte so gerne dabei sein...
MelliSt13vor 3 Jahren

Linda und Helen lernen sich über eine Internetplattform kennen,denn sie sind beide große ABBA Fans und würden gerne nach Stockholm reisen, um dem ABBA Festival beizuwohnen,welches zum 40 jährigen Jubiläum stattfindet.

Helen gelügt ihren Mann ,denn der denkt sie ist auf dem Weg zum Wellnessurlaub in den Schwarzwald und Linda lässt sich krankschreiben,da sie keine Urlaubstage mehr hat und über Umwege und nach winzigen Katasrophen, begegnen sich die beiden endliche persönlich.

Zusammen schliddern die zwei in noch mehr kleine und große Abenteuer und kommen ihrem Traum Benny,Frida,Agnetha und Björn immer näher,doch kurz davor,scheint der Traum zuende zu sein.


Eine wundervolle und amüsante Geschichte, mit vielen Musikalischen Sahnestücken der Band ABBA.

So eine Geschichte möchte doch jeder gerne erleben mit schönen und schrecklich schönen Augenblicken.

Ein Buch zum weiterempfehlen!!!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Dancing Queens - Alle Wege führen nach Waterloo (ISBN: 9783426514917)S

Rezension zu "Dancing Queens - Alle Wege führen nach Waterloo" von Jana Fuchs

Ein absoluter Wohlfühlroman
scarlett59vor 7 Jahren

… ist „Dancing Queens – Alle Wege führen nach Waterloo“ für mich gewesen. Ich hatte ihn als ABBA-Fan natürlich schon längere Zeit auf meiner Wunschliste und konnte dann kürzlich nicht mehr widerstehen.

Zum Inhalt:
Helen und Linda kennen sich bisher nur über ein ABBA-Forum im Internet und haben außer ihrer Leidenschaft für ABBA fast nichts gemein. Trotzdem entschließen sie sich zu einem Treffen in Stockholm anläßlich eines Festivals zum 40. Grand Prix Jubiläum. Das Ganze entwickelt sich dann zu einer Art Road-Movie.

Meine Meinung:
Das ganze Buch nimmt stets bezug auf ABBA, was schon in den einzelnen Kapitelüberschriften beginnt, die jeweils aus einem ABBA-Song bestehen. Darüberhinaus werden viele Songtexte zitiert und Fakten aus der Karriere der vier eingebaut. Kurzum: Man sollte ABBA zumindest mögen, wenn man das Buch liest.

Stilistisch hat es mir sehr gut gefallen, daß die Kapitel abwechselnd aus der Sicht der beiden Protagonistinnen geschrieben sind; so werden bestimmte Ereignisse aus beiden Perspektiven dargestellt. Trotz der Unterschiede zwischen beiden -Linda ist 32 und sehr spontan; Helen ist 44 und äußerst diszipliniert, strukturiert und ein wenig altbacken- sind sie absolut liebenswert.

Die Geschichte ist so lebensnah erzählt, daß ich tatsächlich gegoogelt habe, ob es das ABBA-Forum, über das die beiden sich kennengelernt haben, gibt. Aber es ist fiktiv!

Ein Zitat aus dem Buch (von Lindas Mutter) ist mir besonders hängengeblieben: „Eine Enttäuschung ist immer das Ende einer Täuschung!“

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Vier Schweden, zwei Frauen und ein großer Traum …

Linda und Helen, zwei Frauen, die sich bislang nur aus dem Fan-Forum „The Visitors“ kennen, brechen aus ihrem Alltag aus und reisen nach Stockholm zum großen ABBA-Jubiläumsfestival „40 Jahre Grand-Prix-Sieg“. Auf Plateausohlen erleben sie eine chaotische Odyssee durch Südschweden. Aber was kann schon passieren? Im schlimmsten Fall ein Waterloo.

„Dancing Queens – Alle Wege führen nach Waterloo“ ist der Roman zum Jubiläum. Für ABBA-Fans, für Schweden-Fans, für Bücher-Fans.
Gemeinsam mit Lovelybooks laden wir euch ganz herzlich zu einer Leserunde ein. Wir, das sind Heike Abidi und Tanja Janz, die dieses Buch zusammen geschrieben haben. Jana Fuchs ist unser gemeinsames Pseudonym.

Du möchtest dich bewerben? Dann erzähle uns …,
- welches dein Lieblingssong istl, falls du ABBA-Fan bist,
- was du an Land und Leuten so liebst, falls du Schweden-Fan bist,
- was dich an dem Buch reizt, wenn du keins von beidem bist, sondern einfach nur gerne liest.

Wir sind gespannt auf deine Bewerbung zur Leserunde „Dancing Queens – Alle Wege führen nach Waterloo“ und drücke dir fest die Daumen. Mit etwas Glück gewinnst du eins von fünfzehn Exemplaren!
Teilnahmeschluss ist Dienstag, der 15. April, 12 Uhr mittags.

Und wenn dich das Losglück nicht trifft? Dann würden wir uns umso mehr freuen, wenn du die Verkaufszahlen ein bisschen in die Höhe treibst und trotzdem an der Leserunde teilnimmst :-)
535 BeiträgeVerlosung beendet
H
Letzter Beitrag von  HeikeAbidivor 8 Jahren
Damit gewinnst du wohl den Preis der längsten Rezension ever :) Danke dafür!!! Und ja: Unser Jugendroman "We love Fashion - Röhrenjeans und Schulterpolster" führt in die 80er-Jahre. Die Leserunde startet demnächst ... Ich drück dir die Daumen!

Community-Statistik

in 45 Bibliotheken

von 11 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks