Cover des Buches Dancing Queens - Alle Wege führen nach Waterloo (ISBN: 9783426514917)B
Rezension zu Dancing Queens - Alle Wege führen nach Waterloo von Jana Fuchs

Dieses Buch ist einfach nur: Super Trouper

von bookgirl vor 8 Jahren

Review

B
bookgirlvor 8 Jahren

Inhalt

Linda und Helen kennen sich nur aus dem Fan-Forum "The Visitors", aber dennoch beschließen beide nach Stockholm zum ABBA-Jubiläumsfestival "40 Jahre Grand-Prix-Sieg" zu reisen. Die zwei Frauen könnten unterschiedlicher nicht sein. Linda ist der ewige Optimist, der alles von der positiven Seite sieht und dem nichts so schnell die gute Laune vermiesen kann. Helen hingegen ist korrekt, bieder und stets durchgeplant. Werden sich die ungleichen Frauen trotzdem gut verstehen, wenn sie sich kennenlernen? Und kommen sie überhaupt jemals in Stockholm an, nachdem schon bei der Anreise alles gehörig schief geht?

Meine Meinung

Kann es gut gehen, wenn zwei Autorinnen an einem Buch schreiben und dann auch noch pro Kapitel jeweils nur eine zu Wort kommt? In diesem Fall kann es nur eine Antwort geben: ja! Heike Abidi und Tanja Janz haben geschafft, dass man zwar die Unterschiede der zwei Frauen deutlich erkennt, aber dennoch ein passendes Gesamtbild entsteht. Heike Abidi schreibt ihre Kapitel aus der Sicht von Helen und Tanja Janz aus der Sicht von Linda. Beiden ist es gelungen ein solches Lesevergnügen zu erschaffen, dass ich das Buch irgendwann nicht mehr aus der Hand legen konnte.

Perfekt eingebunden sind die ABBA-Song, die immer einen Bezug zu der Handlung haben. So konnte man nicht nur darüber lesen, sondern hatte auch immer wieder die Songs im Ohr, was den Spaß vergrößert und die gute Laune gesteigert hat.

Helen und Linda sind sympathische Protagonisten. Vor allem Linda, die immer in allem das Gute gesehen hat, habe ich sofort in mein Herz geschlossen. Mag sein, dass sie vielleicht auf den ersten Blick ein wenig naiv erscheint, wenn sie selbst dann, wenn alles schief geht, gut gelaunt ist, aber anhand ihres Beispiels kann man wunderbar sehen, dass alles einen Grund hat und man nicht sofort verzagen sollte, weil dann manchmal noch etwas viel schöneres hinter den nächsten Ecke wartet. Helen hat innerhalb der Geschichte eine große Wandlung gemacht. Sie hat an Lockerheit gewonnen, ist aber dennoch sich selber treu geblieben. Manchmal muss man halt mal was wagen und Helen tut dies, wenn auch nicht immer freiwillig.

Fazit

Dancing Queens ist nicht nur die passende Lektüre für eingefleischte ABBA-Fans und daher möchte ich sie jedem empfehlen, der Lust auf einen amüsanten und unterhaltsamen Lesespaß hat

Angehängte Bücher und Autoren einblenden (2)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks