Jana Gabel Gegen das Schicksal

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gegen das Schicksal“ von Jana Gabel

Seine Augen sind dunkel, man könnte fast meinen, sie sind schwarz. Mit erhobenem Messer geht er auf mich zu. Er holt aus zum tödlichen Wurf, sieht mir in die Augen. Doch dann geht ein Ruck durch seinen Körper, in seinen Augen blitzt etwas auf. Mitleid?§Noch ahnt Aleya nicht, was die Zukunft für sie bereithält. Sie lebt friedlich in einem Volk von Gestaltwandlern. Doch als seltsame Morde geschehen und ihr Volk in Gefahr gerät, muss sie sich entscheiden. Folgt sie ihrem Schicksal oder hört sie auf ihr Herz?

Tolle spannende Fantasygeschichte!

— JHeer

Stöbern in Jugendbücher

Boy in a White Room

Offenes Ende...ganz mies. Ich hätte noch 4, gegeben aber dieser Umstand hätte beinahe zwei Sterne gekostet... Grrrr... knurr... 😤

EnysBooks

Soul Mates - Flüstern des Lichts

Mein erstes Lesehighlight 2018! :) Ein großartiger Auftakt und ich freue mich schon auf die Fortsetzung. <3

bina_0487

Kiss me in Paris

Das Buch war ganz gut, aber es hatte seine Ecken und Kanten.

buecher_liebe_123

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Ein toller 2. Teil <3 durchgehend spannend! Bin schon auf den 3. Teil gespannt

Cha_

Nur noch ein einziges Mal

100 Sterne für die Thematik, auch der Schreibstil war wirklich gut, aber der Verlauf der Geschichte hat mir leider nicht so gefallen.

Hannah90

Wunschtag

Schöne Geschichte, tolle Idee, leider war die Umsetzung für mich persönlich etwas schwach.

MartinaSuhr

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannung bis zum Schluss

    Gegen das Schicksal

    JHeer

    29. March 2016 um 13:08

    Inhalt:Aleya gehört einem Volk von Gestaltenwandlern an, die in Feindschaft mit den Jägern, Menschen mit übernatürlichen Kräften, leben.Doch als Aleya Jamie begegnet, gerät ihr negatives Bild über die Jäger ins Schwanken, zumindest über diesen einen. Denn er scheint nicht so böse zu sein, wie sein restliches Volk...Und plötzlich muss sich Aleya zwischen ihrem Schicksal und dem, was ihr Herz sagt, entscheiden, als mehrere Morde geschehen und ihr Volk in Gefahr ist.Meine Meinung:Gegen das Schicksal ist ein Buch, das von vorne bis hinten seine Spannung aufrechterhält. Die Charaktere waren mir sympathisch und die Geschichte ist einfach nur fesselnd. Nichts ist vorhersehbar oder klischeehaft und es wird einem beim Lesen nicht langweilig. Besonders der Höhepunkt des Geschehens im Roman war sehr gelungen und berührend. Und auch die Liebesgeschichte zwischen Jamie und Aleya mochte ich.Außerdem gefällt mir der Schreibstil sehr gut, es ist flüssig, verständlich und wirklich schön geschrieben. Man hört aus keiner Silbe heraus, dass dieses Buch von einer Jugendlichen stammt, also ich meine damit, dass es von der Sprache her nicht schlechter ist als andere Bücher von erfahreneren Autoren.Das Cover kann ich eigentlich so gut wie unkommentiert lassen, da man es hier ja sehen kann. Es ist einfach wunderschön und passt zum Inhalt, da sich die Protagonistin in einen Leoparden verwandeln kann.Fazit:Absolut lesenswert und eine Kaufempfehlung für jeden, der nicht genug bekommen kann von spannenden Fantasy-Romanen, in die ruhig auch eine süße Liebesgeschichte verstrickt sein darf!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks