Jana Goldbach

 3.9 Sterne bei 139 Bewertungen
Jana Goldbach

Lebenslauf von Jana Goldbach

Jana Goldbach, geb. 1986, ist ausgebildete Mediengestalterin und Kauffrau für Bürokommunikation. Wenn sie nicht gerade arbeitet oder schreibt, widmet sie sich ihrer zweiten großen Leidenschaft - dem Zeichnen. Inspiration findet sie nahezu überall, vor allem aber am Strand. Dort wo sich Wind und Wellen treffen, schlägt oft die Geburtsstunde neuer kreativer Ideen.

Alle Bücher von Jana Goldbach

Diebin deiner Träume (BitterSweets)

Diebin deiner Träume (BitterSweets)

 (32)
Erschienen am 17.06.2015
Zauber der Vergangenheit

Zauber der Vergangenheit

 (36)
Erschienen am 09.01.2014
Demonhearts & Angelwings

Demonhearts & Angelwings

 (27)
Erschienen am 05.01.2017

Neue Rezensionen zu Jana Goldbach

Neu
Chronikskinds avatar

Rezension zu "Iceland Tales 2: Retterin des verborgenen Volkes" von Jana Goldbach

Leider nicht so überzeugend wie Band 1
Chronikskindvor einem Monat

Band 1 der Dilogie hat mich vor einer Weile überzeugen können und so war ich natürlich auch neugierig, wie die Geschichte weitergehen wird. Vor allem nach dem Cliffhanger-Ende war ich sehr gespannt.

Story:
Zuerst muss ich sagen, dass ich den Klappentext etwas unglücklich gewählt finde, denn er verrät einem das Ende von Band 1. Ansonsten hat er bei mir ein bisschen Erwartungen geweckt, aber so richtig war ich am Ende leider nicht überzeugt.

Das Buch setzt zeitnah nach dem Ende von Band 1 an. Da es schon eine Weile her ist, dass ich den gelesen habe, konnte ich mich nicht mehr an alles erinnern und hätte mir gerne einen kurzen Rückblick gewünscht, vor allem auf die Charaktere. Gab es leider nicht, aber mit der Zeit habe ich mich zumindest an das Wichtigste wieder erinnern können.

Die Story war okay, ich bin relativ schnell durch das Buch geflogen. Allerdings haben mir ein bisschen die Höhepunkte gefehlt. Es passiert einiges, teils auch unerwartet, aber so richtig hat mir doch ein 'Knaller' gefehlt. Die Handlung braucht am Anfang ein bisschen, dann geht vieles einfach zu schnell. Mir hat da einfach ein bisschen was gefehlt. Viele Dinge wurden auch nur angeschnitten - ich hätte gerne mehr über die verschiedenen Völker gelesen.

Das Ende war definitiv spannend gedacht, die Umsetzung ging mir aber doch viel zu schnell. Binnen weniger Seiten waren alle Konflikte gelöst. Da hätte ich mir eindeutig mehr gewünscht, es wirkte einfach zu schnell abgehandelt.

Charaktere:
Protagonistin des Buches ist Hannah. Ehrlich gesagt kann ich sie nicht so richtig beurteilen, weil ich irgendwie keinen richtigen Bezug zu ihr gefunden habe. Ich weiß nicht mal, warum, aber irgendwie habe ich zu ihre keine Meinung.

Jarek mochte ich persönlich sehr, er hat mich von sich überzeugen können. Allerdings hätte ich mir bei ihm ein wenig mehr Tiefe gewünscht, auch sein sagenhaftes Geheimnis hat mich nicht so wirklich vom Hocker gehauen.

Die anderen Charaktere fand ich schön, aber so richtig haben sie mich auch nicht überzeugen können. Manche sind etwas untergegangen in der Handlung, bei anderen wusste ich im Nachhinein nicht, warum sie überhaupt da waren.

Schreibstil:
Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und lässt sich gut lesen. Trotz der inhaltlichen Probleme bin ich sehr schnell durch das Buch geflogen. Auch die Beschreibungen der Umgebung fand ich wirklich gut.

Das Buch wird aus der Sicht von Hannah erzählt. Ich fand es spannend, gemeinsam mit ihr die Völker zu besuchen. Aber da ich zu Hannah keinen richtigen Bezug gefunden habe, hat mich das auch nicht so richtig begeistern können. Ich hätte mir auch eine andere Sicht noch gewünscht.

Mein Fazit
Eine Fortsetzung mit vielen guten Ansätzen, aber nicht komplett überzeugend
Band 1 hatte mir wirklich gut gefallen, Band 2 konnte mich da nicht ganz so abholen. Die Handlung war mir insgesamt zu unausgereift und gerade am Ende viel zu schnell vorbei. Zur Protagonistin habe ich kaum einen Bezug finden können. Die Beschreibung der Umgebung konnte mich dagegen überzeugen.

Kommentieren0
2
Teilen
Solara300s avatar

Rezension zu "Iceland Tales 2: Retterin des verborgenen Volkes" von Jana Goldbach

Der Weg beginnt …
Solara300vor 6 Monaten

Kurzbeschreibung

Im zweiten Band muss Hannah sich nicht nur den Gefahren stellen die vor ihr liegen, sondern auch die fehlenden Steine der Völker erringen.
Nur leider fehlt ihr dazu das Vegvisir und Kristján hat denselben Plan.
Unterstützung hat sie von Jarek und den anderen Lichtmahren, die ihr helfen, sich auf die schwierigen Prüfungen vorzubereiten und ihr zur Seite stehen.
Nur die Gefühle für Jarek bringen Hannah durcheinander, den er scheint etwas vor ihr zu verbergen.

Cover

Das Cover ist passend zur Reihe und vor allem zum Inhalt und dieses Mal mit einem goldenen Rad. Mir gefällt es sehr gut und stellt wie schon bei Band eins, den Kreislauf und das Vegvisir dar.

Schreibstil

Die Autorin Jana Goldbach hat einen wundervollen und spannenden zweiten Band erschaffen, der mich gleich wieder mitgenommen hat, in die Geheimnisse Islands und die der Wächterin Hannah.
Sie hat sich weiterentwickelt von ihrer Charakteristika und hat somit nicht nur sich, sondern auch ihr Umfeld verändert.
So manche Geheimnisse kommen ans Licht was mir sehr gut gefallen hat und es wurde gut umgesetzt und für mich ein stimmiger Abschluss.

 

 
Meinung

Der Weg beginnt …

Und genau den muss Hannah nun gehen.
Vor ihr liegt nicht nur eine anstrengende Ausbildung, sondern auch die Aufgabe Kristján aufzuhalten und gleichzeitig das Vertrauen der Völker zu gewinnen.
Schlecht daran ist nur, das ausgerechnet das Volk der Elfen sie angeklagt hat.

Durch einen Kompromiss konnte Raul allerdings einen Aufschub verhandeln und Hannah sieht sich immer mehr mit der Welt der Elfen, Kobolde und vielen mythischen Sagengestalten verbunden.
Nur am meisten berührt sie Jarek der sie nicht nur beschützt, sondern auch tiefe Gefühle in ihr weckt. Nur Jarek hält sich nicht nur zurück, sondern verhält sich ihr gegenüber manches Mal komisch. Hannah ist sich sicher, dass er ein Geheimnis vor ihr hat und weiß noch nicht welches das sein soll.

Für mich wieder eine tolle Fortsetzung die ich nach dem letzten Cliffhanger gleich wieder mitten ins Geschehen mitgenommen hat.
Dabei lernen wir nicht nur mehr über die verschiedenen Völker sondern auch die Hintergründe von Jarek zum Beispiel, der mir sehr gut gefällt, obwohl ich ihn manches Mal schütteln könnte, wenn er sich verschließt, anstatt mit der Sprache rauszurücken.

 

 
Fazit

Gelungener Abschlussband der Dilogie!
Ein Auftrag der dein Leben verändern könnte …

Die Reihe ist abgeschlossen.

– Band 1: Wächterin der geheimen Quelle
– Band 2: Retterin des verborgenen Volkes

 

 
5 von 5 Sternen

Kommentieren0
3
Teilen
Solara300s avatar

Rezension zu "Iceland Tales 1: Wächterin der geheimen Quelle" von Jana Goldbach

Wenn Dich auf der Vulkaninsel mehr als ein Geheimnis erwartet …
Solara300vor 6 Monaten

Kurzbeschreibung

Im Sonnenschein- Statt Florida, lebt die 17- jährige Hannah Johnson und liebt es am Strand mit ihren Freunden in der Sonne zu chillen.
Leider ändert sich das schlagartig, nachdem das Testament ihrer Großmutter auftaucht. Denn die Großmutter die Hannah nie kennengelernt hat, hat ihrer Familie nicht nur ein Haus vermacht ud zwar in Island, sondern als Bedingung daran geknüpft das sie dort wohnen müssen, wenn sie das Erbe antreten wollen.

Hannah ist schockiert, denn ihre Eltern entschließen sich diesen Schritt zu wagen und wollen in die Einöde von Island, mit den Vulkanen und den nicht gerade warmen Temperaturen.

Dort angekommen, muss sich Hannah nicht nur Neu zurechtfinden und sich an die Situation gewöhnen, sondern lernt auch den Nachbarsjungen Kristján kennen und auch den seltsamen blauhaarigen Punk Jarek. Beide verhalten sich komisch und scheinen um Hannahs Aufmerksamkeit zu kämpfen. Nur warum ist ihr nicht klar. Denn Geheimnisse sind ein Teil der Insel und auch der Bewohner und scheinen die beiden Jungs zu umgeben.

Cover
Das Cover ist einfach nur Traumhaft gestaltet mit der weitläufigen Landschaft darauf und dem jungen Mädchen das in die Ferne zu schauen scheint. Dazu ein mystisches Rad, das fast ein Vegvisir sein könnte. Auf alle Fälle sehr passend zum Inhalt wie ich finde.

 
Schreibstil

Die Autorin Jana Goldbach hat einen wundervoll bildhaften Schreibstil, der mich gleich in eine spannende Reise der 17- Jährigen Hannah mitgenommen hat. Dazu gefällt mir, das hier mit der Einleitung auch gleich so manche Fragen aufkommen und die Spannung zunimmt. Man wird in die Welt von Island mitgenommen, als wenn man dort wäre, zu mindestens ist das so mein Empfinden. Man taucht in die Sagen und Mythenwelt dahinter ein.
Sehr schön geschrieben “Iceland Tales 1 Wächterin der geheimen Quelle” und ich habe es in einem Rutsch gelesen und freu mich jetzt auf Band zwei.

 
Meinung

Wenn Dich auf der Vulkaninsel mehr als ein Geheimnis erwartet …

Dann sind wir bei der 17- Jährigen Hannah, die nicht mehr länger in Florida wohnt, sondern kurzerhand von ihrer Familie nach Island gebracht wurde.
Hannah ist mehr als unzufrieden und vermisst die Sonne und ihre Freunde. Ihre Eltern dagegen, freuen sich und fangen schon an sich einzurichten.

Bei dieser Einrichtung taucht auf einmal Kristján auf, ein Nachbarsjunge der in Hannahs Alter zu sein scheint und lädt sie ein, ihr Island zu zeigen.
Er ist freundlich gutaussehend und laut ihrer Mutter, der perfekte Schwiegersohn.
Hannah ist von dem Eifer ihrer Mutter genervt und quittiert dies, mit Abstand.
Allerdings taucht Kristján immer öfter auf und die beiden freunden sich an.

Während eines Ausfluges Treffens sie auf einige Punks, vor denen Kristján sie ausdrücklich warnt.
Auf einen dieser Punks, und zwar der mit den blauen Haaren, trifft Hannah in ihrer Schule. Jarek wie er heißt, ist so ganz anders als angenommen. Er ist nett und höflich und nicht gefährlich wie Kristján es behauptet hat.

Nur weshalb können die beiden sich offesichtlich nicht leiden…

Für mich ein interessanter Einstig, der mich schon anhand des Klappentextes Neugierig gemacht hat. Erstens wie die Autorin Island umsetzt und zweitens, wie sie die  Mythen zum Leben erweckt.

Da ich nicht Spoilern möchte, halte ich mich an diesem Punkt zurück. Nur eines ist interessant, das hier nicht nur eine große Mythologie sondern auch jede Menge Spannung auf euch warten.
Fazit

Absolute Leseempfehlung!

Eine Reise die alles verändert …

Die Reihe
– Band 1: Wächterin der geheimen Quelle
– Band 2: Retterin des verborgenen Volkes

5 von 5 Sternen

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
wonderfulroses avatar

Adventskalender-Gewinnspiele!

Wie einige vielleicht schon wissen, habe ich für dieses Jahr einen Adventskalender auf meiner Seite (https://www.facebook.com/PiaHepkeAutorin) geplant.

Unter anderem gibt es auch dieses Buch hier zu gewinnen. Die Bewerbungsphase startet heute und endet am 25.12.
Wer sein Glück versuchen möchte, braucht nur dem Link folgen und einen Kommentar hinterlassen, wie ihm der Adventskalender gefallen hat.

Viel Spaß und viel Glück!
Eine schöne Adventszeit noch!

https://www.facebook.com/PiaHepkeAutorin/photos/a.368828199953927.1073741834.159189954251087/379421092227971/?type=1&theater
Zur Buchverlosung
wonderfulroses avatar
Adventskalender-Gewinnspiele!


Wie einige vielleicht schon wissen, plane ich für dieses Jahr einen Adventskalender auf meiner Seite (https://www.facebook.com/PiaHepkeAutorin). Gewinne sind bereits in den imaginären Türchen (und ja auch dieses hübsche Büchlein wird dabei sein :) ) verstaut, Autoren informiert, Texte geschrieben, Bilder erstellt. Es kann also losgehen!

Ursprünglich hatte ich angedacht an den Adventssonntagen immer eine kleine Geschichte hinter dem jeweiligen Türchen zu verstecken. Jetzt haben am Ende aber so viele Autoren zugesagt, dass ich meine Türchen ein bisschen voller packen musste. Deswegen sind drei der Geschichten ohne Gewinne ausgelagert worden. Oder eigentlich nur zwei^^

Na gut, machen wir es nicht komplizierter als es ist. Der Adventskalender startet am 28.November mit einer kleinen Geschichte. Am 29. und 30. November (1.Advent) wird es ebenfalls eine kleine Geschichte geben und bereits am 1.Dezember und hinter dem ersten Kalendertürchen wird sich dann ein Gewinn verstecken. Und dieses Buch eben hinter Türchen Nummer 23, genauso wie auch ein riesiges Goodie-Paket :)

Ihr könnt schon mal anfangen die Tage zu zählen :)

Und wer wirklich nichts verpassen möchte, der kann gerne der Veranstaltung beitreten, die ich für meinen Kalender erstellt habe:


https://www.facebook.com/events/802409459819317/?context=create&previousaction=create&source=49&sid_create=62609445#

Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Jana Goldbach im Netz:

Community-Statistik

in 205 Bibliotheken

auf 53 Wunschlisten

von 8 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks