Jana Herbst

 4.7 Sterne bei 60 Bewertungen
Autorin von Highheels, Herz & Handschellen, Irgendwas mit Liebe und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Jana Herbst

Highheels, Herz & Handschellen

Highheels, Herz & Handschellen

 (25)
Erschienen am 04.11.2015
Irgendwas mit Liebe

Irgendwas mit Liebe

 (22)
Erschienen am 01.12.2017
Der Agent, meine Tochter & Ich

Der Agent, meine Tochter & Ich

 (13)
Erschienen am 02.03.2017

Neue Rezensionen zu Jana Herbst

Neu
B

Rezension zu "Irgendwas mit Liebe" von Jana Herbst

Vielschichtiger Liebesroman
Buchwurm05vor 5 Monaten

Luisa Elmas, aufstrebende, souveräne, starrsinnige und unnahbare Strafverteidigerin, wird vor der Kanzlei überfallen. Der Kontrollverlust in dieser Situation erschüttert sie so sehr, dass sie noch am gleichen Tag Selbstverteidigung lernen möchte. Ihre Sekretärin schafft es tatsächlich noch für den Abend Iljas Rick, erfolgreicher YouTuber, zu Privatstunden zu überreden. Damit beginnt die sehr unterhaltsame Geschichte um die beiden. Denn Iljas ist Expolizist und kann Anwälte von Natur aus nicht leiden. Irgendwie scheint das auf Gegenseitigkeit zu beruhen. Oder doch nicht? Dann nimmt die Bedrohung für Luisa immer mehr zu....

Als ich anfing zu Lesen habe ich einen unterhaltsamen, romantischen Liebesroman erwartet. Spätestens als Luisa's Sekretärin Amelie ganz spezielle Gedanken über ihre Chefin hatte, wusste ich, das ist eine ganz andere Art von Roman. Ich habe Lovestory, Komödie sowie Krimi bekommen und dann war da auch noch das mit den Vögeln auf dem Cover! Eine gelungene Geschichte, die mich oft zum Lachen gebracht hat. Der Schreibstil von Jana Herbst ist flüssig. Ich musste mich aber am Anfang an ihre Art zu schreiben erst einmal gewöhnen. Mehr möchte ich darüber nicht verraten. Das ist mir aber sehr schnell gelungen. Die Charaktere sind mir im Laufe der Geschichte sehr ans Herz gewachsen. Luisa, die sehr stur und zielstrebig ist. Ihre Sekretärin Amelie, bunt wie der Regenbogen und mindestens genauso eigensinnig wie Luisa. Iljas mit seinem großen Beschützer Instinkt und doch möchte er niemanden an sich heran lassen. Ach ja und Karl, Luisa's Chef und väterlicher Freund. Wenn es drauf ankommt ziehen aber alle an einem Strang. Eine tolle Geschichte mit Jana Herbst's speziellen Humor, die mir gut gefallen hat. 

Kommentieren0
4
Teilen
buecherliebe___s avatar

Rezension zu "Irgendwas mit Liebe" von Jana Herbst

Die Strafverteidigerin und der Ex-Cop
buecherliebe___vor 6 Monaten

Klappentext:

Strafverteidigerin trifft auf Ex-Cop – und aus beruflicher Abneigung wird gefühlsmäßiges Chaos. Ein unterhaltsamer romantischer Roman von Jana Herbst. 

Sie weiß, was sie will..

Vor Gericht fühlt sich die taffe Strafverteidigerin Luisa Elmas so richtig wohl. Souverän und unnahbar gewinnt sie ihre Fälle. Ihre Welt gerät jedoch ins Wanken, als sie vor der Kanzlei überfallen wird. Erschüttert stellt sie fest, dass es einen Bereich in ihrem Leben gibt, den sie nicht kontrollieren kann – ihre Sicherheit. Umgehend besucht sie einen Kurs bei YouTube-Selbstverteidigungsstar Iljas Rick. 

... und er weiß, wie er sie schützen kann. 

Als ehemaliger Polizist kann Iljas genau eine Berufsgruppe nicht ausstehen: Strafverteidiger. Doch sein Beschützerinstinkt ist zu groß, um der starrsinnigen Anwältin nicht zu helfen. Während die beiden versuchen, die Funken zwischen ihnen zu ignorieren, nimmt die Bedrohung für Luisa immer weiter zu. 

Der neue Roman der Erfolgsautorin von 'Der Agent, meine Tochter & Ich' und 'Highheels, Herz & Handschellen'.

Rezension:

Luisa will sich nur einen Traum erfüllen. Partnerin von Karl werden. Sie hat hart gekämpft um einen guten Ruf als Strafverteidigerin zu haben. Aber dann passiert etwas, womit sie nie gerechnet hätte. Sie wird überfallen. Wer war es ? Wer war er? Sie musste zum Selbstverteidigungskurs soviel stand für sie fest. Und dann begann ihr Leben noch interessanter zu werden. Nicht nur mit Iljas dem Ex-Cop, nein auch mit den Verfolgungen. 

Wer tat ihr das alles an? Ist es ein Mandant? Ist es der Täter, der sie Beraubt hat?

~Aber es blieb ihr nichts anderes übrig, denn in jener Nacht, als sie sich auf dem Boden des Waldes geliebt hatten, hatten sie Mila, das Wunder, gezeugt.~ Luisa Epilog S.390

Cover und Klappentext:

Das Cover gefällt mir gut, wenn man das Buch gelesen hat, kann man einen Teil des Inhalts erkennen. Der Klappentext hat mir so gut gefallen, das ich Irgendwas mit Liebe unbedingt lesen wollte.

Schreibstil:

Jana Herbst hat einen sehr schönen flüssigen klaren Schreibstil. Die Seiten fliegen in den Fingern nur so davon. 

Charaktere:

Die Charaktere haben mir alle sehr gut gefallen, ich könnte bei keinem sagen das er mir nicht gefallen hat. Luisa lebt alleine, kann sie gut verstehen das sie nur ihrer Karriere hinterher geht. Das Karl und Amelie sich so um sie sorgen, ist echt toll. Solch einen Chef, solche Arbeitskollegen und Freunde hat man doch gerne, auch wenn es Luisa etwas zu viel war, da sieht sie mal auf wen sie sich immer verlassen kann. Iljas, ja mhmm. Er ist interessant. Dieses schroffe aber doch fürsorgliche Art, das er auf Luisa so wahnsinnig aufpasst, ach wer hätte nicht gerne so einen Bodyguard mit dem man auch noch schöne Stunden zu zweit hat :P. Tamara hat eigenartig gehandelt, aber es ist ja zum Glück alles gut gelaufen.

Ich kann Irgendwas mit Liebe nur empfehlen. Es ist auch leichte Spannung dabei, und der Epilog einfach zum schmunzeln.

Ich gebe Irgendwas mit Liebe 4,5 von 5 Sterne

Kommentieren0
3
Teilen
xknutschixs avatar

Rezension zu "Irgendwas mit Liebe" von Jana Herbst

Nicht ganz so überzeugend
xknutschixvor 9 Monaten

Louisa Elmas ist Strafverteidigerin mit Leib und Seele. Als sie vor der Tür der Kanzlei überfallen wird, bucht sie einen Selbstverteidigungskurs und trifft auf Iljas Rick....
"Irgendwas mit Liebe" konnte mich leider nicht richtig überzeugen. Vielleicht bin ich einfach nicht die richtige für Liebesromane dieser Art? Die Idee, einen Krimi um die Liebes-Story zu schreiben, fand ich dagegen ganz ausgezeichnet. Auch der flüssige Schreibstil hat mir gefallen. Die Protagonisten waren sehr schön gezeichnet, man konnte sie sich sehr gut vorstellen. Die Liebesszenen dagegen.... da ist weniger oft mehr. Mir hätten Andeutungen genügt. Ich besitze genügend Phantasie um sie in meinem Kopf weiter laufen zu lassen.
Mein Fazit: durchaus lesenswert mit einigen Schwächen.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Blonderschattens avatar
Hallo ihr Lieben =)
"Highheels, Herz & Handschellen" ist nicht nur ein mit Gefühlen und Spannung gespickter Roman, man trainiert beim lesen ebenfalls seine Lachmuskeln ;) 
Einige Zitate mit einem schönen Hintergrund versehen habe ich mal für euch rausgepickt, damit ihr euch ein eigenes Bild von den Protagonisten machen könnt ^^ 
Zu gewinnen gibt es 3x Taschenbücher; 5x eBooks und Goodies.
Schaut doch mal vorbei =) Jeder ist herzlich eingeladen. Zur Teilnahme braucht ihr nur eine ganz kleine Frage unter dem Post auf meinem Blog beantworten und schon seit ihr im Lostopf. 

http://worldofbooks4.blogspot.de/2016/02/blogtour-highheels-herz-handschellen-2.html


Viele liebe Grüße und ich würde mich freuen, von euch zu lesen =)
Euer Blonderschatten

Zur Buchverlosung
Twinkletwinkles avatar

Erfolgreiche Künstlerin trifft heißen Agenten und stolpert unfreiwillig mitten in eine gefährliche Mission. Rasant, witzig, gefühlvoll!
Hallo, ihr Lieben!

Heute möchte ich die Leserunde zu meinem Roman "Highheels, Herz & Handschellen" starten und ich würde mich sehr freuen, wenn jemand Lust hätte, mitzumachen. Es handelt sich dabei um einen Liebesroman mit viel Humor, einer großen Portion Spannung und knisternder Erotik. 
Wer also Lust auf Romantic Thrill hat, der darf sich bis zum 23.11. bewerben und bekommt dafür von mir ein Ebook (gesponsort vom feelings Verlag) zugeschickt. 

Ich freue mich riesig auf die Leserunde und auf einen regen Austausch mit euch :-) 

Liebe Grüße 
Jana

Inhalt:  

Ein rasanter, witziger und gefühlvoller Roman, um einen unglaublich heißen Agenten - und seine Partnerin wider Willen!

Anna Blume, bekannte Künstlerin und Liebling der Boulevard - Presse steckt ganz schön tief im Schlamassel. Nicht nur, dass sie in einer einsamen Hütte im Wald ohne Strom, Kaffeemaschine und Kühlschrank festsitzt. Nein, auch ihr Handy verweigert seinen Dienst. Am meisten aber beschäftigt sie der geheimnisvolle Agent, Filip, der mit ihr zusammen in der Hütte sitzt. Er hat ihr den besten Kuss ihres Lebens gegeben, nur um ihr danach zu sagen, dass sie ab jetzt an einem Undercover - Einsatz beteiligt ist. Mit dem Ziel, einen Mafiaring zu sprengen. Plötzlich wird Anna nicht nur zum Mittelpunkt eines gefährlichen Falles, sondern auch von Filips Gedanken, der in Annas Gegenwart mehr als einen Grundsatz über Bord wirft...      

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 66 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks