Jana Jeworreck

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 20 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 12 Rezensionen
(7)
(3)
(3)
(2)
(0)

Lebenslauf von Jana Jeworreck

Ich studierte Kulturwissenschaften mit Schwerpunkt “Kreatives Schreiben” bei Prof. Dr. Hanns-Josef Ortheil an der Universität Hildesheim. Nach meinem Diplom arbeitete ich zunächst am Theater Ingolstadt. Später führte ich dort, sowie in München und Umgebung bei verschiedenen Projekten Regie. 2012 erschien mein erstes Buch, der Fantasyroman „Reise in die Mitte von Mera“ im Eigenverlag, das ich zusätzlich als gleichnamiges Hörbuch produzierte. 2014 erfand ich die Hörspielserie „13 Himmel“, schrieb und produzierte die Pilotfolge „Chaos“. Im selben Jahr erschien mein Gedicht „Kosmisches Rätsel“ im XVII. Band der Bibliothek deutschsprachiger Gedichte. Seit einiger Zeit lebe ich wieder in meiner alten Heimat im Ruhrgebiet und konzentriere mich vornehmlich auf meine verschiedenen Schreibprojekte.

Bekannteste Bücher

Dreiland I

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Frage
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • weitere
Beiträge von Jana Jeworreck
  • Dreiland - der Auftakt einer magischen Trilogie

    Dreiland I

    Elite1304

    02. October 2017 um 15:21 Rezension zu "Dreiland I" von Jana Jeworreck

    Ein etwas dickeres Buch, weshalb ich einige Zeit brauchte um es zu beenden. Ich muss als erstes loswerden, dass ich bisher kein vergleichbares Buch gelesen habe. Ich bevorzuge prinzipiell immer Fantasy- und Science-Fiction-Romane, aber nichts von dem bisher gelesenen ist hiermit vergleichbar. Die Geschichte spielt zu einer früheren Zeit, zu Königszeiten genauer gesagt, weshalb der gesamte Schreibstil der früheren Ausdrucksweise entspricht. Das ist etwas, das ich begrüße. Die Sprechweise der einzelnen Protagonisten ist sehr gut ...

    Mehr
    • 2
  • Eine Geschichte mit viel Liebe fürs Detail

    Dreiland I

    Vivi2607

    21. September 2017 um 16:33 Rezension zu "Dreiland I" von Jana Jeworreck

    Ein dunkler Fluch bedroht das Königreich Velcor. Zudem verbreiten unheimliche Bestien Angst und Schrecken. Der Gesandte des Königs, Arvid von Lebera, ist im ganzen Land unterwegs, um magiekundige Morphe zu finden, die den Fluch brechen könnten. Auf seiner Suche begegnet er Signe, einem Mädchen, das ein vergessenes Symbol des mythischen Kaiserreiches Dreiland trägt. Arvid vermutet, dass sie eine Morphia ist. Doch ihre Wege trennen sich. Um Velcor vor dem Untergang zu retten, begibt sich Arvid auf die Reise in das ferne Wüstenland ...

    Mehr
  • Sehr spannend und interessant

    Dreiland I

    kabalida

    19. September 2017 um 21:57 Rezension zu "Dreiland I" von Jana Jeworreck

    Dreiland Inhalt: Die Geschichte ist sehr interessant.  Man begleitet Signe und Arvid durch ein Abenteuer voller Höhen und Tiefen. Aber nicht nur diese beiden, sondern auch viele andere Figuren. Und das ist sehr interessant an dem Buch, denn man sieht nicht nur die Perspektiven der Hauptprotagonisten sondern auch anderer Nebencharaktere. Dadurch kann man sich in alle Figuren hineinversetzen und man versteht, warum sie sich so verhalten. Figuren: Wie schon beschrieben, kann man sich durch die vielen Perspektivenwechsel gut in die ...

    Mehr
  • Ein toller Auftakt einer neuen Trilogie

    Dreiland I

    schacla

    12. September 2017 um 19:55 Rezension zu "Dreiland I" von Jana Jeworreck

    Inhalt:Seit langer Zeit bedroht ein dunkler Fluch das Königreich Velcor. Auch furchterregende Bestien verbreiten Angst und Schrecken. Arvid von Lebera, der Gesandte des Königs, wurde auf eine Reise durch das ganze Land geschickt, um eine magiefähige Morphe zu finden. Auf seiner langen Reise, begegnet er einer jungen Frau, Signe, diese trägt eine Kette mit dem vergessenen, Symbol, des mystischen Königreiches Dreiland. Arvid hat den Verdacht dass sie ein Morphe ist, doch ihre Wege trennen sich. Um Velcor zu retten begibt er sich ...

    Mehr
  • Ein Fluch, Bestien, Morphe, Signe und Arvid... Auf jeden Fall Fantasy

    Dreiland I

    Sakle88

    10. September 2017 um 19:43 Rezension zu "Dreiland I" von Jana Jeworreck

    Der Untergang gepaart mit einem dunklen Fluch bedrohen das Königreich Velcor. Daher macht Markgraf Arvid von Lebera sich auf die Suche nach den Morphen, in der Hoffnung den Fluch zu bannen. Doch seine Reise begleitet ihn mit den Leichen eben jener. Nach einer Verletzung findet er Unterkunft bei diebischen Bauern. Diese setzen ihre Magd Signe auf ihn an, ihn zu bewirten. Arvid vermutet, das sie magiekundig ist. Woraufhin er sie mit sich nimmt und ihre weiteres leid bei den Bauern erspart. In der nächsten Stadt bege gnet e r einer ...

    Mehr
  • Spannender Auftakt der Trilogie

    Dreiland I

    Mephistra

    09. September 2017 um 14:07 Rezension zu "Dreiland I" von Jana Jeworreck

    Ein Fluch lastet auf dem Königshaus von Velcor und nach und nach erlöschen die lebenswichtigen Feuer in den einzelnen Provinzen. Es regt sich Unruhe im Volk. Markgraf Arvid von Lebera reist als Gesandter des Königs durchs Land, auf der Suche nach einer Morphe die den Fluch aufheben kann. Aber wohin er auch kommt, er kommt zu spät. Seine einzigen Anhaltspunkte  sind ein Kästchen mit 3 verschlungenen Ringen und ein mysteriöser Zettel, den er bei einer der toten Morphen entdeckt hat. Zeitgleich tauchen im ganzen Land immer wieder ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Dreiland I" von Jana Jeworreck

    Dreiland I

    JanaJ

    zu Buchtitel "Dreiland I" von Jana Jeworreck

    Ich freue mich erstmalig auf Lovelybooks 9 eBooks (epub, mobi) meines vor kurzem erschienen Fantasyromans „Dreiland I“ für eine Leserunde zu verlosen. Es gibt schon ein paar Rezensionen auf Amazon, die vielleicht Euer Interesse wecken, falls es Cover und Klappentext nicht gelingt, euch zu verführen.  Hier zunächst ein wenig zum Inhalt:  Dreiland I ist der Auftakt zu einer Fantasytrilogie „Umbra war der Tag und Vel war die Nacht. Ihr unendliches Wirken zeigte sich in Leben und Tod, Feuer und Wasser, Wärme und Kälte. Alles war in ...

    Mehr
    • 58
  • eine wunderbare Reise

    Reise in die Mitte von Mera (Fantasyroman)

    loewe

    15. July 2014 um 19:33 Rezension zu "Reise in die Mitte von Mera (Fantasyroman)" von Jana Jeworreck

    Ich habe mich mal wieder von einem  Fantasybuch verführen lassen  Die Autorin Jana Jeworreck nimmt uns gleich mit den ersten Zeilen mitten in die Geschichte von der jungen KöniginAїra Lilith von Aras. Viel zu jung soll sie schon die Geschicke desReiches Avantan lenken. Dabei möchte sie doch viel lieber reisen und das Land kennenlernen. Als die junge Frau dann einem alten Mann begegnet, der ihr mehr über die Geheimnisse des Landes erzählen möchte ist sie schnell bereit ihm zu vertrauen. Doch plötzlich passieren seltsame Dinge im ...

    Mehr
  • Fantastisch!

    Reise in die Mitte von Mera (Fantasyroman)

    BeckyHH

    01. May 2014 um 21:01 Rezension zu "Reise in die Mitte von Mera (Fantasyroman)" von Jana Jeworreck

    Also der Klappentext von diesem Buch kann nicht mal annähernd beschreiben was sich für eine wahnsinnig gute Geschichte dahinter verbirgt. Ich war hin- und hergerissen zwischen Lesepausen, in denen ich das gelesene verarbeitet habe, und Lesefluss. Ehrlich gesagt habe ich niemals eine so tolle Geschichte erwartet. Umso mehr muss ich euch Fantasy-Fans das Buch von Jana Jeworreck nun ans Herz legen. Die Hauptprotagonistin Aїra ist eine selbstständige junge Frau, die gerne gegen Regeln verstößt um sich auszuprobieren und neuen ...

    Mehr
  • Unfassbarer dichter und spannender Plot mit philosophischem Anspruch...

    Reise in die Mitte von Mera (Fantasyroman)

    MichaelaB

    03. March 2014 um 11:55 Rezension zu "Reise in die Mitte von Mera" von Jana Jeworreck

    Eine junge Königin geht den undurchsichtigen Machenschaften eines alten Mannes ins Netz und verliert dabei fast alles. In der darauffolgenden Reise durch eine fantastisches Land wird sie hart auf die Probe gestellt. Dabei dringt sie in unbekannte Regionen vor und erfährt viel über die Entstehung der Welt, in der sie lebt. Der Roman von Jana Jeworreck ist ein Rausch von Worten, Bildern und Eindrücken. Dicht und spannend wird man gleich von der Protagonistin, ihren Mitstreitern und der neuartigen Welt eingenommen. Jede ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks