Jana Oliver Die Dämonenfängerin - Engelsfeuer

(208)

Lovelybooks Bewertung

  • 215 Bibliotheken
  • 10 Follower
  • 3 Leser
  • 28 Rezensionen
(133)
(57)
(12)
(5)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die Dämonenfängerin - Engelsfeuer“ von Jana Oliver

Megaspannend und sehr romantisch: das große Finale der Fantasyserie, die süchtig macht! Obwohl sie ihn am liebsten in die Wüste schicken würde, muss Riley an Denver Becks Seite bleiben. Sie hat geschworen, sich um ihn zu kümmern, so wie er sich seit dem Tod ihres Vaters um sie gekümmert hat. Aber damit kommt viel mehr auf sie zu, als sie ahnt. Als sie in Becks Heimatstadt sind, wo er sich um seine todkranke Mutter kümmern muss, stolpern sie über ein dunkles und mörderisches Geheimnis und kommen dabei jemandem in die Quere. Beck wird gekidnappt, und Riley ist seine einzige Hoffnung auf Rettung. Inzwischen wird in Atlanta deutlich, dass der Himmel eine Schlacht gewonnen haben mag, aber nicht den Krieg. Riley und Beck steht eine stürmische Zukunft bevor. Sartael, ehemalige rechte Hand Luzifers, erweist sich als widerstandsfähiger, als gedacht. Er hat Atlanta fest im Griff und plant einen brutalen Krieg gegen den Fürsten der Hölle. Während die Sekunden bis zum finalen Kampf verrinnen, liegt es an Riley und dem Mann, den sie liebt, ihren alten Feind endgültig zu besiegen oder alles zu verlieren, wofür sie gekämpft haben.

Wie ein Rausch... Ich will mehr!!!!!!!!!:)

— wicki0505
wicki0505

Einfach nur WOW! ;)

— Sylinchen
Sylinchen

Wunderbare Reihe. Super Abschluss. Hatte viel Freude daran.

— Tamthea
Tamthea

Zum Mitfiebern & hinreissend & spannend. Einfach wow.

— Lissi01
Lissi01

Toller Abschluss

— Svenjaigel
Svenjaigel

Ich habe direkt mit teil 4 weiter gemacht.Normalerweise überspringe ich nicht 2 teile aber mich hat teil 2 & 3 einfach nicht angesprochen.:(

— myBooks76
myBooks76

Das ist mein Lieblingsteil! Sehr gut geschrieben und sehr spannend. Ich hatte es sehr schnell aus und konnte gar nicht mehr aufhören.

— Leseratte2007
Leseratte2007

Gelungenes Finale? Nicht wirklich. Aber ein hervorragender Abschluss für die Liebe.

— Sasi1990
Sasi1990

Leider bereits der Letzte Band dieser Reihe, die vom ersten bis zum letzten Band spannend war und blieb. Ich werde Beck und Riley vermissen.

— Nilita
Nilita

Was ein grandioser Abschluss der Reihe! Ich werde Riley und Beck vermissen...

— Rineth
Rineth

Stöbern in Jugendbücher

Das Herz der Quelle - Sternensturm

Gute Protagonisten, guter Twist, die Story noch ausbaufähig. Es könnte mehr passieren.

MadameEve1210

Perfect – Willst du die perfekte Welt?

Dieses Buch ist PERFEKT!❤ Sehr spannend und fesselnd. Ich liebe Cecelia Ahern!❤

helingizem

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

Throne of Glass metts Beauty and the Beast

washington96

Das Juwel – Der Schwarze Schlüssel

Ein grandioses Finale!

annasbookshelf

Ana und Zak

Dieses Buch über zwei Teenager,die einen ganzen Tag bis in den Morgenstunden. Auf einer Convention verbringen,war sehr schön zu lesen.

Sarwen

Das unglaubliche Leben der Jessie Jefferson

Der letzte Band der Trilogie um Jessie Jefferson war für mich eher durchschnittlich

vronika22

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Plauderecke zum FISCHER Leseclub 2017

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Willkommen im FISCHER Leseclub! Nach dem fulminanten Start 2016 geht der FISCHER Leseclub 2017 in die zweite Runde! Wir freuen uns sehr, dass ihr uns auch in diesem Jahr wieder durch ein spannendes Jahr mit vielen tollen Aktionen aus den S. FISCHER Verlagen begleiten möchtet! Der FISCHER Leseclub bietet euch einen gemütlichen Platz, um gemeinsam Bücher zu lesen, darüber zu diskutieren und neue Bücher zu entdecken!Alle Infos zum FISCHER Leseclub findet ihr hier.Mitglied werden ist ganz einfach und bringt euch viele großartige Vorteile!Da gibt es zum einen das Buch des Monats. Jeden Monat stellen wir eine ganz besondere Neuerscheinung aus den S. FISCHER Verlagen vor, die ihr mit anderen begeisterten Lesern entdecken könnt. Außerdem gibt es das ganze Jahr über viele verschiedene Community-Aktionen und Leserunden im FISCHER Leseclub, bei denen ihr neue Abzeichen für eure Abzeichenwand sammeln könnt.Und diese Abzeichen sehen nicht nur besonders großartig aus, mit etwas Glück verhelfen sie euch auch im Laufe des Jahres zu ganz besonderen Gewinnen! Sammeln und mitmachen lohnt sich also auf jeden Fall!In unserer Plauderecke könnt ihr euch mit anderen Mitgliedern des FISCHER Leseclubs austauschen, Fragen stellen oder einfach nur in gemütlicher Runde plaudern. Wir wünschen euch ganz viel Spaß im FISCHER Leseclub!Ein kleiner Hinweis: Für die Rezensions-Abzeichen gelten Bücher, die 2017 erschienen sind und aus folgenden Verlagen stammen:S. FISCHERFISCHER TaschenbuchFISCHER TORFISCHER KrügerFISCHER ScherzFISCHER FJBFISCHER KJBFISCHER Kinder- und Jugendbuch-VerlagFISCHER SauerländerFISCHER Duden KinderbuchFISCHER Meyers KinderbuchIhr erkennt die Bücher auch am entsprechenden FISCHER Leseclub Baumler auf der Buchseite.

    Mehr
    • 1502
  • Schönes Finale, zum dahinschmelzen

    Die Dämonenfängerin - Engelsfeuer
    Lissi01

    Lissi01

    17. September 2016 um 18:14

    Ich bin ein wenig traurig, dass die Geschichte schon vorrüber ist, aber alles hat irgendwann ein Ende.Ich habe versucht das Buch so langsam wie möglich zulesen, aber es war so spannend und packend das ich es wirklich nicht konnte. Ich hab mich so in den Büchern verloren und konnte mich richtig reinversetzen. Ich habe es nicht einmal als langweilig empfunden im Gegenteil ich war schockiert das, dass Buch zu Ende war.Die Autorin hat alles so gut beschrieben und aufgeklärt, dass es zum Schluss wirklich keine Fragen mehr gab die offen geblieben sind. Jede einzelne Handlung war einzigartig und spannend. Sie hat einen runden Abschluss geschaffen. Die Charaktere an sich waren sehr einzigartig, man konnte sich in jeden gut reinversetzen und seine Handlungen und Taten gut nachvollziehen.Ein sehr gelungenes Buch und ein atemberaubendes Finale.

    Mehr
  • Riley und der Mann ihrer Träume verpassen den Dämonen den finalen Tritt

    Die Dämonenfängerin - Engelsfeuer
    Sasi1990

    Sasi1990

    10. May 2016 um 21:55

    “Riley wusste schon immer, dass Beck KEINe einfache Vergangenheit hat. Aber sie ahnt nicht, wie schwer es ist, jemanden zu lieben, der so viele dunkle Geheimnisse mit sich herumträgt. Als die beiden in Becks Heimatstadt sind, bricht das Chaos über sie herein.Inzwischen bereitet sich die Zunft der Dämonenfänger in Atlanta auf die letzte große Schlacht vor. Und am Ende liegt es an Riley, ihren alten Feind zu besiegen oder alles zu verlieren.“Fangen wir mal ohne Umschweife an.Schreibstil: Wie in den ersten drei Bänden schafft Jana Oliver es wieder, einen flüssigen Lesefluss zu erschaffen. Das Buch liest sich ohne Schwierigkeiten. Fragen werden in Laufe des Buches beantwortet. Es wird nicht lange um ein Thema herum geschrieben, sondern es wird alles ohne zu Zögern auf den Punkt gebracht. Inhalt: Achtung Spoiler Endlich! Endlich klappt das mit Beck und Riley so richtig. Hat aber auch echt lange gedauert. Der Inhalt von diesem Buch ist Klasse. Es ist großartig beschrieben, wie Riley und Beck sich näher kommen und dann endlich für ihre Liebe einstehen und bereit sind zu kämpfen. Ich war in dem Buch mehrmals den Tränen nahe. Warum gebe ich dem Buch dann nur drei Sterne? Diese drei Sterne stehen dafür wie großartig dieses Buch eigentlich ist. Wie viel Gefühl dort reingelegt worden ist. Wie super eine Liebesgeschichte sein kann. Eine sehr tolle Geschichte. Aber eben nur eine Nebengeschichte. Das Buch hat für mich nicht viel mit den ersten drei Bändern zu tun. Ja am Ende taucht der Bösewicht noch mal auf. Ja es kommt nochmal zum Kampf. Aber in der ersten Hälfte des Buches geht es nur um Riley und Beck und ihre Liebe. Ja es kommen ein paar Dämonen vor aber mehr auch nicht. Und wie gesagt, am Ende wird man von dem Cliffhanger aus Band Drei erlöst. Aber für mich hätte es bei Band Drei bleiben können und gut wäre. Ja es hätte einen Cliffhanger gegeben. Aber es hätte ein guter sein können. Deswegen ist das Buch etwas enttäuschend gewesen. Ich hätte gedacht da kommt jetzt noch mehr um den dritten Band zu toppen. Aber das geschah nicht. Jana Oliver hätte diesen Band als Nebenstory veröffentlichen können, für alle die Cliffhanger nicht mögen. Charakter:Stille Wasser sind tief sag ich da nur. Fazit: Eine gelungene Geschichte über die beiden Hauptprotagonisten. Dieses Buch aber als Finale zu bezeichnen ist für mich zu weit hergeholt. Es hätte beim dritten Band als Finale bleiben sollen. 

    Mehr
  • Leider ist es der letzte Band. Aber er hat es in sich!

    Die Dämonenfängerin - Engelsfeuer
    SLovesBooks

    SLovesBooks

    14. November 2015 um 00:24

    Beschreibung: Megaspannend und sehr romantisch: das große Finale der Fantasyserie, die süchtig macht! Obwohl sie ihn am liebsten in die Wüste schicken würde, muss Riley an Denver Becks Seite bleiben. Sie hat geschworen, sich um ihn zu kümmern, so wie er sich seit dem Tod ihres Vaters um sie gekümmert hat. Aber damit kommt viel mehr auf sie zu, als sie ahnt. Als sie in Becks Heimatstadt sind, wo er sich um seine todkranke Mutter kümmern muss, stolpern sie über ein dunkles und mörderisches Geheimnis und kommen dabei jemandem in die Quere. Beck wird gekidnappt, und Riley ist seine einzige Hoffnung auf Rettung. Inzwischen wird in Atlanta deutlich, dass der Himmel eine Schlacht gewonnen haben mag, aber nicht den Krieg. Riley und Beck steht eine stürmische Zukunft bevor. Sartael, ehemalige rechte Hand Luzifers, erweist sich als widerstandsfähiger, als gedacht. Er hat Atlanta fest im Griff und plant einen brutalen Krieg gegen den Fürsten der Hölle. Während die Sekunden bis zum finalen Kampf verrinnen, liegt es an Riley und dem Mann, den sie liebt, ihren alten Feind endgültig zu besiegen oder alles zu verlieren, wofür sie gekämpft haben. Meine Meinung: Ich habe dem Finale schon richtig entgegengefiebert und endlich ist es dieses Jahr als Taschenbuch erschienen. In diesem Band bekommt der treue Fan alles, was er sich gewünscht hat: Spannung, Action, Gefühl und Liebe. Meine Erwartungen an das Finale konnten um ein Vielfaches übertroffen werden. Meine offenen Fragen wurden beinahe restlos beantwortet. Oliver fügt alle Stücke zu einem großen Ganzen zusammen. Der Showdown hat mich richtig begeistert. In eindrucksvoller Weise wird das letzte Gefecht von Oliver in Szene gesetzt. Die Charaktere wirken in diesem Band wesentlich gereifter, wenn man sie mal mit den Anfängen vergleicht. Beide sind erwachsen geworden. Mir gefällt nach wie vor die Vielschichtigkeit der Figuren und ihre Aufrichtigkeit. Ich kann beide sehr gut verstehen und mag sie einfach unglaublich gerne. Man kann auch in diesem Teil die Spannung zwischen ihnen deutlich spüren. Das wird auch in ihren frechen Dialogen deutlich. Die Autorin versteht sich darauf den beiden durch ihre Dialoge Leben einzuhauchen. Der Schreibstil ist mal wieder herausragend. Das Buch ist von der ersten bis zur letzten Seite unglaublich spannend. Nachdem ich jetzt weiß, wie es endet bin ich etwas traurig, dass diese wirklich schöne Reihe vorbei ist. Jedoch bin ich mit dem Ende insgesamt sehr zufrieden. 

    Mehr
  • Engelsfeuer

    Die Dämonenfängerin - Engelsfeuer
    Damagequeen

    Damagequeen

    Meine Meinung Das Cover passt sich natürlich nahtlos an die anderen 3. Bände an und passt optisch super ins Regal. Ich bin an diesen Band mit einen lächelnden und einem weinenden Auge ran gegangen. Diese Reihe hat mich wirklich lange begleitet und ist mir irgendwie auch ans Herz gewachsen. Es war zwar nicht so, dass ich auf den nächsten Band hin gehibbelt habe aber ich habe die Reihe trotzdem gerne verfolgt und die Protagonisten etwas lieb gewonnen. Auch in diesem Buch geht es hauptsächlich um Riley und Den. Es passiert ständig etwas, so dass man immer wissen möchte, wie das Abenteuer weitergeht. An „Engelsfeuer“ fand ich besonders schön, dass es sich sehr um die Liebesgeschichte zwischen den beiden dreht. Endlich fahren die beiden ihre Schutzschilder runter und lassen Gefühle zu. Riley musste in den letzten Monaten leider viel zu schnell erwachsen werden. Sie ihren Vater verloren, dann ist er verschwunden. Sie hat ihr Herz verloren und ihr Heim. Denver Beck nimmt sie mit nach Atlanta. In seine Heimat – ein typisches Städchen. Seine Mutter liegt im Sterben und er muss dort ein paar persönliche Dinge regeln. „Engelsfeuer“ war für mich ein sehr gelungener Abschluß. Auch dieses mal stimmte die Mischung aus allem. Wie gesagt vor allem , dass die Liebesgeschichte der beiden Hauptprotagonisten endlich richtig beginnen kann und beide es nach so langer Zeit endlich zulassen fand ich sehr stimmig und toll geschrieben.  Fazit Ein klasse Abschluß der mich wehmütig zurück lässt. Bewertung Cover:  5/6 Inhalt: 5 /6 Grundidee 5/6 Umsetzung 6/6 Protagonisten: 6/6  Gesamtpunktzahl: 27 Punkte von 30 Punkten

    Mehr
    • 2
  • Bester Teil der Reihe - SpannenderSo muss ein Finalband sein!

    Die Dämonenfängerin - Engelsfeuer
    Splitterherz

    Splitterherz

    23. September 2015 um 18:26

    "Es geht dir doch nur darum, dich zu rächen. Du bist sauer, weil ich dich nicht anbettele, mir meine Seele zurückzugeben wie alle anderen." "Nein", sagte er ausdruckslos. "Es geht ums Überleben, Riley Anora Blackthorne. Zumindest für dich." Er machte auf dem Absatz kehrt und verließ das Café mit großen Schritten. [...] Riley stellte fest, dass sie ihre Tasse fest umklammert hielt, und löste langsam die verkrampften Finger. Mit ihrem Vater hatte Ori so etwas nie gemacht. Nur mit ihr. Dabei wollte ich doch nur, dass mich jemand liebt. "Engelsfeuer" - Jana Oliver [S. 320] Inhalt: Zwischen Riley und Beck knistert es gewaltig, aber wie sagt man so schön: "Was sich neckt, das liebt sich." Auch wenn Beck nicht müde wird, Riley in ihre Schranken und damit zurück zu weisen, gibt diese nicht auf und heftet sich mich Nachdruck an dessen Fersen: Denn sie hat versprochen immer für Beck da zu sein und dieses Versprechen wird sie halten – komme was wolle! Als Beck wegen eines familiären Problems zurück in seine Heimatstadt muss, begleitet Riley ihn. Endlich scheint sich der Schleier, der seine Vergangenheit umhüllt, ein kleines bisschen für die junge Dämonenfängerin zu lüften. Doch warum treten alle Bewohner in Becks Heimat ihm mit Boshaftigkeit und Abscheu gegenüber? Was ist schlimmes passiert, was den sonst so frechen Beck, plötzlich still werden lässt? Riley forscht nach und begibt sich damit in unmittelbare Gefahr. Doch damit nicht genug: Auch in Atlanta, bricht erneut der Krieg aus. Zwar hat der Himmel gegen die Hölle gesiegt, damit jedoch nur eine Schlacht gewonnen und nicht den finalen Kampf. Die Ereignisse spitzen sich zu, Entscheidungen müssen getroffen werden, denn es geht um viel mehr, als nur den Sieg im Krieg, es geht um das Fortbestehen und Überleben der Menschheit. Meinung: Wie sooft bei finalen Bänden, einer grandiosen und lesenswerten Buchreihe, überkommt mich kurz vor Lesebeginn die Angst. Denn kurz bevor ich mich von den ersten Buchstaben in die Geschichte tragen lasse, wird mir klar, dass nach diesem Buch alles vorbei ist. Ich werde keine neuen Abenteuer mit Riley und Beck erleben. Ich werde nicht, mit einem schelmischen Lachen auf den Lippen, ihren kleinen und schönen Streitereien lauschen können. Ich werde keine Dämonen mehr fangen und Magie in Atlanta erleben. All dies wird mir kurz vorher bewusst und ich habe Angst. Angst davor, dass das Buch nicht meine Erwartungen erfüllt. Angst davor, dass danach alles vorbei ist. Also lasse ich mir Zeit und lege das Buch zurück ins Regal. Hoffe darauf, dass irgendwann der ideale Zeitpunkt eintrifft. Ein Moment, welcher so besonders ist, dass man ihn mit einem ganz besonderen Werk teilen möchte. Aber wie immer eigentlich, trifft dieser Zeitpunkt nicht ein und schließlich muss ich mir eingestehen, was ich nicht vermeiden kann: Der Rucksack für die letzte Reise nach Atlanta, zu Riley, Beck, Ori, den Dämonen und den Engeln, muss gepackt werden. Als ob die Geschichte wüsste, wie schwer es einem fällt, durch ihre letzten Seiten, dem Ende entgegen zu reisen, macht sie es einem dann noch schwerer. In „Engelsfeuer“, dem letzten Band der „Riley Blackthorne“-Reihe, kommt Jana Oliver genau auf den Punkt. Gekonnt vereint sie alle Fäden und kreiert so einen wunderbaren und abgerundeten Abschluss der vierteiligen Buchreihe. Die Liebesgeschichte zwischen Beck und Riley nimmt Züge an, die Situation in Atlanta und der damit verbundene Krieg zwischen Gut und Böse spitzt sich zu und explodiert am Ende, mit einem fulminanten Knall. Endlich bekommt der Leser Antworten, auf alle offenen Fragen und kann sich mit Getöse, in die finale Schlacht werfen. Was immer ich auch vom letzten Band erwartet hatte: Es wurde bei weitem übertroffen. Wie auch bereits bei den Vorgänger-Bänden, trieft die Story nicht nur vor Gefühl und Spannung, auch der Ideenreichtum der Autorin, nähert sich der Spitze des Eisbergskann auf ganzer Linie überzeugen. Als ich mit der Reihe begann, war ich von der Idee nicht besonders angetan. Doch Frau Oliver konnte mich nicht nur durch ihren flüssigen, belustigenden und mitreißenden Schreibstil überzeugen. Auch ihre neue Sichtweise, auf eine dämonische und himmlische Welt, schwemmte neue Perspektiven nach Oben – dies verdeutlicht auch „Engelsfeuer“. Es gab keine Seite, kein Kapitel im Werk, welches mich nicht überzeugen und in eine andere Welt entführen konnte. In meinen Augen, ist „Engelsfeuer“ das beste Werk der Reihe. Fazit: Ich hatte Angst. Angst davor, dass mich der letzte Band der Reihe enttäuschen würde und nicht das Level halten könne, auf welchen seine Vorgänger spielten. Angst davor, dass hier nach alles vorbei sein würde. Letztlich war jedoch nur letztere Angst begründet. „Engelsfeuer“ ist ein, bis in die kleinsten Ecken und Winkel, sauberer und gelungener Abschluss der „Riley Blackthorne – Die Dämonenfängerin“ – Reihe. Mit einem flüssigen, mitreißenden und angenehmen Schreibstil, bündelt Jana Oliver in diesem Teil alle Fäden und fügt zusammen, was zusammen gehört. Der vierte Teil steht seinen Vorgängern in keinster Weise hinterher, sondern führt dessen Handlungen zu einem überzeugenden Abschluss und kann sich so mühelos aus dessen Schatten befreien. Was bleibt, ist eine Portion Traurigkeit, eine kleine Portion Wehmut, dass Riley und Beck ihr Leben nun ohne meine wachenden Augen weitererleben werden.

    Mehr
  • Riley findet endlich den Mann für ihr Leben! ;) <3

    Die Dämonenfängerin - Engelsfeuer
    Emotionen

    Emotionen

    20. June 2015 um 16:00

    Was soll ich groß dazu sagen? Das Buch ist genauso toll wie drei vorangegangenen, wenn nicht sogar noch besser. Ich hatte es schnell durchgelesen, weil ich unbedingt wissen musste, wie die Geschichte mit Riley und Beck ausgeht ;) Für alle Fans der Serie natürlich eine Lesemuss!

  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • 4. Band, letztes Buch

    Die Dämonenfängerin - Engelsfeuer
    Lin-da

    Lin-da

    27. January 2015 um 15:00

    Eine wunderbare Liebesgeschichte mit gelungenem Ende. Bereits die ersten 3 Bände waren richtig gut, der letzte war für mich aber der beste.
    Die Spannung blieb, man wollte unbedingt wissen wie die Geschichtet von Riley ausgeht. 

  • Höllisches oder himmlisches Finale?

    Die Dämonenfängerin - Engelsfeuer
    dreamer

    dreamer

    09. December 2014 um 22:02

    Höllisches oder himmlisches Finale? Achtung Spoilergefahr! Dies ist bereits der vierte und letzte Teil der Riley Blackthorne Reihe! Beck und Riley - wie Feuer und Wasser. Obwohl die junge Dämonenfängerin Beck am liebsten in den Hintern tretten würde, muss sie sich um den Mann an ihrer Seite kümmern, weil seine Mutter im sterben liegt. In seiner Heimatstadt holt Beck seine üble Vergangenheit wieder ein und Riley, tja die würde nur zu gerne wissen was damals eigentlich alles passiert ist. Von Natur aus neugierig gibt sie nicht auf bis jedes finstere Geheimnis von dem Mann gelüftet ist den sie liebt und als wäre das nicht genug geht der Kampf von Himmel und Hölle in die finale Phase über... Meine Meinung Das lang ersehnte Finale um Rileys und Becks Geschichte - spät aber doch habe ich es endlich vom SuB gezerrt und wieder jede Seite genoßen. Da im dritten Teil viele Fragen offen bleiben kann man ja nicht anders als das Buch zu lieben und damit lag ich gar nicht so schlecht. Auch der finale Band der Reihe ist mal wieder eine Augenweide und erinnert stark an die Vorgänger und zwar in der englischen und der deutschen Version. Der Titel ist auch wieder toll gewählt, auch wenn er nicht viel über den Inhalt verrät. Die Handlung des 3.Teils geht beinah nahtlos in Teil 4 über. Riley hat ihre Fehler mit einem gewissen Engel gemacht, Beck ist verletzt, die Zunft dezimierter als jemals zuvor. Trauer füllt wieder einmal viele Seiten dieses Buches, aber auch Erkenntnis, Erkenntnis über die Vergangenheit von Beck und über seine Beziehung zu Riley. Wir erleben wieder viel Unerwartetes und kommen auch nicht umhin wiedermal einiges über Dämonen und die himmlischen Engel zu erfahren. Auch die Charakterentwicklung kann sicher mal wieder sehen lassen und zwar vor allem bei Beck. Riley ist ja bereits in den letzten 3 Teilen sehr erwachsen geworden, aber Beck hat einfach noch gefehlt und tada - diesmal haben wir hier die Ehre ihn näher kennenzulernen und das zahlt sich wahrhaft aus! Fazit Ein würdiger Abschluss einer tollen Reihe! Die Dämonenfänger bieten einem beinah alles: ein herzlicher Lachen, zittrige Finger und weinende Augen. Das Buch kennt sie wahrlich alle und verdient eindeutig 5 von 5 Wölkchen. Reihe "Aller Anfang ist Hölle" (eng. "Forsaken") , "Seelenraub" (eng. "Forbidden" bzw "Soul Thief") ,  "Höllenflüstern" (eng. "Forgiven") , "Engelsfeuer" (eng. "Fortold")

    Mehr
  • Tolles Ende der Riley Reihe

    Die Dämonenfängerin - Engelsfeuer
    LullabysBuecherkiste

    LullabysBuecherkiste

    02. December 2014 um 08:58

    Erster Satz:  "Was kann da schon schiefgehen?", murmelte Riley Blackthorne leise vor sich hin. Solche Fragen sollte sie sich eigentlich nicht stellen, wenn sie gerade in einer U-Bahn-Station von Atlanta unterwegs war, um Dämonen zu fangen. Zitat: "Jetzt verstand Riley, wo diese abgrundtiefe Traurigkeit in seinem Blick herrührte. Er war von dem Menschen verraten worden, der immer für ihn hätte da sein sollen." Klappentext:  Obwohl sie ihn am liebsten in die Wüste schicken würde, muss Riley an Denver Becks Seite bleiben. Sie hat geschworen, sich um ihn zu kümmern, so wie er sich seit dem Tod ihres Vaters um sie gekümmert hat. Aber damit kommt viel mehr auf sie zu, als sie ahnt. Als sie in Becks Heimatstadt sind, wo er sich um seine todkranke Mutter kümmern muss, stolpern sie über ein dunkles und mörderisches Geheimnis und kommen dabei jemandem in die Quere. Beck wird gekidnappt, und Riley ist seine einzige Hoffnung auf Rettung. Inzwischen wird in Atlanta deutlich, dass der Himmel eine Schlacht gewonnen haben mag, aber nicht den Krieg. Riley und Beck steht eine stürmische Zukunft bevor. Sartael, ehemalige rechte Hand Luzifers, erweist sich als widerstandsfähiger, als gedacht. Er hat Atlanta fest im Griff und plant einen brutalen Krieg gegen den Fürsten der Hölle. Während die Sekunden bis zum finalen Kampf verrinnen, liegt es an Riley und dem Mann, den sie liebt, ihren alten Feind endgültig zu besiegen oder alles zu verlieren, wofür sie gekämpft haben. Zum Buch: Als es bei Becks Mutter gesundheitlich nicht gut aussieht, begleitet Riley Beck in dessen Heimatstadt. Die beiden sind wie immer, dass sie nicht wissen wohin mit ihren Gefühlen. Beck muss sich mit seiner Vergangenheit auseinandersetzen, was ein weiterer Grund dafür ist das er nicht gerade froh darüber ist das Riley ihn begleitet. Um welches Geheimnis es sich handelt, werde ich euch nicht verraten, das müsst ihr schön selbst lesen :) Die beiden kommen dadurch jemanden in die Quere und Beck wird entführt... natürlich begibt sich Riley auf die Suche nach ihm... Währenddessen bereiten sich in Atlanta alle auf den finalen Kampf vor. Und wie dieser ausgehen wird? Lest selbst, es lohnt sich auf jeden Fall.  Fazit:   Man hat das Gefühl, das die erste Hälfte des Buches auch als ein gesondertes Buch zählen würde, hier kommen fast keine Dämonen vor, was ich aber irgendwie klasse finde, da man dadurch Becks Vergangenheit viel besser kennenlernt und besser versteht, warum er ist, wie er ist. Schade finde ich das der finale Kampf ziemlich kurz kommt, also ich hätte eher mit gerechnet, dass man mehr Details zu lesen bekommt. Also ich muss sagen, ich fand die Reihe insgesamt klasse, und die bleibt auf jedem Fall im Regal stehen und wird wahrscheinlich noch mal gelesen. :D

    Mehr
  • eBook Kommentar zu Die Dämonenfängerin - Engelsfeuer von Jana Oliver

    Die Dämonenfängerin - Engelsfeuer
    Tatjana Engelbrecht

    Tatjana Engelbrecht

    14. October 2014 um 23:34 via eBook 'Die Dämonenfängerin - Engelsfeuer'

    Tolles Finale.Interessant bis zum Schluss

  • Ein gelungener Abschluss!

    Die Dämonenfängerin - Engelsfeuer
    Alisunny

    Alisunny

    09. September 2014 um 13:30

    Meine Meinung:  Der krönende Abschluss. Das war er also...  Ich habe mich sehr auf dieses Buch gefreut und musste es sofort durchlesen. Dass man in diesem Band endlich mehr über die Vergangenheit von Beck erfährt, verdient einen dicken Pluspunkt. Riley begleitet ihn in seine alte Heimatstadt, da er sich um seine todkranke Mutter kümmern muss, während sich die beiden immer noch nicht mit ihren Gefühlen füreinander im Klaren sind. Die Liebesgeschichte zwischen den beiden hat mich schon von Anfang an fasziniert. Bereits als im ersten Band klar wurde, dass Riley immer noch gewisse Gefühle für den jungen Dämonenfänger hat. Geben sie ihrer Liebe endlich mal eine Chance? Das war die Frage, die ich im Kopf hatte, als ich den letzten Band noch ungelesen auf meinem Schoß liegen hatte. Doch sie machen es sich echt schwer. Aber das ist ja nichts neues. Beck ist und bleibt der sture Dorftrottel, der nicht weiß, dass er es verdient, geliebt zu werden. Seine Vergangenheit holt ihn ein, doch Riley bleibt bis zum Schluss an seiner Seite. Ich werde die Charaktere sehr vermissen, da sie irgendwie etwas besonderes und sehr ausdrucksstark sind. Das war im ersten Band so und wird von der Autorin Jana Oliver auch bis zum Ende durchgezogen. Doch abgesehen von den fiktiven Figuren, die man am liebsten im echten Leben kennen lernen würde, mangelt es ebenfalls nicht an Spannung und sehr sehr sehr viel Romantik.  Genau wie in den Vorgängern fehlt es nicht an Humor, der einem das Nicht-Lachen unmöglich macht, oder an emotionalen Situationen, die dich zur Weißglut, Überraschung oder Rührung treiben. Fazit: Engelsfeuer ist der gelungene Abschluss einer wundervollen Reihe, die einen Platz in meinem Herzen verdient hat. Jeder sollte sich dieses Buch auf keinen Fall entgehen lassen, denn sonst hat man eine Chance auf das Miterleben eines wunderschönen, dämonischen Abenteuers verpasst. Also los, lasst euch das große Finale der Reihe nicht entgehen!!!

    Mehr
  • Der LovelyBooks Lesesommer 2014

    Lesesommer
    TinaLiest

    TinaLiest

    Pünktlich zum Ferienbeginn in einigen Bundesländern, haben wir uns für euch eine ganz besondere Aktion ausgedacht, die etwas Action in die faulen Sonnentage bringen soll: den LovelyBooks Lesesommer! 10 Wochen lang möchten wir mit euch unsere Sommerlektüre diskutieren, Fotos austauschen und neue Bücher entdecken. Wir werden euch verschiedene Aufgaben stellen, die ihr alle bis zum 14. September in beliebiger Reihenfolge bearbeiten könnt (davon ausgeschlossen ist lediglich die 1. Aufgabe, die bis zum 31. Juli bearbeitet werden muss). Für jede Aufgabe könnt ihr Punkte sammeln - bei einigen Aufgaben gibt es auch Extra-Punkte zu ergattern. Drei Aufgaben stehen von Beginn an zur Bearbeitung bereit, jede Woche kommt eine weitere dazu. Wer bis zum Ende des Lesesommers am 14. September die meisten Punkte gesammelt hat, der gewinnt ein riesiges Buchpaket mit 50 Büchern, und auch die Plätze 2-10 erhalten eine Überraschung von uns! Wenn ihr teilnehmen möchtet, dann meldet euch gleich hier im Thema und stellt euch auch gerne kurz vor - wer sich nicht gleich traut mitzumachen, der kann auch gerne später erst loslegen! Es ist jederzeit möglich, in den Lesesommer einzusteigen. Ihr müsst euch also nicht gleich in der ersten Woche anmelden! Wir freuen uns auf viel sommerliche Lektüretipps, sonnige Lesestunden am Strand oder auf Balkonien und natürlich auf wundervolle Bücher! :-) P.S.: An alle Blogger unter euch: Wer mag, kann gerne die Grafik hier im Thema für seinen Blog verwenden, falls ihr zur Aktion einen Blogbeitrag schreiben möchtet!

    Mehr
    • 3270
  • Leider der letzte Band der Reihe

    Die Dämonenfängerin - Engelsfeuer
    abendstern78

    abendstern78

    11. March 2014 um 08:34

    Offzielle Inhaltsangabe: Megaspannend und sehr romantisch: das große Finale der Fantasyserie, die süchtig macht! Obwohl sie ihn am liebsten in die Wüste schicken würde, muss Riley an Denver Becks Seite bleiben. Sie hat geschworen, sich um ihn zu kümmern, so wie er sich seit dem Tod ihres Vaters um sie gekümmert hat. Aber damit kommt viel mehr auf sie zu, als sie ahnt. Als sie in Becks Heimatstadt sind, wo er sich um seine todkranke Mutter kümmern muss, stolpern sie über ein dunkles und mörderisches Geheimnis und kommen dabei jemandem in die Quere. Beck wird gekidnappt, und Riley ist seine einzige Hoffnung auf Erlösung. Inzwischen wird in Atlanta deutlich, dass der Himmel eine Schlacht gewonnen haben mag, aber nicht den Krieg. Riley und Beck steht eine stürmische Zukunft bevor. Sartael, ehemalige rechte Hand Luzifers, erweist sich als widerstandsfähiger, als gedacht. Er hat Atlanta fest im Griff und plant einen brutalen Krieg gegen den Fürsten der Hölle. Während die Sekunden bis zum finalen Kampf verrinnen, liegt es an Riley und dem Mann, den sie liebt, ihren alten Feind endgültig zu besiegen oder alles zu verlieren, wofür sie gekämpft haben. Die Dämonenfängerin - Engelsfeuer Schade, dass es schon vorbei ist... Aber ein wunderbares Ende für eine super Serie!! Riley & Beck - ich hätte gerne noch viel mehr von Euch gelesen. Ich habe den letzten Band regelrecht verschlungen, hätte noch ein paar Seiten mehr haben können! Eine tolle Reihe, die man gelesen haben muss!

    Mehr