Jana Oltersdorff

 4,2 Sterne bei 107 Bewertungen
Autorenbild von Jana Oltersdorff (©Catherine Duval)

Lebenslauf

Jahrgang 1977. Aufgewachsen in Wismar an der Ostsee. Lebt seit 2002 in Dietzenbach bei Frankfurt am Main. Im Rhein-Main-Gebiet spielen auch die meisten ihrer Geschichten. Liest und schreibt bevorzugt in den Genres Horror/Mystery/Fantasy. Liebt es auch, bekannte Märchen neu zu interpretieren und ihnen dabei ihren düsteren Stempel aufzudrücken. Gewann 2009 die Ausschreibung "Blitztip Phantastisch" mit der Geschichte "Das leere Buch". Hat im September 2013 beim neobooks-Wettbewerb "Wenn es dunkel wird" den 1. Platz gewonnen. Der Kurzthriller mit dem Titel "Redrum kommt nach Hause" ist in der Knaur eRiginal Anthologie "Hüte dich!" im Januar 2014 erschienen. Derzeit in Vorbereitung: Neue dunkle Geschichten - Kurzgeschichtensammlung Debütroman - Ist selbst ganz gespannt darauf. ;-)

Alle Bücher von Jana Oltersdorff

Cover des Buches Des Nachts im finstren Wald - Dunkle Märchen (ISBN: 9781507866214)

Des Nachts im finstren Wald - Dunkle Märchen

 (43)
Erschienen am 06.02.2015
Cover des Buches Dunkle Begegnungen (ISBN: 9781980338277)

Dunkle Begegnungen

 (22)
Erschienen am 20.02.2018
Cover des Buches Zwischenstopp: Dunkle Geschichten (ISBN: 9781489597489)

Zwischenstopp: Dunkle Geschichten

 (12)
Erschienen am 23.10.2013
Cover des Buches Die Brezelfrau (ISBN: B00GB0W93O)

Die Brezelfrau

 (6)
Erschienen am 29.10.2013
Cover des Buches Das leere Buch (ISBN: B00850SBIK)

Das leere Buch

 (3)
Erschienen am 20.05.2012
Cover des Buches Geheimnisvolle Weltentore Band 1 (ISBN: 9783942229784)

Geheimnisvolle Weltentore Band 1

 (1)
Erschienen am 20.09.2012
Cover des Buches Hüte Dich! (ISBN: 9783426431849)

Hüte Dich!

 (1)
Erschienen am 14.01.2014

Neue Rezensionen zu Jana Oltersdorff

Cover des Buches Des Nachts im finstren Wald - Dunkle Märchen (ISBN: 9781507866214)
Sternenstaubfees avatar

Rezension zu "Des Nachts im finstren Wald - Dunkle Märchen" von Jana Oltersdorff

Des Nachts im finstren Wald
Sternenstaubfeevor 6 Monaten

Ich mag Märchen. Märchen sind, wenn auch durchaus schön, oft auch gleichzeitig grausig. Doch diese Märchen hier im Buch sind noch mal ein Stück grausiger. Es sind bekannte Märchen wie Rotkäppchen, Dornröschen und Sterntaler, die die Autorin "umgeschrieben" hat. Da sind die Märchenfiguren, die in der Originalversion noch lieb und gut waren, plötzlich grausam und böse. 

Hat mir gut gefallen. Fantasievoll und einfach mal anders.

16.01.2024

Cover des Buches Bloody Qindie präsentiert: Dunkle Wasser: Halloween Special (ISBN: 9783956812330)
echs avatar

Rezension zu "Bloody Qindie präsentiert: Dunkle Wasser: Halloween Special" von Katharina Gerlach

Abwechslungsreiche Anthologie mit spannenden und gruseligen Geschichten rund um das Thema Wasser
echvor 2 Jahren

Im inzwischen bereits 7. Halloween-Special der Reihe „Bloody Qindie präsentiert:“ bieten 10 Autorinnen und Autoren 13 spannende und abgründige Geschichten, die sich auf unterschiedliche Art und Weise mit dem Element Wasser auseinandersetzen. 

Die einzelnen Beiträge sind sehr abwechslungsreich und nähern sich dem Grundthema mit unterschiedlichen Stilmitteln. So finden sich hier Geschichten, die entweder dem Horror-, Mystery- oder Fantasy-Genre zuzuordnen sind, oftmals handelt es sich aber auch um einen Mix aus diesen Genres. Dabei geht es zuweilen schon recht heftig zur Sache, auch an Blut wird nicht unbedingt gespart.

Wie immer kann in einer solchen Sammlung nicht jeder Beitrag den persönlichen Lesegeschmack zu 100 Prozent treffen. Mein persönlicher Favorit war die klassische Horrorgeschichte „Der Zehnte Kreis“ von Martina Bauer, die der Anthologie einen krönenden Abschluss beschert. Aber auch die übrigen Geschichten haben ihren ganz eigenen Reiz und bieten durchgehend einen sehr hohen Unterhaltungswert.

Wer auf spannende und unheimliche Geschichten steht, sollte in dieser Anthologie auf jeden Fall den einen oder anderen Beitrag ganz nach seinem Geschmack finden.

Cover des Buches Bloody Qindie präsentiert: Dunkle Wasser: Halloween Special (ISBN: 9783956812330)
anke3006s avatar

Rezension zu "Bloody Qindie präsentiert: Dunkle Wasser: Halloween Special" von Katharina Gerlach

Wesen in dunklen Wassern
anke3006vor 2 Jahren

Die Halloween-Anthologie von Qindie ist dieses Jahr wirklich toll.

Jede Geschichte ist speziell. Und jede birgt das Grauen auf ganz andere und eigene Art.

So habe ich Wasser und ihre Wesen wieder ganz neu entdeckt.

Ich schätze an Anthologien, dass ich immer neue Autor*innen für mich entdecken kann, und so war es auch diesmal.

Nach jeder Geschichte gab es eine Kurzübersicht zur/zum Autor*in, die bisherigen Veröffentlichungen und die Social Media Accounts. So kann jede*r Leser*in auf dem Laufenden bleiben.

Ich werde mir die anderen Halloween-Anthologien von Qindie auf jeden Fall zulegen.

Gespräche aus der Community

Liebe Freunde der Dark Fantasy, der Spannung und des Grusels!

Die dunkle Jahreszeit hat begonnen. Die Tage werden kürzer, die Schatten länger. Unheimliche Kreaturen lauern in den Ecken, verstecken sich hinter Bäumen und im Keller. 

Manchmal kommen sie aus dem Wasser ... seht euch vor!

Zu gewinnen gibt es 15 E-Books.

461 BeiträgeVerlosung beendet
echs avatar
Letzter Beitrag von  echvor 2 Jahren

Ich war "nur" auf Heimatbesuch im Münsterland, das bietet eigentlich immer eine ausgewogene Mischung aus Stress und Erholung. :-)

Dort habe ich aber nur über das Handy Internetempfang und da schreiben sich Rezensionen eher schlecht.

Ich lade euch ein zu einer Leserunde mit den unheimlichen Geschichten aus meiner Sammlung "Dunkle Begegnungen".

 

Wer sich traut, der kann sich jetzt für einen Platz in der Leserunde bewerben. Die Bewerbungsphase endet am 15.04.2018.

 

Ich vergebe 10 eBooks im gewünschten Format (mobi/ePub) und 3 Taschenbücher - auf Wunsch mit persönlicher Widmung. Idealerweise schafft ihr es, das Buch nach Erhalt innerhalb eines Monats zu lesen und zu rezensieren - hier auf LB, aber auch sehr gern auf Amazon, eurem eigenen Blog und weiteren Kanälen.

 

Hier noch einmal der Klappentext:

 

Hatten Sie auch schon einmal eine dunkle Begegnung?
Der Mann im Fahrstuhl, dessen Gesicht man nicht sieht. Ein Onlineflirt, der irgendwie außer Kontrolle gerät. Das hübsche Mädchen auf dem Jahrmarkt, das hinter seinem Lächeln etwas zu verbergen scheint. Das eigene Kind, das sich seit dieser Sache im Kindergarten merkwürdig verhält. Der vermeintlich risikofreie Seitensprung, der zum Albtraum mutiert. Der neue Nachbar, der plötzlich nachts im Waschkeller auftaucht. Oder es ist der Tod selbst, der am Ende der letzten Reise wartet.
Das Fremde, der Schatten im Nebel, die Bewegung im Augenwinkel – in den Geschichten in diesem Buch bekommen sie ein Gesicht.
Bereit für ein Blind Date auf der dunklen Seite? Dann treten Sie näher …

 

Nur zu, traut euch, so schlimm ist es gar nicht! Nur ein bisschen schlimm. Na gut, etwas böse vielleicht. Möglicherweise fließt Blut, und wenn, dann nicht gerade wenig. Und es könnten auch Menschen zu Schaden kommen, so richtig zu Schaden. Und wenn ihr Happy Ends mögt, dann ... seid ihr bei mir falsch - meistens jedenfalls. Aber die Geschichten sind trotzdem gut - auf ihre Weise.

 

Ich begleite die Leserunde persönlich und freue mich schon sehr auf euer Feedback!

 

Eure Jana Oltersdorff

 

333 BeiträgeVerlosung beendet
MissGoWests avatar
Letzter Beitrag von  MissGoWestvor 6 Jahren
Ich hatte also recht, dass Stephen King in dieser Geschichte eine Rolle spielen würde. Die Szene im Fahrstuhl wirkt beklemmend -- und man überlegt sofort, ob man überhaupt wieder in einen Lift steigen soll... Und was sagt mir das jetzt? Besser bei Auktionen den Versand zahlen. ;)

Die Einhörner sind los! Und sie werfen alle Klischees, die ihnen anhaften, über den Haufen. Schon der Klappentext enthält eine eindeutige Warnung an alle, die in diesem Buch Flausch und Glitzer und rosa Wattewölkchen erwarten:


Wenn ihr in diesem Buch sternenstaubfurzende, regenbogenkotzende, softeiskackende und marshmallowrülpsende Einhörner erwartet, dann legt es am besten gleich wieder zur Seite.
Wie das sooft mit der Wahrheit ist: sie tut weh.
Hier tut sie gleich dreizehn Mal weh, denn ebenso viele Autoren räumen mit Kleinmädchenträumen auf.

Dreizehn Geschichten, von denen jede auf ihre Art ein Fünkchen Wahrheit enthält.
Endlich ist Schluss mit der Verniedlichung der horntragenden Fabelwesen!
Unsere Enthüllungen über die wahre Natur dieser Biester wird die Gesellschaft wie ein Erbeben erschüttern!
Nach der Lektüre dieses Buchs wird nichts mehr so sein, wie es einmal war!

Ladies and Gentlemen ...
Ring frei für einen Blick auf die Welt der Einhörner, wie ihr ihn zuvor bestimmt noch nicht hattet!
Ring frei für
13 SHADES OF UNICORN



So. Wer jetzt noch mutig oder bekloppt genug ist, der nimmt die Herausforderung an und bewirbt sich um einen Platz in der garantiert geilsten Leserunde des Jahres für das wohl beste Buch, das jemals über Einhörner verfasst wurde.


Ihr habt Zeit bis 07. Mai 2017. Es werden insgesamt 15 Exemplare vergeben, davon 12 E-Books und 3 Taschenbücher.


Einige unserer Autoren sind auf Lovelybooks vertreten und werden sich gern an den Diskussionen um ihre jeweiligen Geschichten beteiligen.


Was wir uns wünschen: Euer Feedback. In Form von Rezensionen auf Lovelybooks, Amazon, Facebook, dem eigenen Blog und wo ihr noch so unterwegs seid. Es wäre schön, wenn ihr das Buch innerhalb eines Monats, sagen wir bis Mitte/Ende Juni, lest und anschließend rezensiert!


Wir, die Herausgeber und 13 Autoren der Anthologie, freuen uns auf eine lustige, verrückte Leserunde mit euch. Also traut euch, ran an die Hörner!
389 BeiträgeVerlosung beendet
Lesesumms avatar
Letzter Beitrag von  Lesesummvor 7 Jahren
Es scheint als wenn nichts mehr Neues hier erscheint, deshalb sage ich Danke, dass ich mitlesen durfte und verabschiede mich hiermit aus der Leserunde. Viele Grüße Lesesumm

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 148 Bibliotheken

auf 31 Merkzettel

von 3 Leser*innen aktuell gelesen

von 12 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks