Jana Scheerer Mein Vater, sein Schwein und ich

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(4)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mein Vater, sein Schwein und ich“ von Jana Scheerer

Bevor ich auf die Welt kam, waren meine Eltern schwarzweiß", "Während ich geboren wurde, jagte mein Vater einen Grizzlybären", "Zu meinem dreizehnten Geburtstag bekam ich Günter Grass", "Als ich fünfundzwanzig war, fand mein Vater einen Parkplatz". Es ist ein abenteuerlich anmutender Lebenslauf in skurrilen Episoden, den Jana Scheerer in ihrem ersten Buch erzählt. Mit ihrer außergewöhnlichen Phantasie, dem abgründigen Humor und einem ganz eigenen, schrägen Ton stellt sie den Alltag einer Durchschnittsfamilie in Westberlin auf den Kopf. Hinter der häuslichen, kinderlieben Fassade bricht das Befremdliche hervor: Ein Mietschwein, befindet der Vater, solle die Familienharmonie fördern; das Modell der "Rentnerversorgung" führt zum teuflischen Plan, den unwillkommenen Pensionär im Familienurlaub auf Mallorca auszusetzen; der Vater engagiert seiner Tochter ein schlechtes Double für den gerade verflossenen Freund im Glauben, sie bemerke den Austausch nicht; ein Groschenroman-Autor verzweifelt, weil ihm die Krisen ausgehen. Und immer weiß die - nur scheinbar naive - Erzählerin in überraschenden Wendungen den Wirren ihrer Zeit charmant zu begegnen.

200507

— claudiaaa

Stöbern in Romane

Das Papiermädchen

Ich finde den Autor Guillaume Musso toll. Bei diesem Buch hat sich am Ende wieder ein mal alles geändert.

Trish_02

Wie die Stille unter Wasser

Dieses Buch verlangt einem emotional alles ab. Wow!

coala_books

Lied der Weite

Ein wunderbares, warmherziges Buch mit tollen Charakteren. Gehört zu meinen Frühlinghightlights 2018!

Lilly83

Fräulein Hedy träumt vom Fliegen

Fräulein Hedy ist lustig und hat Tiefgang. Sehr gerne gelesen!

Lilly83

Nackt über Berlin

Sehr interessante Story mit Witz und Gefühl

Kendall

Vier Schwestern

Was war das? Nicht Fisch, nicht Fleisch - leere, poetische Worthülsen reihen sich aneinander. Anstrengend und enttäuschend.

Schmiesen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Mein Vater, sein Schwein und ich" von Jana Scheerer

    Mein Vater, sein Schwein und ich

    butterblume74

    01. July 2009 um 18:14

    Ja-ich liebe skurrile Bücher mit Herz - und dieses Buch ist ein Paradebespiel dafür. Wunderschön verrückt und mit ganz ganz wunderbar herzlichen Episoden aus dem Leben der Erzählerin. Es enthält so großartige Geschichten wie "Früher waren meine Eltern schwarz-weiß" (wie sollte man sich auch sonst erklären das es keine Farbfotos aus der Jugend der Eltern gibt?) Auch wenn diese Episode mir jedesmal die Tränen (vor lachen) in die Augen treibt - die restlichen Geschichten überzeugen eher mit leisem Humor. Die Mischung jedoch ist wunderbar!

    Mehr
  • Rezension zu "Mein Vater, sein Schwein und ich" von Jana Scheerer

    Mein Vater, sein Schwein und ich

    Kathchen

    25. January 2009 um 03:47

    In diesem Buch schildert die Ich-Erzählerin verschiedene Geschichten aus ihrem Leben. Insgesamt gibt es 17 Stück, angefangen von ihrer Geburt bis sie 25 Jahre alt ist. Jede Geschichte handelt von ihr und ihrer verrückten Familie. Mit sehr viel Humor erlebt man Erlebnisse dieser dreiköpfigen Familie aus den Augen der Erzählerin, aber ich hatte bei keiner Geschichte das Gefühl, dass sie sich über sie lustig machen würde. Ich habe mich sehr amüsiert während des Lesens, sei es als sie zu ihrem 13. Geburtstag Günter Grass bekam, ihre Familie einen Rentner oder die Erzählerin für ihren Vater einen Fanclub gründen sollte. Ich habe dieses Buch nur so verschlungen und hätte mir gewünscht, dass es noch 100 Seiten mehr hat. Ich musste oft Tränen lachen und ich bin immernoch ganz angetan von diesen Geschichten. Die Sprache ist eigentlich durchgängig einfach gehalten, aber das schadet diesem Buch keineswegs. Wer so humorvoll schreibt, braucht, meiner Meinung nach, keinen hochgestochenen Stil. Leider kann ich meine Gedanken zu dem Buch nicht besonders gut in Worte fassen, nur dass es für mich ein außergewöhnliches Buch ist, was ich sicherlich noch oft zur Hand nehmen werde.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks